"Ich habe es vom ersten Tag an gewusst: 'Oh Mann. Das ist Perfektion, genau vor mir'!", sagte Lou Reed im Juni dem Rolling Stone-Magazin über sein Kollabo-Konzert mit Metallica im Jahre 2009. Seitdem spielen sie mit dem Gedanken, gemeinsam ein Album aufzunehmen. Aus dem Spiel ist nun ernst geworden.

Erstes …

Zurück zur News
  • Vor 6 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« @Lautschock (« @dein_boeser_Anwalt (« wer sich aufgrund von 30 sek snippets eine meinung bildet, verabschiedet ja selbst aus der runde ernst zu nehmender diskussionspartner. »):

    na, du musst es ja wissen. aber genug der polemik. so'n 30-sekünder reicht doch »):

    schön, dass du es bemerkst. natürlich ist es polemisch, äpfel und birnen mäßig das obige argument bewusst manipulativ damit ibn verbindung zu bringen, dass du meinen schreibstil sowie die inhalte für absoluten dreck, schlimmer als spex, hältst. rhethorischer giftschrank, digger. ich steh auf inhalte.
    gegenargument: vergiss nicht. es ist lou. hätte dir ein 30 sek snippet von vu's "sunday morning" gereicht, um von dort auf zB "european son" oder "waining for my man" zu schließen? von 30 sek "sister ray" auf "white light/white heat"?
    nicht ernsthaft, oder? »):

    Dennoch glaube ich auch nicht dass da was gutes bei rauskommt. Ja ich liebe MEtallica und ja ich weiß zu schätzen welchen Stellenwert Lou Reed hat. Aber ich mag total Wiener Schnitzel und ich steh auf Bananensplit. Dennoch bezweifle ich dass beides zusammen eine wohlschmeckende MAhlzeit ergibt.

  • Vor 6 Jahren

    @ lautscock 19.sept 19.00
    Hallo, Fräge:
    was meinst du mit "pearl jam vs neil young" genau ?
    Danke für eine antwort

  • Vor 6 Jahren

    ich war schon auf vielen metallica-konzerten, hab alle alben, einen hauen singles und alles mögliche zeugs zu hause. hab mal exzessiv gesammelt. aber wenn die schon ein 30 sekunden teil ausschicken, dann sollte man schon was wählen, was einen ungefähren einblick ins album liefert. und wenn das das ist was uns erwartet, werde ich darum meine sammlung nicht erweitern.

    PS@sancho: wiener schnitzel / bananensplit: schöner vergleich

  • Vor 6 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« ich steh auf inhalte. »):

    kann ja sein, leider verstecken die sich bei dir gerne hinter der form. seien wir ehrlich: du hörst dich gerne selbst reden. oder liest dich schreiben, in diesem falle. ganz ernsthaft, ich hab teilweise probleme mit deinen kritiken, weil ich erstmal die überflüssige schicht prätentiöser metaphern-schlabberei wegwischen muss. aber egal, das hat eh keinen sinn, du wirst sicher nicht damit aufhören.
    zu reed: ich mag ihn solo, aber mit velvet underground kannst du mich jagen.

  • Vor 6 Jahren

    @Der-Wal (« @ lautscock 19.sept 19.00
    Hallo, Fräge:
    was meinst du mit "pearl jam vs neil young" genau ?
    Danke für eine antwort »):

    neil youngs album "mirrorball" von 1995 ist zusammen mit pearl jam eingespielt. ich find's öde und langweilig, die kritik war damals begeistert.

  • Vor 6 Jahren

    Mh bin ich der einzige der die 30 Sekunden einfach geil fand und mehr hören will? Wahrscheinlich habe ich keine Ahnung vom erlauchten Musikgeschmack. Freu mich auf das Album.

  • Vor 6 Jahren

    @Lautschock (« @dein_boeser_Anwalt (« ich steh auf inhalte. »):

    kann ja sein, leider verstecken die sich bei dir gerne hinter der form. seien wir ehrlich: du hörst dich gerne selbst reden. oder liest dich schreiben, in diesem falle. ganz ernsthaft, ich hab teilweise probleme mit deinen kritiken, weil ich erstmal die überflüssige schicht prätentiöser metaphern-schlabberei wegwischen muss. aber egal, das hat eh keinen sinn, du wirst sicher nicht damit aufhören.
    zu reed: ich mag ihn solo, aber mit velvet underground kannst du mich jagen. »):

    zu sagst, bei mir verstecktzen sich die inhalte hinter form, nur um in selbigem posting genau d a s zu tun.
    denn: meine vu-these war ersichtlich eine veranschaulichung, warum ich deiner 30 sek these methodisch nicht zustimme. ein sinnnbild in welches du jedes vielseitige album ordnen kannst.
    deine antwort ist keine inhaltliche, sondern rhethorisches ausweichen. wieder der giftschrank
    wenn du es absichtlich machst, bist nu nicht besser, als für was du mich hältst.
    oder:
    es war ein menschliches versehen. in diesem fall: willkommen im club. bei anderen ist es nicht anders.
    kritik hingegen nähme ich eher vor vorbildern an und keinen grausprachigen musikbeamten hinter dem visier und einem hang zu pointenlosem sarkasmus .....och nö.....echt nicht spannend genug für ne selbstreflexion meinerseits.......menetekel upharsin
    ....................ich steh auf inhalte.....

  • Vor 6 Jahren

    @josefbrenntschnaps1 (« Mh bin ich der einzige der die 30 Sekunden einfach geil fand und mehr hören will? Wahrscheinlich habe ich keine Ahnung vom erlauchten Musikgeschmack. Freu mich auf das Album. »):

    Es ist doch vollkommen ok wenn du es gut findest. Warum pöbekst du denn jetzt rum?

  • Vor 6 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« kritik hingegen nähme ich eher vor vorbildern an »):

    ich glaub dir kein wort. du würdest kritik von niemandem annehmen, weil du vollständig selbstironiebefreit bist. was jammerschade ist. "menetekel upharsin" und du willst mir erzählen, du wärst nicht prätentiös unterwegs? hör doch auf!

  • Vor 6 Jahren

    wieder keine inhaltliche antwort.
    merkst du es selbst?

    ich habe die ebene der sachlichkeit nicht verlassen.
    kritik nehm ich deshalb von menschen an, die a) fundiert isv nachvollziehbar ist und b) nicht schon voreingenommen gegenüber meiner person.
    kennst du mich? nein!
    kenne ich dich? nein!
    du vermengst persönliche polemische herabwürdigung mit kritik. das macht man nicht, wenn es einem um die sache isv um die kunst geht.
    .....gott, bist du anstrengend, digger...
    guck mal in den ekrem fred, wie man mit zb inno herrlich dikutieren kann. wir sind n i e einer meinung.
    du hingegen hast gar keine.
    ich zeige aus deiner sicht wenigstens schlechtgen charakter; du gar keinen.
    ....schade, dabei mögen wier doch die gleichen artists und stehen eigentlich a d selben seite: für die kunst und tolle künstler.........seufz.....

  • Vor 6 Jahren

    lieber anwalt,
    vorab: ich bin immer noch entäuscht, dass auf meine mail keine antwort kam. ich hätte in dem bereich wirklich mal mit einer entschuldigung gerechnet. oder hat sie die artur nicht weitergeleitet?
    jetzt zu etwas anderem.
    und etwas nicht böse gemeintem, aber eben auch kritik.
    du wirkst zuletzt wirklich stark von oben herab. und ich kenne dich. anders. vielleicht solltest du die art und weise, wie du hier mit den leuten umgehst mal überdenken. ich kann zumindest einen ansatz in dem was lautschreck sagt wiederfinden
    und ich bin mir sehr sicher, dass ich da nicht alleine bin.
    momentan macht es oft den eindruck als würdest du denken: "ich bin laut."
    komm bitte von diesem trip runter, er steht dir nicht.
    momentan erinnert dein verhalten an folgende zeilen von oscar wilde:
    "I like hearing myself talk. It is one of my greatest pleasures. I often have long conversations all by myself, and I am so clever that sometimes I don't understand a single word of what I am saying."
    dazu, das ist jetzt einfach mal meine meinung, fände ich es ganz entspannend, wenn du nicht unter jeder deiner reviews eine diskussion über selbige starten würdest. lass sie doch einfach mal so stehen, wie du sie geschrieben hast. lass die anderen doch labern.
    verstehe das ganze als denkanstoß.

  • Vor 6 Jahren

    @nebel: which part of dein_b o e s e r _anwalt didN'T you get? ;) doch scherz beiseite.
    dich nehme ich ernst und hab dich lieb, nebel. das weißt du.
    mag auch sein, dass ich in letzter zeit etwas gereizter rüberkomme. das ändert sich auch wieder.
    ansonsten: es geht mir nicht darum, kritik an uns zu verhindern.
    es geht mir nur darum, dass man hier gegenseitig fair miteinander umgeht und sich bemüht, sachlich zu kritisieren.
    das gefühl - besonders nach dem forengau vor jahren - auch von unserer seite: dieses manchmal fast an "demo vs polizei" entmenwschlichung erinnernde ist doch genau das, was wir hier als kuturfreunde allesamt besser machen können. als andere im intertnet. mehr "3 nach neun" als "talktalktalk".
    zumal du nicht vergessen darfst: es ist so leicht, uns uns immer mit denselben stereotypen zu beballern. ihr seid ja anonym.
    dazu haben wir keine moderation. weiß das jemand zu schatzen?
    d a s beides auszunutzen, um alle diskussionsmanieren zu vergessen, halte ich für keine gute richtung.....
    ich hätte doch auch gefühle, wenn ich kein anwalt wäre....
    deshalb: sollte ich hier jemanden in den tagen und wochen meiner weisheitzszahnnemesis zu sehr angepisst haben, dann tut es mir leid. sorry!
    da müsst ihr noch ein paar wochen durch.
    ansonsten bleibt es dabei: inhaltliche diskussionen machen spaß; mach ich bei meinen sachen und bei neuland (ekrem) gleichermaßen gern.
    darum geht es doch hier bei laut oder?
    ich quatsch halt gern mit euch u n d nehme euch ernst.
    das ist teil meiner natur.
    das erwarte umgekehrt aber auch von jedem; real life oder internet. sonst ist das nja tüdelkram im leben. und man hat nur eines.
    und deshalb:
    ich verspreche dir, mir deine kritik zu herzen zu nehmen und darüber nachzudenken, wenn du/ihr mir versprecht, ein wenig mehr auf diesen ermüdenden rhethorischen giftschrank bzw die unangebrachte unhöflichkeirt zu verzichten.
    bei umgangsformen bin und bleibe ich hanseat.
    auch , wenn die zeiten anders sind.
    alles wird gut.
    :kiss:

  • Vor 6 Jahren

    Ich will doch nur die PN`s wieder :(

  • Vor 6 Jahren

    und ich verspreche euch: wenn ihr nicht aufhört tausend zeilenumbrüche ans ende eurer kommentare zu knallen, nehm ich sie euch weg!

  • Vor 6 Jahren

    Metallica for unity! sie vereinen die menschen wie kaum etwas auf erden!

  • Vor 6 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« dazu haben wir keine moderation. weiß das jemand zu schatzen? »):

    inzwischen ist das doch wirklich wurscht, weil sich die diskussionen auf ein paar beiträge unter artikeln beschränken. freie themenwahl gibt's doch seit ende der bar nicht mehr.

  • Vor 6 Jahren

    Ich hab' das Gefühl als hätte man mir 30 Sekunden lang in die Ohren gekackt.
    Natürlich ist es unfair ein ganzes Album nach 30 Sekunden bereits abzuschreiben aber ich gebe zu bedenken dass es bei einer Scheibe wie master of puppets keine 30 sekunden gibt die nicht GENIAL sind.
    Das können Lou Reed Fans vermutlich nicht nachvollziehen. Die sind langweilige Längen auf seinen Platten gewohnt. Das nehmen sie dann als Preis für den intellektuellen Anspruch in Kauf und schenken sich ein Glas Rotwein nach.
    Aber ich finde dass das wirklich die verschissensde Scheisse ist bei der uns Metallica jemals beschissen haben. Sogar die Scheisse ist beleidigt dass man ihren Namen dafür hergeben muss.
    Mist! Dreck! Pfui! Ekel! Dafür seien sie bitte auf ewig geschmäht!!!!

  • Vor 6 Jahren

    @Cyclonos (« Ich hab' das Gefühl als hätte man mir 30 Sekunden lang in die Ohren gekackt.
    Natürlich ist es unfair ein ganzes Album nach 30 Sekunden bereits abzuschreiben aber ich gebe zu bedenken dass es bei einer Scheibe wie master of puppets keine 30 sekunden gibt die nicht GENIAL sind.
    Das können Lou Reed Fans vermutlich nicht nachvollziehen. Die sind langweilige Längen auf seinen Platten gewohnt. Das nehmen sie dann als Preis für den intellektuellen Anspruch in Kauf und schenken sich ein Glas Rotwein nach.
    Aber ich finde dass das wirklich die verschissensde Scheisse ist bei der uns Metallica jemals beschissen haben. Sogar die Scheisse ist beleidigt dass man ihren Namen dafür hergeben muss.
    Mist! Dreck! Pfui! Ekel! Dafür seien sie bitte auf ewig geschmäht!!!! »):

    Cyclonos mein Freund wir haben doch schon am Freitag Grund zur Freude als was solls ;)

  • Vor 6 Jahren

    @Sancho (« @Cyclonos (« Ich hab' das Gefühl als hätte man mir 30 Sekunden lang in die Ohren gekackt.
    Natürlich ist es unfair ein ganzes Album nach 30 Sekunden bereits abzuschreiben aber ich gebe zu bedenken dass es bei einer Scheibe wie master of puppets keine 30 sekunden gibt die nicht GENIAL sind.
    Das können Lou Reed Fans vermutlich nicht nachvollziehen. Die sind langweilige Längen auf seinen Platten gewohnt. Das nehmen sie dann als Preis für den intellektuellen Anspruch in Kauf und schenken sich ein Glas Rotwein nach.
    Aber ich finde dass das wirklich die verschissensde Scheisse ist bei der uns Metallica jemals beschissen haben. Sogar die Scheisse ist beleidigt dass man ihren Namen dafür hergeben muss.
    Mist! Dreck! Pfui! Ekel! Dafür seien sie bitte auf ewig geschmäht!!!! »):

    Cyclonos mein Freund wir haben doch schon am Freitag Grund zur Freude als was solls ;) »):

    Das neue Rosenstolt-Abum?