Hass hat hier keinen Platz. Nur Liebe! We present you the meistgeliebten Artisten des Jahres!

Konstanz (laut) - Liebe ist alles, alles, was wir brauchen, lass es Liiiiieeeebeee sein!

Diese zärtlichen Zeilen eines Posenstonz-Songs sollen hier als Motto herhalten. "Lujah sog I!" würde unser aller Lieblings-Aloisius, ehedem Alois Hingerl, Dienstmann Nummer 172 auf dem Münchner Hauptbahnhof, entgegen halten.

Ging es in der vergangenen Woche noch um ungebremsten Zorn, um destruktive Emotionen, um stinkenden Auswurf in geschriebenen Wörtern, um Schwefeldunst in Silben und Buchstaben, liegt der Hase diese Woche in einem anderen Pfeffer begraben.

Glaube, Liebe, Hoffnung: "Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete, und hätte der Liebe nicht, so wäre ich ein tönend Erz oder eine klingende Schelle. [...] Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen

Wie gesagt: Liebe ist alles. Und so präsentieren wir euch das Produkt eurer Liebe. Eure Lieblings-Artists 2012. Genießt!

Die meistgeliebten Artists 2012

Weiterlesen

55 Kommentare

  • Vor 2 Jahren

    lol ... okay zur 1 sagich mal nix.
    Floyd gehört ganz klar weiter vor. Rest ist mehr oder weniger i.O. So genau kann man das gar nicht werten.
    Die alten Hasen sind natürlich berechtigt dabei (aber wo wäre dann sowas wie Deep Purple oder Zappa?)
    Wenn man aber nur auf 2012 schaut, wärs cool wenn man sich auch darauf beschränkt wer Anno '12 veröffentlicht hat (dito liste mit meistgehasst...)
    in so einer Auflistung fehlt dann ganz klar son Spass wie Baroness (oder Meshuggah :P )

  • Vor 2 Jahren

    Oasis. Und cool, dass neuerdings immer wieder meine Posts berücksichtigt werden, mi liki like.

  • Vor 2 Jahren

    Muse auf der Drei? Jawohl! Kann das man jemand dem Deppen sagen, der hier die Rezession geschrieben hat?

  • Vor einem Jahr

    Green Day ganz klar weiter nach vorne und den ganzen Shit da raus!
    Diese Popscheisse geht mir einfach extrem auf die Eier (diese Seite ganz nebenbei auch)!

  • Vor einem Jahr

    @Verthron (« Green Day ganz klar weiter nach vorne und den ganzen Shit da raus!
    Diese Popscheisse geht mir einfach extrem auf die Eier (diese Seite ganz nebenbei auch)! »):

    http://www.youtube.com/watch?v=1XZGHOxnCto
    "Green Day weiter vorne" und "mir geht Popscheiße auf die Eier" in einem Kommentar ist einfach ein zu dreister Widerspruch.

  • Vor einem Jahr

    @Verthron (« Green Day ganz klar weiter nach vorne und den ganzen Shit da raus!
    Diese Popscheisse geht mir einfach extrem auf die Eier (diese Seite ganz nebenbei auch)! »):

    Dummbatzen, nenn mir mal außer Coldplay eine Band aus der Liste, die mehr im Mainstream-Pop angekommen ist. Ich sehe keine, aber eventuell schnallst du dir deinen Schulranzen um. Green Day ..jaja.. Vogel.