Leichtsinnig behaupteten wir in der ersten "Die Frau in der Musik"-Folge, es brauche im Hip Hop mehr Eigeninitiative und Zeit, um talentierte Musikerinnen zu finden als in anderen Genres. Pustekuchen: Das Gegenteil war der Fall. Während der Recherche kamen so viele Künstlerinnen zusammen, dass weitaus …

Zurück zur News
  • Vor 7 Monaten

    Da fehlen noch Antifuchs,Gavlyn und vor allem Nazz von 58muzik :)

  • Vor 7 Monaten

    Hier mit dieser Liste einen auf progressiv machen und anderswo, in den dunkelsten Ecken der Fäden ziehenden Kommentarfunktion hinterrücks altehrwürdige User löschen. Es ist dieses Obama-Syndrom.

    • Vor 7 Monaten

      Mal ganz davon abgesehen, dass Jean Grae fehlt, die wahrscheinlich mehr dafür getan hat, dass Frauen im Rapgame mittlerweile einigermaßen ernst genommen werden, als 50% der aufgelisteten Namen zusammen. Und ihr überlegt rum wegen Kitty Kat.

    • Vor 7 Monaten

      +1, habe Jean Grae auch vermisst! Shame on laut, mehr denn je dieser Tage.

  • Vor 7 Monaten

    Das lustige ist doch, dass in dieser Liste niemand fehlt. Ebenso wie die Reihe kann sie am Ende gar nicht komplett sein. Jeder weitere Name, der hier fällt, ist ein Gewinn, der noch einmal untermauert, dass es eben viel mehr Musikerinnen gibt, als manch einer denkt.

    • Vor 7 Monaten

      Nur mal so (und no hard feelings), weil dieses Argument hier bei solchen Listen sehr häufig gebracht wird:

      Wenn jemand bei einer solchen Liste sagt, dass xy fehlt, steckt darin gewöhnlich bei einem gesetzten Limit, wie hier 30(+1) Einträgen, implizit die Forderung, dass jemand anderes dafür rausfällt. Es wird also nicht die fehlende Komplettion der Liste kritisiert, denn, dass es die nicht geben kann, ist ja schon klar, da man implizit anerkennt, dass es sich um eine Auswahl handelt. Die Kritik bezieht sich stattdessen auf die Relation von Ausgewählten zu Auswahlkriterium.

      Beim Beitrag des Affen wird z.B. durch den letzten Satz ("Und ihr überlegt rum wegen Kitty Kat.") deutlich, dass sein Argument nach diesem Schema funktioniert, weil er sich damit eindeutig auf die Auswahl bezieht.

      Eine solche immanente Kritik kann man nicht mit dem Hinweis darauf zurückweisen, dass eine Liste, die eine Auswahl trifft, niemals komplett ist, da die kritisierende Person ja schon selbst in den Prämissen davon ausgeht.

      Man kann das "komplett" natürlich auch auf das Auswahlkriterium beziehen, aber sich da Kritik zu versperren ist halt nicht besonders offen.

      Natürlich galt es auch nach Standing im Biz zu entscheiden, deswegen habt ihr ja auch eine Iggy Azalea reingepackt. Deshalb freue ich mich, um das hier auch mal zu erwähnen, darüber, dass Dej Loaf und Little Simz in der Liste sind. Aber auch nach diesen Aspekten hätte Jeam Grae dazugehört, ich halte das für eine validen Kritik.

      Und du hast natürlich ganz recht, dass hier zusätzliche Namen genannt werden, ist ein Gewinn einer aktiv kommentierenden Community. ;)
      Ich werfe mal noch Kreayshawn, Gangsta Boo, Nyemiah Supreme und Cardi B in die Runde. :D

    • Vor 7 Monaten

      gangsta boo hätten wir tatsächlich auch mitnehmen können, stimmt. :D

      ... wie vierzig andere, allerdings. was der kabelitz sagt: jede, die ihr hier als fehlend nennt, macht die liste besser. also nur weiter.

    • Vor 7 Monaten

      Selbst mir, dem das Genre quasi am Allerwertesten vorbei geht, kämen ein paar Namen in den Sinn, die auch aufgezählt hätten werden können, zumal ich sie gerne höre: Jlin und Otep Shamaya etwa.
      Dank und Lob für die Zusammenstellung der Liste. Diesmal mit besonders vielen mir bislang unbekannten Künstlerinnen. Ich hatte schon befürchtet im März käme keine mehr.

    • Vor 7 Monaten

      Danke. Es werden andere Genres und Themen kommen, in denen am Ende noch viel mehr fehlen.

    • Vor 7 Monaten

      Ich versuche halt irgendwie einen interessanten Mittelweg zwischen den Zugpferden und ein paar Empfehlungen zu finden.

    • Vor 7 Monaten

      yo kabelitz.. alles ok bei dir? oder soll ich dir, bei der menge an Östrogenen, die du so versprühst, vorsichtshalber ne packung binden schicken? :confused:

    • Vor 7 Monaten

      :lol:
      Bin - wie jeder hier weiß - natürlich ein riesiger Fan von Female MCs, die am Mic so richtig zerbersten.

    • Vor 7 Monaten

      du gehst in deiner neuen rolle ja richtig auf :D

    • Vor 7 Monaten

      Wieso meinst du? War doch schon immer ein total großer Fan von talentierten Frauen am Mic!!!

  • Vor 7 Monaten

    mich nervt diese ganze gleichstellungskacke ähnlich wie dieser genderkram. die moderne frau von heute sollte sich mal lieber gedanken machen. man sollte nicht überall zwanghaft mitmischen wollen, sondern sich evtl lieber mal den traditionellen betätigungsfeldern widmen. daran gibts nämlich mal so rein gar nix auszusetzen.

  • Vor 7 Monaten

    Dass Savas sich noch gut an Mel erinnert, dürfte klar sein. Die Schellen suchen ihn heute noch heim, wenn er Mal wieder vergessen hat, den Abwasch pünktlich zu erledigen.

    • Vor 7 Monaten

      Dieser Kommentar wurde vor 7 Monaten durch den Autor entfernt.

    • Vor 7 Monaten

      Und überleg mal...Die kommt auf dich zu und knallt dir erst einmal ein paar Dinger. Als Mann ist man immer etwas in der Zwickmühle. Ich habe schon Mädels beim feiern gesehen. Die dann völlig ausgerastet sind, weil irgendein Typ im weg stand. Da gab es schon den ein oder anderen Punch ins Gesicht des Typen und er stand nur da und hat versucht die Olle zu beruhigen und die klatscht weiter Ich wäre da nicht so entspannt gewesen wie der Typ. klar, man(n)schlägt keine Frauen, aber der Dame hatte ich schon gezeigt, dass sie mir nicht ungestraft mit voller Wucht ins Gesicht schlagen darf.

    • Vor 7 Monaten

      Ja, ich komme fast schon vom Dorf und gerade die stämmigen Säuferinnen dort verteilen gerne Mal 'ne Schelle nach ein paar Doppelkorn und Zäpfle. Zwei Freunde von mir mussten das schon zu spüren bekommen, die haben da auch nicht viel gemacht. Nur einmal hatte ich erlebt, wie so ein alkoholschwangeres Rindvieh einem Bekannten einen massiven Glaskrug über den Schädel ziehen wollte... zum Glück wurde sie in der Bewegung aufgehalten, weil spätestens da hätte ich dann nichts mehr gekannt, wäre das ein Freund von mir gewesen. Das hätte lebensgefährlich sein können und es ging wirklich um nichts. :lol:

    • Vor 7 Monaten

      in meinen breiten dient so ein zünftiger bierkrug über die rübe als eindeutige anbahnung des geschlechtsakts. das muss schon mal drin sein

    • Vor 7 Monaten

      Wie könnt ihr Barbaren überhaupt darüber nachdenken Frauen zu schlagen???

    • Vor 7 Monaten

      Nur mit der Rückhand, brudi. Also alles safe.

    • Vor 7 Monaten

      seit wann gilt eigentlich nicht mehr nietzsches "gehst du zum weibe, so vergiss die peitsche nicht!" ?
      weiß nicht, warum kaum ein deutscher mann mehr diesen weisen rat beherzigt, wird sich doch wohl was bei gedacht haben, der gute friedrich.

  • Vor 7 Monaten

    Ich hasse Klickstrecken, aber Princess Nokia ist der weibliche Tupac.

    Unabhängig von der Musik, die auch schon dope und raw ist, hat die Frau eine unglaubliche Ausstrahlung auf der Bühne und einen beeindruckenden Lebenslauf hinter sich. Wenn ich sie so sehe, komme ich nicht umhin zu fühlen, dass ich es hier mit der berühmten Rose That Grew From Concrete zu tun habe. Und das finde ich irgendwie unglaublich schön, because I'm a sucker for poetry after all.

    Eine Ode:

    https://www.youtube.com/watch?v=rmrpdXcUHbk

  • Vor 7 Monaten

    Mir ist diese sokee ja echt unsympathisch. Ich habe Vorbehalte gegenüber Menschen, die mit Textilstift ihre Klamotten "verschönern".

  • Vor 7 Monaten

    Frauen die rappen, empfinde ich persönlich als sehr unschicklich. Das gehört sich irgendwie nicht.

  • Vor 7 Monaten

    Vermisse Fiva MC in der Liste unheimlich! :o

  • Vor 7 Monaten

    Hat Sookee was gegen C's? Unabhängig davon, dass ich mit ihr inhaltlich konform gehe, was soll der Quatsch, pardon Quatsh? Lenkt doch bloß unnötig vom Inhalt ab und verschreckt genau die, die sie vermutlich erreichen will^^