Die Berliner Alternativerocker äußern sich endlich zum schweren Unfall ihres Schlagzeugers.

Konstanz (gbi) - Als Beatsteaks-Drummer Thomas Götz im August 2012 einen "schweren Unfall" erlitt, blieben die genauen Umstände unbekannt. Sowohl der Unglücksrabe wie auch seine Bandkollegen schwiegen sich darüber aus. Götz selbst ließ nach seinem Aufenthalt auf der Intensivstation nur verlauten, er habe sich so "Einiges zurecht gebrochen".

Im laut.de-Interview bringen die anderen Beatsteaks nun Licht ins Dunkel. Man sei gerade mit dem Sichten von Material für die "Muffensausen"-DVD beschäftigt gewesen, als es passierte: Götz stürzte kopfüber eine Wendeltreppe hinunter.

Intensive Reha

Sofort hätten sie ihn ins Krankenhaus gefahren. Offenbar gerade noch rechtzeitig: "Es war ziemlich knapp, kurz vor dem Totalschaden", berichtet Rhythmus-Gitarrist Peter Baumann.

Nach dem Spitalaufenthalt befindet sich der Trommler wieder auf dem Weg der Besserung. Götz müsse sich noch intensiv der Reha widmen, trommle aber wieder rund eine Stunde am Tag. Er sei zwar noch nicht ganz der Alte, aber es sehe gut aus, so die Beatsteaks.

Die "Muffensausen"-DVD erscheint am 7. Juni. Das vollständige Interview folgt demnächst.

Fotos

Beatsteaks

Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Beatsteaks,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Beatsteaks

"Wie kannst du bei den Beatsteaks ruhig sitzen bleiben?", fragen die Ärzte auf ihrem Hit "Unrockbar". Die geehrte Band besteht aus fünf Mannen, ihrer …

5 Kommentare