Motorpsycho gehören zu den dreiköpfigen Formationen, die trotz ihrer personellen Limitierung musikalisch extrem offen agieren. Vergleiche zu Größen wie Rush wirken vielleicht zunächst übertrieben, sind jedoch beim Blick auf das Œuvre nicht von der Hand zu weisen. Die Unterschiede zwischen den …

Zurück zum Album
  • Vor einem Monat

    Ambitioniert trifft es irgendwie. Dabei machen Motorpsycho vom Sound nicht besonders viel anders als sonst und lehnen sich musikalisch etwas zurück. Hier ein bisschen was von "Timothy's Monster", da ein bisschen " Trust Us", dort "The Death Defying Unicorn". Aus jeder Schaffensphase ist irgendwie was dabei. Bisher bin ich erst einmal dazu gekommen, es komplett zu hören. Weitere Durchgänge folgen. Deswegen noch keine Wertung.

  • Vor einem Monat

    Motorphsycho sind wieder (mal) da und liefern wie so oft. Sehr leicht zugänglich, wirkt teilweise wie ein Jam...teuflisch perfekt portionierte Dynamik. Viele Songs haben durchaus Ihre Länge aber es flutscht nur so und die Zeit geht rum wie nix. Es kann nur 5/5 geben.

  • Vor einem Monat

    Die haben allein schon aus Sympathie-Gründen 5/5 verdient.