laut.de-Kritik

Die Sixties-Party ist noch nicht vorbei ...

Review von

Er ist schon ein kleiner Tausendsassa, dieser Frank Popp. Grafik-Designer, Produzent, DJ und König des Sixties Revival, alles in einer Person. Beflügelt durch den Einsatz als Werbesong diverser Firmen dudelte 2003 sein Ohrwurm "Hip Teens Don't Wear Bluejeans" auf jeder Party von Kiel bis Konstanz und bescherte so dem Album "Ride On" eine Wiederauflage. Nun meldet sich der Düsseldorfer zurück: "Touch And Go" heißt sein neues Werk. Untertitel: Soul Shakers. Popps Hommage an den Soul, Funk und Beat der Sixties geht weiter.

Das funkt, es groovt, es flippt. Frank Popp und sein Ensemble beglücken die Tanzwütigen wieder mit eingängigen, aber aufwändiger arrangierten Melodien als noch auf "Ride On". Dies gibt Sängerin Sam Leigh-Brown die Chance, mit ihrer elegant modulierenden Stimme gefühlvolle Soulklänge zu erzeugen, die auch in Richtung Modern Soul gehen wie etwa bei "All I Need". Gerade die ruhigeren Tracks wie das Esther Philips Cover "Just Say Good-bye" laden zu gepflegter Melancholie ein.

Dass Sam Leigh-Brown jedoch auch dem vorherrschenden Big Band Sound gerecht wird, macht ihre Klasse aus. Denn Frank Popp verwebt fette Bläsersätze, eine aufreizende Hammond-Orgel, das allgegenwärtige Tambourin wie in "Business Pleasures" oder eine rotzige Mundharmonika wie in "Gettin Down" zu einem mächtigen Klangteppich, der eben manchmal auch etwas überproduziert wirkt.

Relaxte Coolness bietet dagegen die Single-Auskopplung "The World Is Waiting" und vor allem der vom französischen Easy Pop inspirierte Track "Foncé Dans Le Coeur". Bunt, schillernd, dynamisch: Frank Popp feiert musikalisch souverän das Lebensgefühl der Sixties, verliert sich aber nicht in bloßer Nachahmung. Einfach groovy!

Trackliste

  1. 1. Business And Pleasure
  2. 2. Leave Me Alone
  3. 3. Just Say Goodbye
  4. 4. Gettin' Down
  5. 5. The World Is Waiting
  6. 6. Foncé Dans Le Coeur
  7. 7. All I Need
  8. 8. Enough
  9. 9. Don't Waste My Time
  10. 10. Touch And Go
  11. 11. Psychedelic Girl
  12. 12. Slaughter At Primrose Hill

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Frank Ensemble Popp - Touch and Go €9,99 €3,95 €13,94

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Frank Popp Ensemble

Irgendwann 2003 schallt ein Track durch die Landschaft, der verdammt tanzbar ist, gute Laune macht und überraschenderweise auch auf sämtlichen Clip-Kanälen …

Noch keine Kommentare