laut.de-Kritik

Die Totenkopf-Truppe zeigt keine Altersschwäche.

Review von

Als 1999 die Qualifikation für "Punkrock 2000" lief, konnten sich die Toten Hosen mit "Unsterblich" nur ganz knapp in die Endrunde retten. Mit neuem Kader (statt Wolli trommelt jetzt Vom) wollen die Düsseldorfer jetzt beweisen, dass sie immer noch ganz oben stehen.

Ein Auswärtsspiel ist natürlich eine diffizile Angelegenheit. Soll man den gegnerischen Abwehrriegel genauso knacken, wie vor zehn Jahren, mit jugendlichem Elan und ohne Rücksicht auf Verluste? Oder sucht man sein Heil in der kontrollierten Offensive? Das zweitgenannte Konzept konnte die Fans im letzten Kräftemessen nicht überzeugen - statt des gewohnt schönen Offensivspiels gab es lediglich ergebnisorientiertes Gekicke. Ohne dem altgedienten Recken Wölli nahe treten zu wollen, muss konstatiert werden, dass sich die Umstellung in der Abwehr ausgezahlt hat. Vom organisiert die Hintermannschaft mit einer Umsicht wie einst der junge Kaiser.

Schon in den ersten Minuten des Auswärtsspiels geht die Totenkopf-Truppe ordentlich zur Sache: die Zweikämpfe ("Du lebst nur einmal", "Schlampe") werden angenommen und gewonnen. Die erste Angriffswelle ist dann zwar vorbei, aber immer noch kontrollieren sie die Partie. Das sieht dann zwar nicht unbedingt kreativ aus, aber am Ende muss schließlich etwas heraus kommen, "Was Zählt".

Mitte der ersten Hälfte dann zum ersten Mal Aufregung vor dem Gästetor. Wie einst dem göttlichen Dillinger gelingt ihnen ein Sonntagsschuss ("Cokane In My Brain") und schon gehen sie - nicht unverdient - in Führung. In diesem Stil beherrschen sie den Gegner nach Belieben und allen, die den Hosen schon Altersschwäche attestieren wollten, brüllen sie ein herzhaftes "Kein Alkohol Ist Auch Keine Lösung" zu und genehmigen sich ein frisch gezapftes Alt.

Die Analyse des Spiels endet mit der Erkenntnis, dass man auch in der kommenden Saison mit der Fünf aus Düsseldorf rechnen muss. Zwar ist das Spielsystem nicht mehr ganz aktuell, aber nach dem Motto "Schuster, bleib bei deinen Leisten" spielen sie gekonnt ihre Stärken aus und die knacken jeden Catenaccio.

Trackliste

  1. 1. Du Lebst Nur Einmal (Vorher)
  2. 2. Schlampe (Nachher)
  3. 3. Was Zählt
  4. 4. Auswärtsspiel
  5. 5. Cokane In My Brain
  6. 6. Graue Panther
  7. 7. Tier
  8. 8. Kanzler Sein ...
  9. 9. Das Mädchen Aus Rottweil
  10. 10. Dankbar
  11. 11. Nur Zu Besuch
  12. 12. Daydreaming
  13. 13. Steh Auf, Wenn Du Am Boden Bist
  14. 14. Amanita Phalloides
  15. 15. Depression Deluxe
  16. 16. Schwimmen
  17. 17. Venceremos - Wir Werden Siegen
  18. 18. Kein Alkohol Ist Auch Keine Lösung

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Die Toten Hosen - Auswärtsspiel €5,99 €3,95 €9,94
Titel bei http://www.emp.de kaufen Auswärtsspiel €11,99 €2,95 €14,94

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Die Toten Hosen

Anfang der 80er trafen sich, der Legende nach, fünf junge Männer irgendwo in Düsseldorf, gründeten eine Band, gaben Konzerte, brachten Platten raus …

Noch keine Kommentare