laut.de-Kritik

Die Maggie-Fix-für-Electro-Hits-Mischung ohne zuviel Glutamat.

Review von

Deadmau5 scheint sich in seinen Tracks so dermaßen kreativ verausgabt zu haben, dass bei der Wahl des Albumtitels keine Energien mehr übrig waren. "Album Title Goes Here" lässt jedenfalls eher Neues aus Kalau erwarten. Dafür ist die Covergestaltung ganz witzig geraten, eine Katze in Mäusepelz gewissermaßen.

Musikalisch hingegen ist progressive Vielfalt angesagt. Electro und Dubstep, kombiniert mit zuweilen rockigen Elementen, ist zwar ohnehin die Maggie-Fix-für Electro-Hits-Mischung. Die Maus präsentiert hier trotzdem recht frisches Material ohne zuviel Glutamat. Klassischer Electro ("Maths") erinnert in seiner Abgedrehtheit an die Zeiten, als alle schon Deadmau5 kannten, Skrillex jedoch für eine Zahnpasta hielten. "The Veldt" gerät melodien- und ideenreich, solider Progressive House ohne undergroundige Deepness, ordentliches Handwerk.

Man möchte es fast nicht glauben, aber selbst die selten ausgelebte, sanfte Seite des Joel Thomas Zimmerman kommt in "There Might Be Coffee" zum Vorschein. Nicht direkt seine Stärke, aber ein guter Ansatz zur musikalischen Weiterentwicklung. Eine für elektronische Produzenten mittlerweile fast unumgängliche Gesangskollabo, in diesem Fall mit Gerard Way von My Chemical Romance, ist ebenfalls Teil des Potpourris. "Professional Griefers" hätte der Vocals allerdings nicht unbedingt bedurft. "Failbait" macht im Gegenzug einen mit den Altmeistern von Cypress Hill drauf. Und selbst das klappt ganz gut und bedient zugleich die Elektroskeptiker aus dem Hip Hop- bzw. Crossover-Lager. Ist Deadmau5 der Markus Lanz unter den Produzenten? Kann, soll, muss man es denn allen recht machen?

Rhetorische-Fragen-Mode-Off: "Abum Title Goes Here" packt von allem was rein in die bunte Albumtüte. Zu viele Sounds verderben zwar oft genug das Klangbild, in diesem Fall reicht es dennoch für Kurzweil und satt progressive Electro-Äktschn.

Trackliste

  1. 1. Superliminal
  2. 2. Channel 42
  3. 3. The Veldt
  4. 4. Fn Pig
  5. 5. Professional Griefers
  6. 6. Maths
  7. 7. There Might Be Coffee
  8. 8. Take Care Of The Proper
  9. 9. Closer
  10. 10. October
  11. 11. Sleepless
  12. 12. Failbait
  13. 13. Telemiscommunications

Videos

Video Video wird geladen ...

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Deadmau5 - > Album Title Goes Here < €5,99 €3,95 €9,94
Titel bei http://www.bol.de kaufen > Album Title Goes Here < €7,99 €3,00 €10,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Deadmau5 - >album title goes here< €11,35 €3,95 €15,30
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Deadmau5 - Album Title Goes Here €30,04 Frei €33,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Deadmau5 - Album Title Goes Here [Vinyl LP] €109,97 Frei €113,92

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Deadmau5

Mickey Mouse erobert als Comicheld das Disney-Universum, Danger Mouse rettet als britischer Agent regelmäßig die Welt der Geheimdienste, Deadmau5 sprengt …

Noch keine Kommentare