Porträt

laut.de-Biographie

Brokof

"Der Mann, den sie Brokof nannten – er war der leuchtende Stern in einer düsteren Familiengeschichte. Ein Spieler mit einem unsteten Herz. Die Band, die sich Brokof nannte – sie folgen ihm in die Weite." Wie sich das dann anhört, was auf der Facebook-Seite der Band so metaphorisch geschrieben steht? Brokof machen Pop, gemischt mit ein bisschen Folk, mal Americana-Anklängen, mal ruhigen Singer/Songwriter-Sounds. Singen können und tun alle vier. Für das Berlin des neuen Jahrtausends etwas untypisch – die Band fühlt hier dennoch heimisch.

Brokof stammen alle ursprünglich nicht aus der Hauptstadt, treffen dort aber aufeinander. Wo zuerst nur Freundschaft entsteht, entdecken die vier Jungs bald, woran sie auch gemeinsam arbeiten möchten: die Musik. Arne (Gitarre, Klavier), Christian (Schlagzeug), Fabian (Gesang, Gitarre) und Rocco (Bass) kommen aus unterschiedlichen Musikgenres, finden aber mit den Beatles – und daraufhin mit Brokof – einen gemeinsamen Nenner. Und so gründen sie im Januar 2007 ihre Band.

Nach einer EP um Juni 2007 dauert es dennoch drei Jahre, bis die Band ein erstes Studioalbum mit dem Namen "Softly, Softly, Catchee Monkey" veröffentlicht. Zum beschwingten Track "Smile" mit seinem locker-hüpfenden Klaviereinsatz drehen Brokof auch ein überaus herzliches Video mit Stummfilm-Charakter. Die Lyrics scheinen dafür Pate zu stehen: "The love you give is the love you get."

Hinzu kommt eine 10''-Vinylplatte mit dem Titel "a/b". Brokof gehen mit dem Album auf Tour und erzählen im Interview mit 4010 Blog von ihrem Zukunftsplänen: "Ein grosser Teil der Songs für das nächste Album ist eigentlich schon geschrieben. Wir sind der festen Überzeugung, dass die nächste Platte schneller entstehen wird als unser Debüt."

Entschlossene Worte. Letztendlich braucht es dann doch bis in den Herbst 2012, bis Brokofs Nachfolgealbum "Side By Side" erscheint. Aber egal: "Let the past be gone. This is here, this is now. We can do anything." Anything – für Brokof bedeutet dies zu diesem Zeitpunkt Touren. Ende des Jahres 2012 zieht die Truppe durch Deutschland und verbreitet bei den Livekonzerten ihre Messages: "This life is the greatest. This life is such a miracle!"

Alben

  • Homepage

    Brokof im World Wide Web.

    http://www.brokof.net
  • Goldrausch Records

    Eine Band und ihr Label.

    http://www.goldrausch-records.com
  • Facebook-Seite

    News, Bilder, Infos und Videos.

    http://www.facebook.com/pages/BROKOF/112766782076155