Es hat den Anschein, als ob die Song-Ideen bei Amorphis seit dem Einstieg von Sänger Tomi Joutsen nur so sprudeln. Zwischen den letzten drei Alben lag jeweils immer nur wenig mehr als ein Jahr. Sowohl "Eclipse" als auch "Silent Waters" haben Gold eingefahren, und nicht mal die Wirtschaftskrise wird …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    kapier endlich, dass metalgitarren grundsätzlich minderwertig sind....

  • Vor 8 Jahren

    Das Album ist richtig geil geworden. Amorphis sind wieder back! :cool:

  • Vor 8 Jahren

    Würde spontan nach dem ersten Hören sagen: Bestes Album der letzten drei Jahre! Allzeit-Top-10 ist möglich!

  • Vor 8 Jahren

    Großartige Scheibe... ganz klar 5/5 :cool:

  • Vor 8 Jahren

    @Sylar (« Geiles Cover. »):

    und das album erst.

  • Vor 8 Jahren

    auch toll die mastering fehler auf der ltd edition. mitten drin wirds aufeinmal ganz leise. mittlerweile kann man sich aber die beiden songs runterladen.

  • Vor 8 Jahren

    Ich dachte, das sei gewollt und fands ziemlich becheuert.

  • Vor 8 Jahren

    Die letzte fand ich noch ganz gut, wobei mir das bisweilen schon arg in Richtung Pop ging: Nightwishisierung. Was ich bis jetzt von der neuen gehört habe, klingt absolut genauso, bis in die Strukturen und sogar Akkordfolgen hinein.

    Kommt mir wie 'ne Masche vor - da werden erfolgreiche Muster ausgeschlachtet ...

  • Vor 8 Jahren

    Och ne, nicht auch hier so'ne Diskussion. Ich verstehe nicht, weshalb sich Qualität und Pop nicht vertragen sollten? Was haste denn bisher gehört und wie oft?

    Damit das gleich im Keim erstickt wird: Jedes Lied der Scheibe ist von einem Pop-Computerprogramm erstellt worden mit dem Ziel, möglichst viele Abnehmer zu finden. Na und?

    Einzelbewertungen:

    1. Sampa
    9/10 - Erstklassiger Refrain, tolle Melodie.

    2. Silver Bride
    7/10 - Etwas schmissiger, allerdings zündet das Lied nicht so richtig. Fein, aber eben nicht Stein ([Stein]=[voll gut]).

    3. From the Heaven of my Heart
    8/10 - Cooler Vers, verträumter Refrain, insgesamt gefällt es mir sehr gut.

    4. Sky is mine
    8,5/10 - Extrem eingängiger Vers, sicherlich nicht das innovativste was ich jemals gehört habe. Aber: es packt mich. Sound, Harmonien, Gesang - alles top (bis auf den Refrain, der nur solide ist). Und ausgestattet mit einem grandiosen Finale.

    5 .Majestic Beast
    8,5/10 - Scheisse, die machen einfach geile Melodien. Erstklassiger Refrain, mächtiger Vers.

    6. My Sun
    6/10 - Das Lied langweilt mich etwas, lässt mich kalt. Für mich der Tiefpunkt des Albums.

    7. Highest Star
    7/10 - Packt mich nicht.

    8. Skyforger
    7/10 - Packt mich auch nicht.

    9. Course of Fate
    7,5/10 - Schon etwas besser, ohne wirklich zu begeistern. Spaß macht's trotzdem.

    10. From Earth I rose
    10/10 - Solche Momente suche ich: ein Abschnitt in einem Lied, der mir Freudentränen in die Augen treibt. Alter, ich musste mehrfach vor Glück lachen beim Hören dieser Stelle, ungelogen. Seit sicherlich drei Jahren hatte ich nicht mehr solche Gefühle beim Hören eines Liedes, in meinem Leben vielleicht insgesamt nur 20 Mal in dieser Intensität. Zugegeben, abgesehen von dieser Stelle bewegt sich das Lied auf 7-Punkte-Niveau, aber diese eine Passage genügt, um den Kauf dieser Scheibe für mich 10 mal zu rechtfertigen. GEIL. Ich meine den Abschnitt von 1:40 bis 2:05. Lieber Tomi Joutsen, vielen Dank!

    11. Godlike Machine
    8/10 - Cool, ein würdiges Ende.

    Insgesamt: Im ersten Überschäumen der Freude habe ich der Platte etwas zu viel Potential zugeschrieben. Tatsächlich bewegt sie sich insgesamt für mich auf dem Niveau der Vorgängerscheibe. In meine persönliche Allzeit-Top-10 kommt sie leider nicht, aber die Top-40 ist ja nun auch nicht übel. Ein tolles Album, mein bisheriger Favorit 2009.
    8,5/10

  • Vor 8 Jahren

    Hey cool, ein neues Amorphis-Album. Gleich mal anchecken!

    60 Minuten später.

    Wahnsinn, es ist echt gut geworden. Hätte ich das mal früher gewusst, dass es ein neues Album gibt. Dann hätte ich es früher hören können. Jetzt ist es leider zu spät und ich kann es nicht mehr hören. Morgen kaufe ich es mir. Dann kann ich es heute noch anhören.

  • Vor 8 Jahren

    Also der 1. Track "Sampo" ist sehr sehr spektakulär. Der Rest fällt für mich persönlich ein bisschen ab. Muss aber vielleicht noch ein paar Mal durchlaufen lassen....

  • Vor 8 Jahren

    weiß jmd ob es schon eine neupressung der LTD. Edition gibt ohne den mastering fehler und wenn ja woran man diese erkennt? ich würde mir gerne die LTD Ed. kaufen aufgrund des starken bonus tracks, wenn der fehler aber noch nicht ausgemerzt wurde, würde ich zu der normalen retail greifen.

  • Vor 8 Jahren

    @hibb (« weiß jmd ob es schon eine neupressung der LTD. Edition gibt ohne den mastering fehler und wenn ja woran man diese erkennt? ich würde mir gerne die LTD Ed. kaufen aufgrund des starken bonus tracks, wenn der fehler aber noch nicht ausgemerzt wurde, würde ich zu der normalen retail greifen. »):

    Gibt das Digipack auch ohne den Masteringfehler.
    Ist durch einen Aufkleber gekennzeichnet, hatte es schon in der Hand.

  • Vor 8 Jahren

    der mann growlt wie ein gott, unfassbar, ich wünschte er würde das viel viel öfter einsetzen, da kriegt man ja eine gänsehaut, sehr schön, joutsen!