Der Hype um Rosalías neues Album "Motomami", das diesen Freitag erscheint, könnte kaum größer sein. Mit einer Mischung aus traditionellem Flamenco mit trendigem Pop, Hip Hop und Reggaeton macht sich die spanische Sängerin international derzeit einen Namen. Nun hat sie die vierte Single aus der …

Zurück zur News
  • Vor 6 Monaten

    "Der Hype um Rosalías neues Album "Motomami", das diesen Freitag erscheint, könnte kaum größer sein."

    Aber natürlich. ;-)

  • Vor 6 Monaten

    alles unterhalb von "painal" als titel zieht bei mir keine reaktion mehr. aber so mit 12 hätte ich es gefeiert.

    aber bei aller liebe. hentai heisst (meines wissens) so viel wie pervers/unanständig. und ich bin nicht sicher, ob pre-teens (mit hasen/fuchsohren, weil "entmenschlicht") die massiv in alle körperöffnungen tentakeln bekommen, wirklich " für Sinnlichkeit oder auch Sexualität steht"

  • Vor 6 Monaten

    Weniger explizit reizvoller, also "Hentai" und diese Lyrics wirkt in der Tat recht abenteuerlich. Aber da kommt mir jetzt mein eingerostetes Spanisch zu Gute, finde die Nummer auf die ersten Lauscher nämlich sehr schön, vll. sollte ich auf den Hype mit aufspringen. Und mal wieder ein bisschen Spanischstunden nehmen. Jerome, alte Wurschdhaut, wärst du mucheasy so amable?

  • Vor 6 Monaten

    Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 6 Monaten

      Deine Zustimmung bedeutet mir viel. Danke! ♥

    • Vor 6 Monaten

      Mhm. Ganz offensichtlich sogar mehr als zivilisierte Toilettenhygiene oder ein eigener intakter Ringmuskel im Anus oder wie sonst lässt sich bitte die Verteilung derjenigen deiner Exkremente im gesamten Forum erklären, die bei jedem nur geringfügig selbstbeherrschteren Zellhaufen deiner Spezies für gewöhnlich via kontrolliertem Auslass am Enddarm in einer Toilettenschüssel landen?!

      Wenigstens scheinst du auch den naiv-unbehelligten Spaß dabei zu haben, den die referierte Altersklasse deines anhaltenden psychischen Regress in die anale Phase üblicherweise beim schmeißen der und dem einreiben von Oberflächen mit den eigenen Fäkalien empfindet.

      Also Top und immer weiter so, dann kommst auch du bestimmt Mal irgendwann an Orte, die noch nicht wie sonst alles aktuell Erreichbare um dich herum länger als die eigene Erinnerung zurück reicht nach deiner dort verschmierten oder achtlos zurückgelassenen Scheiße stinken.

    • Vor 6 Monaten

      Du amüsierst mich. Mach weiter so! Eine 2+ für deinen Aufsatz ist dir fast schon sicher. Allerdings könntest du beim Schwadronieren wichtige Lebenszeit sparen und pointierter sein. Daher eben nur eine vorläufige 2 mit Wackelplus.

    • Vor 6 Monaten

      Geh scheißen, fisti totgeburt. :)

    • Vor 6 Monaten

      Yep! Jetzt hast du es. Beinahe. Ein einfaches, aber von Herzen kommendes „Geh scheißen!“ hätte genügt. Von mir aus auch mit einem Hauch von Witz flankiert: „Geh scheißen, aber nicht hier im Forum“, doch dann wird’s schon heikel. Und den smiley am Ende solltest du unbedingt weglassen. Sonst glaubt man noch wir wollen uns hier verbrüdern. Aber eine gute Haltungsnote bekommst du und ich bin bereit dich als meinen Zweitaccount zu akzeptieren. Du darfst nun offiziell jedem hier ins Gesicht wixen. Aber missbrauche deine Macht nicht, du bist noch in der Probezeit!

    • Vor 6 Monaten

      :lol:

      Leider bist du weder der erste Fäkalpornofetisch-Faustrechtfan-Fake, der hier seine IRL unbefriedigen Macht- und Fetisch-Fantasien triebhaft versucht abzuführen noch der Originellste, auch wenn du genau das anzunehmen scheinst. Ergo nutzt du dieses Forum als temporäres Ersatzklo, okay, Stubenreinheit ist nichts mit dem mensch geboren wird und dass deine Lernfähigkeit für derartige soziale Konventionen und Kompetenzen wohl totgeburtsbedingt zu gering ausgeprägt ist hast du mit deiner bisherigen Teilnahme hinlänglich bewiesen.

      Wär also ganz klar zu viel erwartet und dabei trotzdem für alle Anwesenden angenehmer, wenn du deinen Fetisch wieder im Stillen ausleben würdest und deine Scheiße zukünftig nur noch irgendeine Toilette runterspülst.

    • Vor 6 Monaten

      Sorry, hab nach dem Smiley aufgehört zu lesen. Aber ich vermute mal, du wortwixt gerade auf deine Tastatur und verwechselst es mit schreiben. Nachdem dein Wunsch nach einem Ego also größer ist als deine immense Unsicherheit, wirst du mir jetzt wie ein Hündchen weiter nachlaufen. Ist ok, aber dann brauchen wir einen neuen Namen für dich. Was hältst du von Arschloch? Ist doch ein solider Name, leicht zu merken, nett abzukürzen… Arschi, bald sehen wir uns wieder!

  • Vor 6 Monaten

    i wish i could make love to her :