Ganz schön böse, wie sich die Bulls durchs fünfte Studioalbum prügeln. Als die Bayern 2001 "Take On Me" durch den Äther jagten, musste man nicht unbedingt damit rechnen, ihnen sieben Jahre später noch immer zu begegnen - was kein Votum gegen die gelungene Coverversion sein soll.

Andererseits …

Zurück zum Album
  • Vor 12 Jahren

    Hammer Album - für mich bisher das Highlight des Jahres. Freue mich schon auf das Konzert im Barfly in Sonthofen (übrigens auch Allgäu). ;-)

  • Vor 12 Jahren

    DAS hätte ich von dieser Band jetzt nicht erwartet. Werds mir wirklich mal anhören..

  • Vor 12 Jahren

    @sproc/sintech (« DAS hätte ich von dieser Band jetzt nicht erwartet. Werds mir wirklich mal anhören.. »):

    War auch ziemlich überrascht. Feines Teil!

  • Vor 12 Jahren

    Das neue Album der BULLS is echt das Beste. Ich habe sie am 01.05 in Karlsruhe gesehen. Live...ich kann es jedem nur empfehlen...seht sie euch an. Sehr fett

  • Vor 9 Jahren

    mal wieder eine laut.de typische review. gutes album aber unfähige kritiker. bulls mit rhcp vergleichen..tss..wie kann man nur. 2 absolut unterschiedliche bands mit sehr individuellem stil. auch der vergleich mit max cavalera hinkt arg. chirst singt - max, nun ja, seien wir ehrlich, singt eher nicht. und wieso plagt sich die review mit songs, die kaum live potential haben rum, wohingegen the most evil spell und worlds apart, die beide ein video haben, sowie to end all wars nicht mal erwähnt werden?

  • Vor 9 Jahren

    @EWQMinesweeper (« mal wieder eine laut.de typische review. gutes album aber unfähige kritiker. bulls mit rhcp vergleichen..tss..wie kann man nur. 2 absolut unterschiedliche bands mit sehr individuellem stil. auch der vergleich mit max cavalera hinkt arg. chirst singt - max, nun ja, seien wir ehrlich, singt eher nicht. und wieso plagt sich die review mit songs, die kaum live potential haben rum, wohingegen the most evil spell und worlds apart, die beide ein video haben, sowie to end all wars nicht mal erwähnt werden? »):

    Und warum gibt's dafür bitte nur 3 Sterne von LAUT??
    Btw: Um ehrlich zu sein, gefällt mir "The Black Path" noch ein Tick mehr als "Phoenix".