Ausgangssperre, Kontaktverbot, Social Distancing: In Zeiten von Corona soll und muss auf vieles verzichtet werden. Um nicht komplett durchzudrehen, tauchen viele Menschen tiefer in die Welt der Musik ein als je zuvor. Und auf der Suche nach dem perfekten Soundtrack für den Moment werden Fans von melancholischen …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Monaten

    Ich lese die Rezension gerade in Port Charlotte, Florida. Ich bin „Stuck in Florida“. Flug storniert und verschoben. Da kommt das neue Album von Brian Fallon gerade recht. Eigentlich wollte ich ihn mir am 17.März live im Ritz Ybor in Tampa anschauen. Die Show wurde abgesagt... Ich kann mich der Meinung des Autors nur anschließen! Ein großartiges Album. Leider nur knapp 30 Minuten „lang“. 2-3 Songs mehr hätte ich mir gewünscht. Sonnige Grüße aus dem Sunshine-State. Take Care!

  • Vor 5 Monaten

    Fallon ist leider mittlerweile komplett irrelevant. Erst TGL weichgespült, jetzt solo die Charts als Schmusesänger im Visier.