• Vor 17 Jahren

    Hallo Laut.de!

    Informiere mich schon seit einigen Wochen mit Hilfe eurer Reviews über die Qualität einiger Alben und Bands. Sehr hilfreich, auch wenn ich oft nicht mit den Bewertungen übereinstimme.

    Einen Kritikpunkt bzw. Vorschlag möchte ich aber doch unterbreiten, und zwar wäre es klasse, wenn ein Rand-Genre wie "A capella"-Musik nicht auch noch hier völlig ignoriert wird, sondern auch hier seinen kleinen Platz mit einer Rezension der oben von mir angesprochenen Platte finden würde.

    Gerade in Zeiten, wo so viel über eine Deutsch-Quote diskutiert und palavert wird, sollte man doch eigentlich eine deutschsprachige Band, die es schafft quasi ohne Werbung sondern nur durch Konzerte zum zweiten Mal hintereinander mit dem Album oben in den Charts zu landen, nicht einfach so übergehen.

    Nachdem die 5 Sänger aus Köln mit "Klartext" im Frühjahr 2003 schon auf Platz 10 der Albumcharts eingestiegen sind, haben sie nun mit dem jüngsten Album "Wo der Pfeffer wächst" schon wieder den Einstieg auf Platz 13 geschafft. In den Charts hier auf laut.de sind sie sogar auf Position 9 geführt.

    Von daher, habt ein Herz für diese Musik und bringt mal eine Rezension zu ihrem Album. Denn etwas Aufmerksamkeit haben sie eindeutig verdient!

    [keine sorge, ich kenne ja die faker-bedenken in foren bei plötzlichen neulingen. bin weder mitglied eines fan-clubs, geschweige denn aus dem dunstkreis der band, sondern bin einfach nur jemand, der die musik mag, zwei alben der bands hat, einmal live von ihnen begeistert wurde, und ja: ich finde das neue album sogar etwas schwächer als das letzte, welches ich großartig fand]

  • Vor 17 Jahren

    ich fan die ersten beiden top und das neue hab ich leider nicht, finde aber du hast recht und laut.de sollte sich wirklich darum kümmern! gute idee

  • Vor 17 Jahren

    Hab bisher die erste Hälfte vom neuen Album gehört... die Witze erreichen nicht mehr das Niveau von früher, leider. Die Arrangements sind weiterhin Weltklasse.

  • Vor 17 Jahren

    Zitat (« reav schrieb:
    kennt wer Emocapella? »):

    arg. trashig.

  • Vor 17 Jahren

    ich hab mal was über die wise guys on TV gesehn. und obwohl ich eher auf punk und rock steh, fand ich sie ziemlich genial!

  • Vor 17 Jahren

    Die Wise Guys sind genial.

    War letztes Jahr auch auf der Totalnacht.

    5h konzert am Stück :)