Der König ist tot, es lebe der König! Diese alte Heroldsformel beschreibt Wayne Husseys erstes Solo-Lebenszeichen recht gut. Nachdem der Goth-Altmeister seine legendäre Band The Mission dieses Jahr endgültig auf Eis legte, präsentiert uns der Engländer mit "Bare" nun sein Solodebüt.

Betrachtet …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Schöne Rezi. Bin nicht nur Komplettierung wegen drauf und dran zu kaufen. Der olle Wayne...

  • Vor 13 Jahren

    ich finde es immer noch schade, dass beide ollen streithähne (eldritch/hussey) nicht mal zwischendurch die xat begraben und kräftebündelnd in perfekter ergänzung mal wieder zusammenarbeiten.

    wer gemeinsam "first and last and alwys" erfunden hat (für mich quasi das "sgt pepper" album der goth-gweschichte), hätte in gereiftem alter sicherlich eine menge, gemeinsam zu sagen.

    ...aber das wird nix mehr,klar.

    @dirk: :wein:

  • Vor 13 Jahren

    Sehr schön geschrieben - *Lob* an den Verfasser ;-) Wer sich mit dem Gedanken trägt, das Album zu kaufen, sollte mal bei www.waynehussey.de vorbeischauen. Da läuft nämlich noch eine Sonderaktion zum Album... Und zusätzlich gibt`s noch ein recht aktuelles Interview mit Wayne.