Dass es im Fall von Vicious Rumors zu zwei aufeinanderfolgenden Veröffentlichungen mit ein und demselben Sänger kommt, war in der Vergangenheit keine Selbstverständlichkeit. Vor allem in den letzten 15 Jahren wechselte die Besetzung am Mikrofon nahezu regelmäßig im Zwei-Jahres-Takt. Mit Brian Allen …

Zurück zum Album
  • Vor 6 Jahren

    Vicious Rumors haben bis 1994 ein paar richtig starke Alben rausgebracht. Und live waren sie - dank Carl Albert - fast noch besser als auf Platte. Nach seinem Unfalltod kamen die Veröffentlichungen über ein "hörbar" oder "ganz okay" leider nicht hinaus. Ich befürchte, dass auch das neue Album mich nicht vom Hocker blasen wird.