laut.de-Kritik

Meryl Streep und Pierce Brosnan mimen Sänger.

Review von

"Mamma Mia!" ist ein Musical. Die Musik stammt von ABBA, auch wenn die Handlung nichts mit der schwedischen Band zu tun hat. Die Geschichte der alleinerziehenden Donna dient somit als profitträchtige Projektionsfläche für die Klassiker. Kein Wunder, dass die Schmonzette auch verfilmt wird.

Mit Meryl Streep, Pierce Brosnan und Colin Firth sogar einigermaßen ordentlich besetzt, könnte die leichte Form der musikalischen Unterhaltung durchaus anderthalb Stunden auszuhalten sein. Wenn die Schauspieler nicht auch noch auf die Idee gekommen wären, die Stücke selbst zu singen. Genau hier krankt die Umsetzung des Musical auf der großen Leinwand.

Im Gegensatz zu den discotauglichen Klassikern der vier Schweden wirken die bekanntesten Schlager in der "Mamma Mia!"-Version fantasielos, zeitweise geradezu billig instrumentiert. Es verwundert fast, dass die Herren Ulvaeus und Andersson für die Produktion verantwortlich zeichnen.

Das alte Lied also: Schauspieler sind nun mal keine Sänger. Brosnan und Firth, die beide Wurzeln auf der Bühne haben, übernehmen in "Our Last Summer" die Stimme von Anni-Frid mehr schlecht als recht.

Hauptdarstellerin Amanda Seyfried glänzt derweil in der Hauptsache durch ein unschönes Flattern in hohen Stimmlagen ("The Name Of The Game"). Während die Mimen solo nicht überzeugen, klappt es zumindest im Chor einigermaßen. Der Standard "Take A Chance On Me" lässt sich einigermaßen hören, auch das halbwegs energetische "Voulez-Vous" geht in Ordnung.

Letzendlich bestätigt dieser Soundtrack aber vor allem, dass das legendäre Quartett gut daran getan hat, im Jahr 2000 das Angebot von einer Milliarde US-Dollar für eine Reunion abzulehnen. Als Legende ruht es sich einfach besser. Man hört dann doch lieber die Originale.

Trackliste

  1. 1. Amanda Seyfried, Ashely Lilley & Rachel McDowall - Honey, Honey
  2. 2. Amanda Seyfried, Ashely Lilley & Rachel McDowall - Money, Money, Money
  3. 3. Meryl Streep - Mamma Mia
  4. 4. Meryl Streep, Julie Walters & Christine Baranski - Dancing Queen
  5. 5. Colin Firth, Pierce Brosnan, Stellan Skarsgard, Amanda Seyfried & Meryl Streep - Our Last Summer
  6. 6. Dominic Cooper & Amanda Seyfried - Lay All Your Love On Me
  7. 7. Meryl Streep, Julie Walters & Christine Baranski - Super Trouper
  8. 8. Amanda Seyfried, Ashely Lilley & Rachel McDowall - Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
  9. 9. Amanda Seyfried & Stellan Skarsgard - The Name Of The Game
  10. 10. Full Cast, Philip Michael, Christine Baranski, JUlie Walters & Stellan Skarsgard - Voulez-Vous
  11. 11. Pierce Brosnan & Meryl Streep - S.O.S.
  12. 12. Christine Baranski & Philip Michael - Does Your Mother Know
  13. 13. Meryl Streep & Amanda Seyfried - Slipping Through My Fingers
  14. 14. Meryl Streep - The Winner Takes It All
  15. 15. Pierce Brosnan & Meryl Streep - When All Is Said And Done
  16. 16. Julie Walters & Stellan Skarsgard - Take A Chance On Me
  17. 17. I Have A Dream

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Various Artists – Mamma Mia! Here We Go Again (The Movie Soundtrack) (CD) €15,64 €3,00 €18,64

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT ABBA

ABBA - das Quartett mit den berühmten vier Buchstaben ist weltweit vielleicht noch bekannter als IKEA (und das ist ja schon fast unmöglich...) Aber …

6 Kommentare