Die Namen Vince Clarke und Martin Gore lassen jeden Synthiepop-Fan frohlocken. Depeche Mode und Yazoo gehörten und gehören zu den stilbildenden Formationen.

Selten gelang es einer Band, so viele konstant gute Alben zu produzieren wie im Falle Depeche Mode. Neben-Projekte gelten für viele Künstler …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Bei der Rezension hat man das Gefühl, dass dem Rezensenten überhaupt nicht bewusst ist, dass sich hier zwei Gründungsmitglieder von Depeche Mode zusammengetan haben und dass Vince Clark vor Yazoo eine Vergangenheit hat...Unfassbar...:-)

  • Vor 9 Jahren

    Mal sehen ob irgendein Album, dass mit Depeche Mode zu tun hat noch mal mehr als drei Punkte bekommt. Auch wenn man hier sicherlich nicht viel zu deuteln hat, ich denke drei Punkte sind okay. Aber ich hoffe Martin mottet jetzt seine 80er Maschinen ein und wendet sich moderneren Sounds zu.

  • Vor 9 Jahren

    einfallslosen album...die tatsache, dass die beiden gründungsmitglieder von dm sind, macht die sache auch nicht spannender.