Das neue Jahr ist noch keine Woche alt, da bewirbt sich mit dem Crossover-Duo Twenty One Pilots schon der erste Business-Neueinsteiger für die vorderen Plätze der internationalen Best-Newcomer-of-the-Year-Listen.

Die MTV-Redaktion ist bereits jetzt entzückt und platzierte den Zweier aus Ohio vor …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Sowohl der Rap als auch die Gesangsstimme der Jungs ist ziemlich gut... aber dieser ganze Dance/Synthkram hört sich etwas billig an. Find ich gerade beim ersten Reinhören so ... joa... Hie rist der youtube-channel bei Interesse: http://www.youtube.com/user/twentyonepilot…

  • Vor 8 Jahren

    das album ist meiner meinung nach den kauf echt wert.
    hab die review nicht gelesen, stimme aber mit der bewertung überein. man muss den liedern jedoch ein wenig zeit geben um sich zu entfalten, am anfang gingen sie mir grade aufgrund der recht billig anmutenden electrosounds nicht so gut rein, nach 3 maligem durchhören hat sich das gelegt und man hat einige sehr kurzweilige hörerlebnisse.
    wie das langfristig aussieht weiß ich nicht, ich denke man kann sich hieran sehr schnell satthören. kein grund jedoch sich das nicht mal anzuhören, wenn man auch auf fun. (vor allem das neue album, sind ja auch auf dem selbem label), eminem (oder vielmehr unbekanntere rapper, wie kinetics), tokyo police club oder/und i heart sharks steht :D

  • Vor 8 Jahren

    Ist n cooles Album ... ich sehe nur den nächsten Hype kommen :X