laut.de-Kritik

Trübsal als Lieblingssport.

Review von

Tiemo Hauer verarbeitete 2019 auf der EP "Ein Kurzes Für Immer" eine Trennung, gewährte aber auch einen Einblick in sein künstlerisches und privates Coming of Age. Daran knüpft nun auch sein aktuelles Album mit dem hochaktuellen Titel "Gespräche Über Die Vor- Und Nachteile Des Atmens" an.

Schon das Titelstück macht unmissverständlich klar, dass Trübsal sein Lieblingssport ist, wenn er mit Rio Reiser-Gedächtnisstimme zu verspulter Elektronik und zaghaften Drums singt: "Ich stieß mit meinem Kopf an einem Weltuntergang / Seitdem lieg' ich hier und sehe mir die Welt von unten an."

Dass dieser Mann mit sich und der Welt hadert, verdeutlicht sich auch im weiteren Verlauf. So thematisiert der 30-jährige Stuttgarter die Angst vor dem Scheitern ("Aufeinanderliegen"), das Ringen um Worte ("Nach Uns Noch Leben"), die unterschiedlichen Werte in einer Beziehung ("Kind Von Dir"), Liebeskummer ("So Ist Das Mit Der Liebe"), Abschied ("Ciao - Part I", "Ciao - Part II") und die Flucht in den Whisky ("Guten Bourbon, Gute Nacht"), nur um in "Gefallener Baum" zu Chanson-Klavier die schöne Erkenntnis zu fassen: "Innendrin sind wir alle ein suchendes Kind".

Mit scharfem Skalpell seziert er die aktuellen gesellschaftlichen Missstände, wenn er in "Herzlichen Glückwunsch!" beklagt, dass die Leute die Schuld nicht bei sich selbst, sondern bei den Politikern suchen und dann "heimlich AfD" wählen. Trotz aller Ernsthaftigkeit verliert er jedoch nicht seinen Optimismus. Das wirkt zunächst zwar sympathisch, sorgt aber auch für so manch banalen Moment.

So unterscheidet sich eine Kalenderspruch-Zeile wie "lass uns gemeinsam den Verstand verlieren" in "Aufeinanderliegen" nicht sonderlich von den Mark Forsters und Max Giesingers dieser Welt. Zudem kommt die Kritik an die Generation Smartphone in "Sie Laufen" zu sehr mit erhobenem Zeigefinger daher. Da überzeugt Hauer dann doch mehr, wenn er sich ins trübe Innere zurückzieht.

Dabei setzt er der gedanklichen Schwere oftmals auch stürmische Momente entgegen, etwa wenn er in "Halb Whisky, Halb Mensch" zu geradlinigem Gitarren-Geschrammel und luftig wavigem Keyboard seine Wunden mit "Schnaps verdeckt". In "Ruhe Vor Dem Sturm" betont er mit kernigen Saiten-Ausbrüchen inmitten des Reggae-Pop-Fundaments seine rohe Rock-Schlagseite, wie auch im folgenden "Ciao - Part I".

Es beginnt als schweres, elektronisch unterlegtes Indie-Stück, mündet jedoch in einer kraftvollen Riff-Entladung, während das thematisch daran anknüpfende "Ciao - Part II" demgegenüber in Dagobert'schen Sphären schwebt.

Leider zündet trotz stilistischer Vielfalt nicht jede Idee. "Nach Uns Noch Leben" klingt im Refrain zu sehr nach 08/15-Deutschpop-Schema konstruiert. Ebenso hätten die zu euphorischen Billig-Dance-Beats am Ende von "So Ist Das Mit Der Liebe" nicht sein müssen, da sie im beschwingten Singer/Songwriter-Klangbild des Tracks wie ein Fremdkörper wirken. "Kind Von Dir" bildet aufgrund des durchgängig flachen R'n'B-Piano-Sounds für Großstadt-Hipster sogar einen kompletten Totalausfall.

Zwar schielt die Scheibe nicht auf ein spezielles Publikum, fischt aber an der ein oder anderen Stelle doch zu offensichtlich in kommerziellen Gewässern. Zwar besitzt Tiemo Hauer genug kreatives und musikalisches Potential für ein großartiges Album, will aber des Öfteren zu viel auf einmal. Dementsprechend fehlt auch diesem Werk wieder einmal der letzte Feinschliff.

Trackliste

  1. 1. Gespräche Über Die Vor-Und Nachteile Des Atmens
  2. 2. Halb Whisky, Halb Mensch
  3. 3. Aufeinanderliegen
  4. 4. Sie Laufen
  5. 5. Kind Von Dir
  6. 6. Nach Uns Noch Leben
  7. 7. Herzlichen Glückwunsch!
  8. 8. So Ist Das Mit Der Liebe
  9. 9. Ruhe Vor Dem Sturm
  10. 10. Ciao - Part I
  11. 11. Ciao - Part II
  12. 12. Gefallener Baum
  13. 13. Ich Bin Bei Dir
  14. 14. Guten Bourbon, Gute Nacht

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Tiemo Hauer – Gespräche über die Vor- und Nachteile des Atmens €10,58 €3,00 €13,58

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Tiemo Hauer

Als "aufgehenden Stern" betitelt ihn das Magazin azubi, und Aggi's Musik Bistro schreibt über einen seiner Auftritte: "In diesem Alter solche Lieder …

Noch keine Kommentare