Was sich mir bei dem Titel gleich wieder für Einfälle aufdrängen ... Wer bitte schön will sich denn eigentlich zu den Klängen von The Black Dahlia Murder freiwillig deflorieren lassen? Unser Eberich vielleicht? Den hat schließlich damals zu Cannibal Corpse das erste Rentier besprungen.

Aber ich …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Hm, ich werde mit der Cd noch nicht wirklich warm. Auf Dauer geht mir das Gekreische von Herrn Strnad doch auf die Nerven. Die anderen Alben waren meiner Meinung nach auch abwechslungsreicher

  • Vor 11 Jahren

    Nach andauernder Neuerfindung (oder waren das kreative Bluttransfusionen durch Besetzungswechsel?) stagniert Deflorate indem es zwar ein wenig von Nocturnal siegen lernt, aber leider nichts verbessert, nach abgeklungener Euphorie über neue Songs auf lange Zeit wahrscheinlich sogar eine Pferdelänge hinterher läuft, da man von den Detroitern einfach mehr Abwechslung gewohnt ist. Schade. Black Dahlia Murder wird oft ein positiver Wahnsinn nachgesagt. Manche behaupten, Wahnsinn sei es, ständig das selbe zu tun und ein anderes Ergebnis zu erwarten. Da haben wir nun den Salat.

  • Vor 11 Jahren

    Wenn die live nur nicht so mies wären :(

    3/5 gehen nach einem durchgang aber in ordnung

  • Vor 11 Jahren

    LOL! TBDM live mies. Der war gut. Eine der besten Livebands unter der Sonne.