Porträt

laut.de-Biographie

Talco

Was passiert, wenn Kinder beim spielerischen Erkunden der Natur mit verschiedenen Gesteinsarten in Berührung kommen, zeigen die italienischen Rocker Talco. Der Bandname leitet sich aus der Bezeichnung des häufig vorkommenden Minerals Talkium ab, womit die Bandmitglieder Tomaso "Dema" De Mattia (Gitarre, Gesang), Emanuele "Jesus" Randon (Gitarre), Marco "Ketto" Salvatici (Bass), Nicola "Nick" Marangon (Drums), Enrico "Cioro" Marchioro (Saxophon) und Andrea "Turborizia" Barin (Trompete) nach eigenen Angaben in ihrer Jugend experimentieren.

Alle Termine anzeigen
  • 6 Dez.
    Berlin
    Huxley's Neue Welt
  • 7 Dez.
    Hamburg
    Große Freiheit
Alle Termine anzeigen

Geprägt von Punk- und insbesondere Ska(-P)-Einflüssen schaffen Talco mit ihrer "geblasenen Rockmusik" tanzbare Up-Tempo-Nummern mit teilweise gesellschaftskritischen Texten - auf italienisch, versteht sich. Wer genauere Informationen zur Lyrik möchte, dem sei der Blick in die englischen Booklets empfohlen.

Bereits seit ihrer Gründung um die Jahrtausendwende in Venedig prägen Folklore- und Latin-Elemente den Klang der Italo-Band, die im Jahr 2000 noch unter dem Namen "Talco Mentolato" (etwa: "Talkium meets Menthol"!?) mit ihren ersten Konzerten beginnen. 2004 erscheint nach Live- und Demo-Tapes mit "Tutti Assolti" das erste offizielle Album, dem sich bald die Nachfolger-Werke "Combat Circus" (2006) und "Mazel Tov" (2008) anschließen.

Eine besondere Beziehung hegen die italienischen Fußballfans zum FC St. Pauli, dem sie zu dessen 100. Jubiläum 2009 eine gleichnamige EP widmen. Ihre Longplayer veröffentlichen Talco weiterhin im regelmäßigen Zwei-Jahres-Turnus, so erscheint 2010 ihr viertes Studio-Album "La Cretina Commedia".

Die Veröffentlichung von "Gran Galà" (natürlich 2012) markiert einen weiteren Popularitätsschub der Ska-Band, die ihren internationalen Radius damit erneut vergrößert. Es folgen ausverkaufte Konzerte und größere Shows nicht nur in den wichtigsten (Haupt-)Städten Europas, auch auf Festivals (Taubertal, Greenfield, Ruhrpott Rodeo) sind Talco gern gesehene Mitspieler. Mit der "Silent Town"-Tour zum gleichnamigen Album feiern die Italiener 2015 weitere Erfolge.

Im Februar 2018 erscheint das mittlerweile siebte Studioalbum "And The Winner Isn't" der Rockband aus Venedig.

Alben

Termine

Fr 06.12.2019 Berlin (Huxley's Neue Welt)
Sa 07.12.2019 Hamburg (Große Freiheit)

Surftipps

Noch keine Kommentare