"Ich weiß nicht, ob ihr's schon wisst: Jetzt ist Pottzeit! Snaga und Pillath sind zurück. Jetzt ist Pottzeit." Bescheidene Ziele passen nicht zu Jungs dieses Kalibers. Hier wollen zwei mit Nachdruck dafür sorgen, dass der Ruhrpott ein für allemal seinen Eintrag auf der Rap-Landkarte erhält. "Das …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Album des Jahres? möglicherweise das schlechteste, wenn nicht was noch mieseres kommt...

  • Vor 13 Jahren

    keine sorge.
    am freitag kommt MASSIV.

  • Vor 13 Jahren

    :D ich freu mich.

    gute, passende review.

  • Vor 13 Jahren

    Bei den relativ vorhersehbaren Beats und Hooklines hat Dani schon Recht , aber gerade die 2. Hälfte des Albums (ab Pillath Skit) hat mich derbe geflasht.
    Ich stehe einfach auf diese "armer junge kämpft sich hoch"-Geschichten mit schön viel Pathos erzählt :)
    4/5 von mir.
    Faves: "Einen Tag" :cry: , "Es ist wie es ist" , "Sp" (Der Beat! :eek: !) und "Keine Zweifel"

  • Vor 13 Jahren

    Es bleibt die Frage wie lange dieser "Trend" noch anhält... Jeder kann und darf rappen über was er will und wie er will, aber nicht nur mir verdeutlicht ein Album wie "Aus Liebe zum Spiel" dass da skilltechnisch einiges verloren geht...
    Review is top, triffts wirklich auf den Punkt !
    Schön, dass übertriebener Lokalpatriotismus gepaart
    mit Beleidigungen und schlechten Beats hier keine hohe Punktzahl bekommt !

  • Vor 13 Jahren

    3/5 ist ne gute bewertung. :rolleyes:
    Und die Beats klingen zwar sehr ähnlich alle, aber es gibt ja wohl ein paar richtige Banger dabei, wie eben z.B "Sp" oder "Assozialen-Lifestyle".

  • Vor 13 Jahren

    ja. der beat von sp ist wirklich der killer.
    was macht eigentlich joe rilla?

  • Vor 13 Jahren

    @freddy (« keine sorge.
    am freitag kommt MASSIV. »):
    E L H A M D U L L I L A H
    Denk an die 5 Punkte, das ist Schicksal :cool:

  • Vor 13 Jahren

    Gutes Album, hier und da bisschen 0-8-15, die 3 Punkte gehen eigentlich klar, hätte aber wohl 4 gegeben.

  • Vor 13 Jahren

    nettes ding bis jetz. ich komm aber irgendwie nicht auf pillaths stimme klar, auch wenn er nich mehr ganz so quickt wie auf den tapes. lieblingstrack bis jetz ist Assozialen-Lifestyle.

  • Vor 13 Jahren

    Ja, ich hätte mir auch mehr Beats im Stil von SP gewünscht. Das ist wirklich ein Banger.

    Finde die Review ok, ich hätte allerdings 4 Punkte gegeben. Aber das ist dann wahrscheinlich im Endeffekt Geschmackssache.

  • Vor 13 Jahren

    Ganz ordentliches Album, Highlight ist für mich das Illmat!c-Feature.

  • Vor 13 Jahren

    Naja ... wäre Sido nicht drauf gewesen, hätte das Album bestimmt 4 von 5 Punkten kassiert ... Dani Fromm eben, was soll man machen ...
    Achja was ich sehr belustigend finde: Dani Fromm hat "Alles oder nichts" von Jom und Said .. 3 Punkte gegeben .. vergleicht das mal bitte mit "Aus Liebe Zum Spiel" xD ... lachhaft ... ohne zu übertreiben lachhaft :)

  • Vor 13 Jahren

    @Dr. Jekyll (« Gutes Album, hier und da bisschen 0-8-15... »):

    :illum:

  • Vor 13 Jahren

    @DeluXler (« Naja ... wäre Sido nicht drauf gewesen, hätte das Album bestimmt 4 von 5 Punkten kassiert ... Dani Fromm eben, was soll man machen ...
    Achja was ich sehr belustigend finde: Dani Fromm hat "Alles oder nichts" von Jom und Said .. 3 Punkte gegeben .. vergleicht das mal bitte mit "Aus Liebe Zum Spiel" xD ... lachhaft ... ohne zu übertreiben lachhaft :) »):

    stimmt, das ist wirklich lachhaft. ich hätte den beiden fettbacken höchsten 1/5 gegeben...der eine jault wien kleines mädchen und der andere is einfach nur wabbelig. insgesamt ein scheiss album, was allerdings zu erwarten war. wer die feiert hat eindeutig n sprung in der schüssel.

  • Vor 13 Jahren

    @DeluXler (« Naja ... wäre Sido nicht drauf gewesen, hätte das Album bestimmt 4 von 5 Punkten kassiert ... Dani Fromm eben, was soll man machen ... »):

    die fresse halten wäre schon mal ein guter anfang :)

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @DeluXler (« Naja ... wäre Sido nicht drauf gewesen, hätte das Album bestimmt 4 von 5 Punkten kassiert ... Dani Fromm eben, was soll man machen ...
    Achja was ich sehr belustigend finde: Dani Fromm hat "Alles oder nichts" von Jom und Said .. 3 Punkte gegeben .. vergleicht das mal bitte mit "Aus Liebe Zum Spiel" xD ... lachhaft ... ohne zu übertreiben lachhaft :) »):

    stimmt, das ist wirklich lachhaft. ich hätte den beiden fettbacken höchsten 1/5 gegeben...der eine jault wien kleines mädchen und der andere is einfach nur wabbelig. insgesamt ein scheiss album, was allerdings zu erwarten war. wer die feiert hat eindeutig n sprung in der schüssel. »):

    Solche Aussagen muss man nicht ernst nehmen.

  • Vor 13 Jahren

    "Wabbelig" als Qualitätsmerkmal für Musik zu verwenden zeugt viel eher von einem Sprung in der Schüssel.

  • Vor 13 Jahren

    @Alex-Guru (« "Wabbelig" als Qualitätsmerkmal für Musik zu verwenden zeugt viel eher von einem Sprung in der Schüssel. »):

    sorry, aber du willst doch wohl nicht ernsthaft behaupten, das man die typen ernst nehmen kann???

  • Vor 13 Jahren

    Doch will ich. Ich persönlich hör S & P sehr gerne.