Rasta-Zöpfe, Jeanskutten und jede Menge Hummeln zwischen den walisischen Pobacken: Die vier britischen Zappelwürste von Skindred geben nun schon seit über 15 Jahren Vollgas auf der mittlerweile nicht mehr ganz so befahrenen Crossover-Autobahn. Auch auf ihrem neuen Album "Kill The Power" stopfen Benji …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Jahren

    ich bin ja NU Metal fan der r.sten generation. und mir fehlt das genre total. aber mit reaggae und dub kann man mich echt jagen. deswegen zünden auch skindred nich :damn: aber ich geb ihren immer mal wieder ne chance. vllt reissen sies ja doch raus.
    wie wärs noch mit ner rezi zu restoring force- of mice an men?? :trusty: wenn man den einschlägigen warez seiten glauben darf ein geiler (post)hardcore/nu metal hassklumpen :uiui: aber ich hab noch nich reingehört

    • Vor 5 Jahren

      nu metal rockt !!! vor allem bands wie from zero kann ich heute immer noch hören/Reggae geht gar nicht / gefällt mir vom hören nicht und dieses ganze blinde Jamaica gehype ohne darauf zu schauen was die über Homosexualität denken...

  • Vor 5 Jahren

    Kill the power klingt ganz gut werde mal reinhören, das letzte Album war nicht so gut

  • Vor 5 Jahren

    Ich finde das Album ist das schwächste was die Jungs bis lang veröffentlicht haben. Ich hätte mir wieder einen Schritt >back to the roots

  • Vor 5 Jahren

    Die Single "Kill the Power" ist schon mal absolut grottig. Ich habe Skindred nie verfolgt, aber meine mich zu erinnern, dass die was besseres gespielt haben, als solchen Murks. Styling geht da Hand in Hand.

  • Vor 5 Jahren

    Babylon kann man sich mal geben. Lief bei mir damals rauf und runter. Alles, was danach kam, hab ich dann schon nicht mehr verfolgt.

  • Vor 5 Jahren

    Fand das Album zu Beginn auch nicht so toll. Doch je öfter man es hört desto besser wird es. vor allem Lieder wie "Ruling Forces" und " Worlds on Fire" sind bei mehrmalingen hören gut. Und das, obwohl sich das Album von den älteren Teilen unterscheidet. Ich find es geil^^

  • Vor 5 Jahren

    Nach 3 Durchgängen muss ich sagen: Ein geiles Album! Ich fand bisher jedes Album von Skindred gut, die Songs machen Stimmung und sind witzig arrangiert. Wenn man natürlich nur auf dunkle, wütende Sounds steht, ist es kein Wunder, dass man nur Skindred's Babylon gut findet.