Sevendust sind eine der Bands, die in den Staaten unglaublich erfolgreich ist, den Sprung über den Teich aber nie wirklich geschafft hat. Das könnte auch daran liegen, dass sie nach "Seasons" konsequent abgebaut haben und sich erst die letzten Jahre wieder fangen konnten. "Black Out The Sun" soll …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    Bin nach mehrmaligem Durchören noch skeptisch gewesen, nach dem eher mäßigen Chapter 7 und dem auch eher durchschnittlichen Alpha findet die Band aber hoffentlich wieder zu alter Stärke zurück.

    Warum gibt es denn kein Review zu Cold Day Memory? mMn ebenfalls eine tolle Platte, die hierzulande aufgrund schlechter Verkaufszahlen wohl nicht released wurde.

  • Vor 8 Jahren

    Sehe ich auch so, mit Cold Day Memory ging es wieder aufwärts und BOtS reiht sich super ein. Kriegt von mir eine 8/10, also sogar 4 Sterne. Tolles Ding.

  • Vor 6 Jahren

    Ich sehe das wie ein Kritiker bei allmusic.com, der sagt, einem Vogel würde man nicht vorwerfen, dass er fliegt warum sollte man daher SEVENDUST vorwerfen, dass sie das tun, was sie können. Und das tun sie hier auf dieser Scheibe. perfekt. Kein einziger Durchhänger, ich liebe jeden Song. Meiner Meinung nach ein Meisterwerk, vielleicht ihr absoluter Zenit. TIME TRAVELLERS & BONFIRES war daher vielleicht die einzige Möglichkeit, ihrem Konzept noch einen weiteren Blickwinkel abzugewinnen. Für mich ist BLACK OUT THE SUN die CD dieses Jahres.