Porträt

laut.de-Biographie

Scarlxrd

Marius Listhrop alias Scarlxrd hat seit 2012 eine große Entwicklung durchgemacht: Er war erst Youtuber, dann Sänger einer Band. dann Solokünstler und schließlich Screamo-Rapper.

Der in Wolverhampton aufgewachsene Brite meldet sich 2012 unter dem Nickname Mazzi Maz bei Youtube an, lädt den üblichen Vlogger Kontent auf seinen Kanal und vernetzt sich mit anderen britischen Youtubern wie Sam Pepper. Zwei Jahre später beschließt er seinen Fokus auf Musik zu legen und tritt der Band Myth City bei. Ein Hybrid aus Screamo und Alternative Rock, bei dem Marius als Leadsänger fungiert.

Nach mäßigem Erfolg und zwei UK-Touren vergehen zwei weitere Jahre, bis der Lead-Sänger beschließt, eigenständig weiter zu machen. Das ist die Geburtsstunde von Scarlxrd und der Tod von Mazzi Maz, denn seine YouTube-Vorgeschichte löscht der Künstler im Zuge des geplanten Neuanfangs.

Marius kümmert sich schnell um ein Image, macht sich Dreadlocks, kauft ein paar neue, schwarze, swaggy Klamotten und eine Mund-Maske. Seine Musik besteht aus Hip Hop, Trap und Screamo-Elementen und klingt meist aggressiv. Thematisch konzentriert er sich auf Tod und Schmerz und daraus folgende Gefühle und Gedanken. Im "Genius"-Interview beschreibt er seine Kunst als "dark as fuck".

Nach wenigen Monaten gehört der ehemalige Mazzi zu den großen Soundcloud- und Youtube-Stars der Szene, seine Videos erreichen normalerweise mehrere Millionen Aufrufe. Mit "Heart Attack" erweitert er seine Fanbase und begeistert neben den Trap-Heads auch das Mainstream-Publikum. Etliche Reaktion-Videos und über 25 Millionen Aufrufe in neun Monaten veranschaulichen seine Popularität.

Zukünftig will der Anführer der LXRD FAM, so seine Fangemeinde, so weitermachen wie bisher: Videos droppen, unabhängig bleiben und seine Vergangenheit ignorieren.

Alben

Surftipps

  • Homepage

    Werde Mitglied der LRXDFAM

    http://http://www.scarlxrd.com/
  • Soundcloud

    Alle Songs hier

    http://soundcloud.com/scarlxrd
  • Instagram

    Täglich Storys aus SCARLRXDs Leben

    http://www.instagram.com/scarlxrd/?hl=de