Samy Deluxe galt einmal als der technisch versierteste Rapper, den dieses Land hervor gebracht hat. Die glorreiche Vergangenheit nimmt ihm keiner mehr, komme, was will. Die Bestürzung darob, in welch umfassender Weise das Feld mittlerweile an ihm vorbei gezogen ist, raubt mir angesichts von "Dis Wo …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @Scarface-ahf (« @intro (« Ich musste gerade husten und da hat's son kleiner Brocken Snickers aus meinem Mundraum an den Monitor geschafft.

    Beeindruckend. »):

    Hrhr, und wie. :D »):

    Word!

  • Vor 11 Jahren

    @BrickTop (« @Scarface-ahf (« @intro (« Ich musste gerade husten und da hat's son kleiner Brocken Snickers aus meinem Mundraum an den Monitor geschafft.

    Beeindruckend. »):

    Hrhr, und wie. :D »):

    Word! »):

    Wovon redet ihr?!

  • Vor 11 Jahren

    @Horst Fux (« @BrickTop (« @Scarface-ahf (« @intro (« Ich musste gerade husten und da hat's son kleiner Brocken Snickers aus meinem Mundraum an den Monitor geschafft.

    Beeindruckend. »):

    Hrhr, und wie. :D »):

    Word! »):

    Wovon redet ihr?! »):

    Full ack!

  • Vor 11 Jahren

    @Horst Fux (« @gutelaune (« @zugehoert (« nerd? guck dir mal dein bild an lol
    und garret du hast ja echt coole sprüche drauf, warst du stuffz? »):

    mein bild?weisst du überhaupt wer das ist?
    deins is übrigens ganz nice. »):

    Christian Ulmen mit ein wenig Ludolf :???:
    http://www.wastin.com/reviews/2008/nichtme… »):

    naa nich ganz :D
    der mann heisst escobar, mehr muss ich woh net sagen.

    on topic:
    ein-zwei battle tracks wie zu dlx soundsytem zeiten hätt ich mir auch gewünscht.bin allerdings positiv überrascht über die themenwahl, aber wie in der review angesprochen, ein bisschen dreht er sich im kreis.
    geht trotzdem durch das album, da fand ich tnt bedeutend schlechter.

  • Vor 11 Jahren

    Ich hab' Dope am Start
    Wie Pablo Escobar

    Fumanschu.

  • Vor 11 Jahren

    Ladys liegen auf der Lauer mit der Gliedlutschpower.

  • Vor 11 Jahren

    Ich bin mal gespannt auf das Album. Die bisherigen Kommentare klangen schon mal vielversprechend.

  • Vor 11 Jahren

    Sexy Pimmelkauer auf die Knie, küsst den Tower.

  • Vor 11 Jahren

    Ich fand Samy Deluxe in den 90er Genial,
    hat Samy schon ne Single rausgebracht ?

  • Vor 11 Jahren

    Ich weiß nicht welche Laus dem Autor dieser Review über die Leber gelaufen ist, aber scheinbar hat er ein komplett anderes Album gehört als ich. Oder er hat es einfach nicht verstanden und sich nicht richtig darauf eingelassen? Wie kann man z.B. behaupten Samy hätte sich technisch zurückentwickelt und von der Masse überholen lassen, nur weil er auf "Dis Wo ich Herkomm" den Schwerpunkt mal nicht auf Punchlines und Doubletime gelegt hat, sondern auf Inhalt. Hinzu kommt der Gesang und die Kombination verschiedener Musikstile von HipHop über Dancehall und Raggae bis hin zu Swing und Jazz. Meiner Meinung nach also eine Weiterentwicklung und kein Rückschritt. Und dass Samy immernoch technisch perfekt spitten kann, darf man nicht bezweifeln, nur weil er es auf dem aktuellen Album nicht ganz so viel zeigt, wie auf vorhergehenden Alben. Für mich hat Dis Wo Ich Herkomm 5/5 Punkten verdient!

  • Vor 11 Jahren

    @John-Deluxe (« nur weil er auf "Dis Wo ich Herkomm" den Schwerpunkt mal nicht auf Punchlines und Doubletime gelegt hat, sondern »):

    es wäre mir wahrlich neu, dass samy allgemein auf allen releases den schwerpunkt auf sogenannten doubletimes legt

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« @John-Deluxe (« nur weil er auf "Dis Wo ich Herkomm" den Schwerpunkt mal nicht auf Punchlines und Doubletime gelegt hat, sondern »):

    es wäre mir wahrlich neu, dass samy allgemein auf allen releases den schwerpunkt auf sogenannten doubletimes legt »):

    So habe ich das auch nicht gemeint. Aber manche Leute meinen halt, die Qualität von HipHop kann man daran messen wie schnell ein Rapper spittet oder wie viele Vergleiche er in einen Track packt. Dass das nicht so ist, wollte ich halt damit ausdrücken.

  • Vor 11 Jahren

    Beim rappen gehts um skills und text. Wenn nur die Hälfte präsentiert wird, sinds nunmal auf keinen Fall 5/5.

  • Vor 11 Jahren

    nicht ganz richtig:
    vorallem geht es darum den hörer zu erreichen, ihn anzusprechen, die geschichten auf den hörer zu übertragen, das auf-und-ab, das asi-mäßige, das storytelling, das sozialkritsche,das technische verknüpft mit aussagen die einen dies liedchen auch fühlen lassen

    das charisma über die boxen hinweg in die gehörgänge

    das ist der hauptgrund, nicht flows,"skills" und dieses ganze brimborium

    wenn ich für den skill-mäßig besten rapper deutschlands beipielsweise zwar respekt habe, aber mich persönlich nicht angesprochen fühle, zerfällt dieses luftschloss der flow/purer text=100 prozent - regel
    das intressiert nebensächlich

    ein "rapper" ist nicht umsonst ein "rapper" und hat die funktion dies auch stimmlich und authentisch rüberzubringen: wer texte,gedichte, schlaue sprüche und co lesen will soll das nachschlagen.

    im rap-bereich ist vorallem der jeweilige darsteller an sich entscheidend

    ..+ WIE er es seinen hörern präsentiert, sogenannte skills interessieren im endeffekt doch niemand primär, wenn er das gesamtwerk für sich ansprechend findet und ihn das "gesagte-gerappte-präsentierte" berührt

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« vorallem, weil du ja so interessiert bist in diese art musik und unbedingt auf deine lange samyhörer-karriere zurückblicken willst du langhaariger zottelbart »):

    Ja mir geht's ja um Samy *rofl* Sitzt dich wieder in deine Affenschaukel, Gesichtswurst.

  • Vor 11 Jahren

    "rofl"

    alles klar :lol: so demaskierend hätte dein posting jetzt aber auch nicht ausfallen müssen, du läuseanbeter

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« im rap-bereich ist vorallem der jeweilige darsteller an sich entscheidend »):

    Auf jeden Fall.

    Beim neuen Samy-Album ist das auch eigentlich das einzige, was das Teil attraktiv macht. Inhaltlich ist das wohl zum Großteil wirklich interessant (z.B. Oma Song), aber viel zu oft gehen die Tracks aufgrund ihrer laschen Präsentation unter - wäre da nun mal nicht Samy Deluxe. Das rettet die Platte einigermaßen, aber da wäre deutlich mehr drin gewesen. Da fehlt einfach das Feuer in Samy.

  • Vor 11 Jahren

    @Garret (« nicht ganz richtig:
    vorallem geht es darum den hörer zu erreichen, ihn anzusprechen, die geschichten auf den hörer zu übertragen, das auf-und-ab, das asi-mäßige, das storytelling, das sozialkritsche,das technische verknüpft mit aussagen die einen dies liedchen auch fühlen lassen

    das charisma über die boxen hinweg in die gehörgänge

    das ist der hauptgrund, nicht flows,"skills" und dieses ganze brimborium

    wenn ich für den skill-mäßig besten rapper deutschlands beipielsweise zwar respekt habe, aber mich persönlich nicht angesprochen fühle, zerfällt dieses luftschloss der flow/purer text=100 prozent - regel
    das intressiert nebensächlich

    ein "rapper" ist nicht umsonst ein "rapper" und hat die funktion dies auch stimmlich und authentisch rüberzubringen: wer texte,gedichte, schlaue sprüche und co lesen will soll das nachschlagen.

    im rap-bereich ist vorallem der jeweilige darsteller an sich entscheidend

    ..+ WIE er es seinen hörern präsentiert, sogenannte skills interessieren im endeffekt doch niemand primär, wenn er das gesamtwerk für sich ansprechend findet und ihn das "gesagte-gerappte-präsentierte" berührt »):

    Word!

    Zum Album: Hab bisher leider nur "Bis die Sonne rauskommt" und "Dis wo ich herkomm" gehört. Gefällt mir sehr gut :) ! Und der Review kann ich in Sachen Technik wie viele hier nicht zustimmen. Mag sein, dass Samy auf seinem neuen Werk nicht den Battlerapper raushängen lässt, aber wer z.B. "Dynamit!" auf TNT gehört hat (was auf die meisten in diesem Fred vermutlich zutrifft) kann nicht sagen, dass Samys Technik dort veraltet wäre. Und er hats bestimmt nicht innerhalb eines Jahres verlernt.

  • Vor 11 Jahren

    ja guter post von garry, kann dem auch nur voll und ganz zustimmen, genau wie texas.

  • Vor 11 Jahren

    was ich vom album so halte:

    hätte meiner meinung nach kürzer ausfallen können, einige songs mussten nicht sein (superheld, wir sind keine kinder mehr z.b.), außerdem mag ich die auto tune songs nicht (ist doch auto tune z.b. bei "deshalb"?)

    ABER ansonsten find ich das ding echt heiß, besonders "dis wo ich herkomm", "musik um durch den tag zu kommen" und den skit (wieso ist das überhaupt ein "skit"?)

    nach den single dachte ich, das album wird seehr whack, weil ich die absolut nich ab kann :P