Kaum ein Musiker hat in den letzten Jahren so viele Platten veröffentlicht wie Ryan Adams. Mit "Easy Tiger" ist nun sein neuntes Studioalbum seit Beginn dieses Jahrtausends auf dem Markt. Ein solch gewaltiges Output bringt zwangsläufig stilistische Veränderungen mit sich.

Ob der melancholische, …

Zurück zum Album
  • Vor 15 Jahren

    Soll im Sommer kommen und folgende songs enthalten:

    01. "Goodnight Rose"
    02. "Everybody Knows"
    03. "The Sun Also Sets"
    04. "Halloween Head"
    05. "Off Broadway"
    06. "Two Hearts"
    07. "Tears Of Gold"
    08. "These Girls"
    09. "Two"
    10. "I Taught Myself How To Grow Old"
    11. "Oh My God, Whatever, Etc."
    12. "Rip Off"
    13. "Pearls On A String"

    wenn alle Songs so gut wie Off Brodway sind und das auch noch der Song ist den ich meine dann kanns nur gut werden. :)

  • Vor 15 Jahren

    ich fand das rock n roll album einfach genial von ihm. leider hab ich danach erfahren das er mehr ruhigere sachen schreibt, die ich aber auch gern höre ^.^

    eventuell ist bei dem album ja wieder der rocker in ihm durchgebrochen

  • Vor 15 Jahren

    @Murdoc (« ich fand das rock n roll album einfach genial von ihm. leider hab ich danach erfahren das er mehr ruhigere sachen schreibt, die ich aber auch gern höre ^.^

    eventuell ist bei dem album ja wieder der rocker in ihm durchgebrochen »):

    das album wird ganz bestimmt nicht llor n kcor-ähnlich, obwohl ich die platte nicht schlecht finde (burning photographs und luminol sind cool!), tipper eher auf etwas cold roses-ähnliches bei der tracklist und nach den letzten konzerten.

  • Vor 14 Jahren

    am besten ist und bleibt Love is Hell 1&2

  • Vor 14 Jahren

    Mal was aus der Klatschpresse: Ryan Adams derzeitige Lieblingsband ist die polnische Black Metal Truppe Vader. Ist verbürgt. Ein Kozertplakat und das wenige an Musik, was ich von denen kenne, reicht aus, um mich sehr, sehr gespannt auf das nächste Ryan Adams-Album zu machen. "Easy Tiger" lass ich mal aus.

  • Vor 14 Jahren

    Aber es ist doch nur seine Lieblingsband. :rayed: Bedeutet doch nicht zwingend einen Einfluss auf seine Musik...

  • Vor 14 Jahren

    @.ashitaka (« Aber es ist doch nur seine Lieblingsband. :rayed: Bedeutet doch nicht zwingend einen Einfluss auf seine Musik... »):

    Klar. Aber gespannt bin ich dennoch. Der hat in wenigen Jahren gefühlte 1000 tolle Songs in seiner eklektischen Songwriter/Country/Folk/Rock'n'Roll-Manier zustande gebracht. Irgendwo las ich mal sinngemäß, der müsse als Kind wohl eine Jukebox verschluckt haben. Muss der nicht mal irgendwann einen Schnitt machen und seinem Publikum einen kleinen Schock verpassen?

  • Vor 14 Jahren

    Hehe, das fände ich durchaus auch nicht unspannend. :) Hab den ja 'ne Zeit lang auch begeistert mitverfolgt. Gold, Rock'n'Roll und Love Is Hell Zeiten... Haaach, fast schon wieder nostalgisch, hier! :(

  • Vor 14 Jahren

    @Kukuruz (« @.ashitaka (« Aber es ist doch nur seine Lieblingsband. :rayed: Bedeutet doch nicht zwingend einen Einfluss auf seine Musik... »):

    Klar. Aber gespannt bin ich dennoch. Der hat in wenigen Jahren gefühlte 1000 tolle Songs in seiner eklektischen Songwriter/Country/Folk/Rock'n'Roll-Manier zustande gebracht. Irgendwo las ich mal sinngemäß, der müsse als Kind wohl eine Jukebox verschluckt haben. Muss der nicht mal irgendwann einen Schnitt machen und seinem Publikum einen kleinen Schock verpassen? »):

    er hatte ja mal einige Zeit ziemlich obskures Punk-, HipHop-, Krachmaterial auf seiner Homepage im Stream. Das war aber eher schockierend bescheuert als alles andere. Ich komm aber gerade nicht auf die Seite, deshalb weiß ich nicht, ob das noch drauf ist.

  • Vor 14 Jahren

    ich kann dich beruhigen es gibt immer noch songs von the shit, werewolph, ghetto birds und dj reggie

    meinung zum neune album: besser als 29 aber an love is hell kommt nichts so schnell ran, aber ich liebe these girls einfach :)