Rammstein, Nazis, Oktoberfest. Drei Begriffe, die in vielen Teilen der Welt als erstes fallen, wenn es um Deutschland geht. Meist in dieser Reihenfolge. Ob nun zu (Un)recht oder nicht, dieses Ungetüm Rammstein sorgt immer wieder für neuen Wind im Flächenbrand rund um die Gewaltdarstellung, die Provokation …

Zurück zum Album
  • Vor 9 Jahren

    Lol, aber es wurde mal von Richard Kruspe in einem Interview gesagt dass ein Studioalbum in 2013 erscheinen wird, also keine Sorge, es wird weitergehen..... Hab mir die Superdeluxe Edition geholt, bin voll begeistert davon :) Einzig die Remixcd find ich unnötig.....

  • Vor 9 Jahren

    Un am Freitag geht´s ab auf´s Konzert :) Ich freu mich schon so.....
    "Wieso sich also mit den wenig geliebten Bandmitgliedern zusammentun, über Texten hirnen, sich Riffs überlegen und das Schlagzeug einhämmern? Die Songs landen sowieso schon Wochen vor der Fertigstellung im Netz ("Liebe Ist Für Alle Da") und anschließend kauft sich das Album kaum jemand."

    Find ich komisch, weil sie haben doch immer ziemlich gut verkauft...... Also was soll das???

  • Vor 9 Jahren

    da ich meistens eh nur Reise Reise oder Mutter höhre, kann ich mir, denk ich, das geld sparen. :)

  • Vor 9 Jahren

    @Sir: Das habe ich mich beim lesen der Rezi auch gefragt.

  • Vor 9 Jahren

    in den anfängen von herzeleid fand ich die ja wirklich kreativ und originell. die mausoleumsaktion rockt auch herrlich zw größenwahn und selbstironie. und nach dem wirklich unverschämt sinnlichen text von alex II, krame ich das alte teil mal raus.

  • Vor 9 Jahren

    "... und anschließend kauft sich das Album kaum jemand."

    Sorry, aber das ist ein echter Fail. Wenn eine Band Platten verkauft, dann Rammstein. Weltweit.

  • Vor 9 Jahren

    @Nipsilon (« "... und anschließend kauft sich das Album kaum jemand."

    Sorry, aber das ist ein echter Fail. Wenn eine Band Platten verkauft, dann Rammstein. Weltweit. »):

    naja, die stones verkaufen auch ganz gut platten.

  • Vor 9 Jahren

    @bodenseenebel und an die vielen, die schon ganz verspannt auf die wichtigsten Kommentare warten, kann ich nur zwischenzeitlich damit beruhigen, sich doch mal in all meinen Beiträgen bereits vorhandens Material durchzusuchen. Für alle die, die es kaum erwarten können...... und schöne Grüße an den maulwurfn, fallst du ihn mal wieder wo erblickst....

  • Vor 9 Jahren

    @Dein boeser Anwalt: Un warum später nicht mehr? :)

  • Vor 9 Jahren

    @sir:
    diese verabschiedung vom herzeleid/sehnsucht-gummimetal samt hammertexten a la seemann,
    hin zur verkitschten operettenkombo mit lahmen cannibal-provos, finde ich nur für ein paar songs interessant. nicht für 4 alben. da bleib ich lieber bei der urform laibach.
    gut gemacht und melodisch ansprechend ist das alles ja auch auf der comicebene. aber so groß ist der unterschied - rein künstlerisch - zu epigonen wie unheilig heute nicht mehr. so empfinde ich das.

  • Vor 9 Jahren

    Aha ok :) Naja aber Unheilig kann man meiner Meinung nach mit Rammstein net vergleichen, die alten Sachen von denen waren für mich nur billige Nachahmerei, genauso wie Eisbrecher.... Das neue Unheiligalbum kann man ja gar nicht mehr mit Rammstein vergleichen..... Aber Laibach muss ich mir ma anhören..... dazu kann ich nix sagen....

  • Vor 9 Jahren

    Hab Rammstein noch nie verstanden. Sie sagten ja immer selbst von sich, daß sie nur monotone Musik hinbekommen, wenn sie zusammen jammen, obwohl sie musikalisch mehr drauf hätten. Als ich neulich zufällig einmal "Morgenstern" vom Album "Reise, Reise" hörte, musste ich unwillkürlich an Knorkator denken, da es sich praktisch genauso anhörte - nur ohne so ironisch sein zu wollen. Also dachte ich, die Texte müssten das wichtigste bei der Band sein. Aber immer, wenn ich sie mir anhörte, kamen sie mir vor wie von einem Pubertierenden in sein Poesiealbum gekritzelt. Also musste es wohl die Art des Vortrags sein. Aber im Gesangsvortrag Till Lindemanns könnte man auch "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" realisieren, um das Pseudo-Böse endgültig der Lächerlichkeit preiszugeben. Gut, daß im Ausland niemand die Texte versteht, sonst wär der internationale Erfolg auch kaum zu erklären.

    Nein, habe bisher wirklich nicht im geringsten verstehen können, was Rammstein so dermaßen beliebt macht.

  • Vor 9 Jahren

    Rammstein = Lady Gaga für Männer ;]

  • Vor 9 Jahren

    @Ragism («
    Nein, habe bisher wirklich nicht im geringsten verstehen können, was Rammstein so dermaßen beliebt macht. »):

    warum nicht, du hast es gerade beschrieben ;)

  • Vor 9 Jahren

    @Anwalt: Hmmmm... und ich dachte, ich hätte gerade ausschließlich negative Punkte gefunden. Scheinbar gibt es genug Menschen, welche dies als positive Punkte verbuchen ^^

  • Vor 9 Jahren

    @Anwalt: Hmmmm... und ich dachte, ich hätte gerade ausschließlich negative Punkte gefunden. Scheinbar gibt es genug Menschen, welche diese als positive Punkte verbuchen ^^

  • Vor 9 Jahren

    Oha, eine Best-of der unnötigen Sorte... Aber dank der Rezension werde ich "Herzeleid" nochmal rauskramen.

  • Vor 9 Jahren

    @Ragism (« Hab Rammstein noch nie verstanden. Sie sagten ja immer selbst von sich, daß sie nur monotone Musik hinbekommen, wenn sie zusammen jammen, obwohl sie musikalisch mehr drauf hätten. Als ich neulich zufällig einmal "Morgenstern" vom Album "Reise, Reise" hörte, musste ich unwillkürlich an Knorkator denken, da es sich praktisch genauso anhörte - nur ohne so ironisch sein zu wollen. Also dachte ich, die Texte müssten das wichtigste bei der Band sein. Aber immer, wenn ich sie mir anhörte, kamen sie mir vor wie von einem Pubertierenden in sein Poesiealbum gekritzelt. Also musste es wohl die Art des Vortrags sein. Aber im Gesangsvortrag Till Lindemanns könnte man auch "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad" realisieren, um das Pseudo-Böse endgültig der Lächerlichkeit preiszugeben. Gut, daß im Ausland niemand die Texte versteht, sonst wär der internationale Erfolg auch kaum zu erklären.

    Nein, habe bisher wirklich nicht im geringsten verstehen können, was Rammstein so dermaßen beliebt macht. »):

    Morgenstern ist nun auch nicht der Song des Albums den ich in 'ner Diskussion unbedingt zu Gunsten von Rammstein einbringen würde. Reise, Reise und keine Lust machen doch textlich sowie musikalisch einiges her, wie ich finde. Da ist nix mit Poesie-Album.

  • Vor 9 Jahren

    Nebenbei ist die Songauswahl dieses Albums wohl auch nur eher so mittel.