Recht fleißig sind sie ja, nach "I Am" liegt nun der Zweitling der Casting-Schönheiten vor, und bereits beim Eröffnungstrack "Too Young" wird deutlich: alles beim Alten.

Da ist die eine Stimme, die ganz nett klingt (bestimmt Bahar). Die, die so ein bisschen halbgar rumzickt, muss Senna sein, und …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    Das Cover von "Hello" geht ja mal garnicht! Ich habe selten gehört, dass einem Lied so die Seele geraubt wurde!

  • Vor 11 Jahren

    @laut.de (« Recht fleißig sind sie ja, nach I Am liegt nun der Zweitling der Casting-Schönheiten vor, und bereits beim Eröffnungstrack "Too Young" wird deutlich: alles beim Alten.

    [i:491628d9df]Da ist die eine Stimme, die ganz nett klingt (bestimmt Bahar).[/i:491628d9df] »):

    Darf man diese Review aufgrund der offensichtlichen Verwechslung mit den Vor-Vorgängern "Monrose" überhaupt ernstnehmen?

  • Vor 11 Jahren

    Die Frage ist eher, ob man dich überhaupt ernstnehmen kann, hast du doch anscheinend die Aussage des dritten Absatzes nicht verstanden.

    Aber okay, ich brauchte auch zwei Anläufe, bis mir eingefallen ist dass es sich um verschiedene Bands handelt. :D

  • Vor 11 Jahren

    @Kubikmeter (« @laut.de (« Recht fleißig sind sie ja, nach I Am liegt nun der Zweitling der Casting-Schönheiten vor, und bereits beim Eröffnungstrack "Too Young" wird deutlich: alles beim Alten.

    [i:a04fe0df25]Da ist die eine Stimme, die ganz nett klingt (bestimmt Bahar).[/i:a04fe0df25] »):

    Darf man diese Review aufgrund der offensichtlichen Verwechslung mit den Vor-Vorgängern "Monrose" überhaupt ernstnehmen? »):

    Öhm falls das Ironie sein sollte möge man mir verzeihen, ansonsten: Lies mal etwas mehr als die ersten zwei Sätze einer Kritik.

  • Vor 11 Jahren

    @Tenza (« Die Frage ist eher, ob man dich überhaupt ernstnehmen kann, hast du doch anscheinend die Aussage des dritten Absatzes nicht verstanden.

    Aber okay, ich brauchte auch zwei Anläufe, bis mir eingefallen ist dass es sich um verschiedene Bands handelt. :D »):

    ich ahbs erst jetzt gerafft ;-)... aber astra verstehe ich bis jetzt nicht...

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Hier laut.de, .. :rolleyes: :???: :mad: »):

    Ausnahmsweise muss ich lauti ma zustimmen. Dachte eben das selbe^^

  • Vor 11 Jahren

    "aber astra verstehe ich bis jetzt nicht"

    Im Ernst?! Das ist ne Biermarke.

    Falls das Ironie sein sollte möge man mir verzeihen...

  • Vor 11 Jahren

    @michbeck87 (« "aber astra verstehe ich bis jetzt nicht"

    Im Ernst?! Das ist ne Biermarke.

    Falls das Ironie sein sollte möge man mir verzeihen... »):

    ahhhh ja habs auch grade gerafft... lol

  • Vor 11 Jahren

    haha, der anfang ist ja zu geil! :) ich hab ja selbst ganz vergessen, dass das zwei bands sind.

  • Vor 11 Jahren

    Soso wenn sie der Liebe eine Chance geben, sie haben wohl eher zu viel "Codo" gehört...

  • Vor 11 Jahren

    wann entern endlich die fans das forum?! ich will catfights sehen!

  • Vor 11 Jahren

    YEEEEAAAH, ich liebe monrose!

  • Vor 11 Jahren

    Unfassbar, dass die's zum zweiten Album geschafft haben.
    So manche Songs, die von diesen Popstars kommen sind vielleicht mal ganz nett (außer jetzt diese Cover-Version), aber so richtig ernst nehmen kann man diese "Bands" ja nicht.

    Ich hab' mal kurz in die aktuelle Popstars-Staffel reingeschaut. Mein Gott, mein Gott, ist das katastrophal. Die neue "Reality-Soap" und ab and zu wird noch getanzt und gesungen. Das Niveau sinkt jedes Jahr auf's Neue.
    Und ich hab' mal Queensberry "live" (natürlich) erlebt. Große Stimmen sind's eben halt nun mal nicht. Da hilft das gute Aussehen auch irgendwann mal nicht mehr.

  • Vor 11 Jahren

    "Eins trinken wir noch, dann gehen wir".
    Prost.

  • Vor 11 Jahren

    Schnaps... nichts anderes als hochprozentiger Schnaps hilft da

  • Vor 11 Jahren

    für das hello cover sollen sie in der hölle schmoren!!!!

    gnarf gnarf gnarf

  • Vor 11 Jahren

    So,nun musste ich mich doch noch anmelden und meinem Ärger Luft lassen über die Rezension von On my own.

    Bei Laut.de scheinen Mädchen, die aus Castings stammen,keinerlei Chance zu haben, egal was sie tun. Anders lässt sich der Vergleich, auch wenn ironisch gemeint, zwischen Monrose und Queensberry nicht erklären.

    Soviel Alk kann man gar nicht trinken um die beiden Gruppen zu verwechseln. Die eine, Monrose haben sehr gute Sängerinnen mit unverwechselbaren Stimmen, die anderen, Queensberry sind austauschbar bis zum geht nicht mehr und der Prototyp dessen, was man unter Castingopfer versteht, die dazu da sind, pupertierenden sabbernden Jungs das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Bei dem Queensberry Machwerk gibt es soviel objektiv zu kritisieren, dass es schon arg bemüht wirkt nochmal auf Monrose einzuschlagen.

    Angefangen von der unsäglichen Interpretation des Shakespears Sister Covers, die aus einem Lied mit Inhalt und Bedeutung ein völlig belangloses Popliedchen für 12jährige macht bis hin zu den trotz Autotune hörbaren gesanglichen Schwächen, nicht nur wie beschrieben konturlos.

  • Vor 11 Jahren

    @C.M.D. («

    Bei Laut.de scheinen Mädchen, die aus Castings stammen,keinerlei Chance zu haben, egal was sie tun. »):

    http://www.laut.de/lautstark/cd-reviews/l/…

    ich sage jetzt mal, dass ein unterschied zwischen dem plural und singular von "mädchen" besteht, aber auch einer zwischen schlechter castingshow-retorten-brut und guter :smug: