"Striking That Familiar Chord"? Das ist ja wohl eine Steilvorlage. Vor allem, wenn man mit Nirvana-Riffs und -Akkorden bekannt geworden ist. Die haben sich ihre paar Griffe ebenso schon bei anderen ausgeliehen, und so geht die Klonerei in einem fort ...

Ok, revolutionieren wird die Rockmusik eh keiner …

Zurück zur DVD
  • Vor 13 Jahren

    Zugegebenermaßen ist die DVD vielleicht nicht ganz kritikunzulässig, aber an allem muss man auch nicht rumnörgeln. Beispiel: das Gastsolo als Lachnummer zu bezeichnen, ist überheblich und wer der Typ überhaupt ist, tut in meinen Augen nichts zur Sache.
    Dass es spannendere und unterhaltsamere Konzert-DVDs gibt, seh ich ein, aber ich persönlich kann es mir trotzdem ab und an ansehen, ohne mich nur von der Lichtshow beeindrucken zu lassen.