Alle Jahre wieder, und er hat es wieder getan. Statt allerdings, wie in den vergangenen Jahren, den Jahreswechsel abzuwarten, um seiner zähen Fangemeinde in der Silvesternacht über den aktuellen, meist wenig erfreulichen Status zu berichten, trümmert Private Paul diesen tiefschwarzen Brocken mitten …

Zurück zum Album