Verschnaufpause is' nicht: Damit die Anhänger des Berliners nicht auf die Idee kommen, andere MCs auch nur in die Nähe der heimischen Stereoanlage zu lassen, versorgt Prinz Pi sie mit dem zweiten Appetizer zwischen seinem mächtigen "Donnerwetter" und dem nächsten Meilenstein, der Anfang 2008 erscheinen …

Zurück zum Album
  • Vor 13 Jahren

    Also ehrlich gesagt fällt es mir richtig schwer, dass zu sagen, aber:

    Der Herr Gässlein hat, leider, zum Großteil, Recht,was die Rezension betrifft...

    Ich meine..."Ralle 2007" oder "16Bit VS. PS3" sind für mich zwar geniale Tracks, auch musikalisch, aber das ist natürlich Geschmackssache und der Rest des Albums ist wirklich irgendwie komisch...
    Und das "komisch" meine ich hier, zu Abweschlung, mal NICHT positiv...

    Alles in allem ist es trotzdem ein relativ gutes Album, genial im Vergleich zum Output mancher konkurrienden Rappern, jedoch hat es wirklich nicht mehr als 3 Punkt verdient...schade eigentlich...

  • Vor 13 Jahren

    ich kann boombule nicht am stück durchhören. beats passen nicht zueinander und wirken konzeptlos. die beats von der bambule sind ja nun auch nicht durch die bank weltklasse, aber imho liegt jedes remix unter dem original.
    savas hat das besser gemacht.

  • Vor 13 Jahren

    Kann hier wirklich nur zustimmen. Die Beats sind hauptsächlich belanglos und/oder unpassend.
    Die Beats des Streetalbums davor fand ich allerdings besser.

  • Vor 13 Jahren

    @0Acht15 (« Also ehrlich gesagt fällt es mir richtig schwer, dass zu sagen, aber:

    Der Herr Gässlein hat, leider, zum Großteil, Recht,was die Rezension betrifft...

    Ich meine..."Ralle 2007" oder "16Bit VS. PS3" sind für mich zwar geniale Tracks, auch musikalisch, aber das ist natürlich Geschmackssache und der Rest des Albums ist wirklich irgendwie komisch...
    Und das "komisch" meine ich hier, zu Abweschlung, mal NICHT positiv...

    Alles in allem ist es trotzdem ein relativ gutes Album, genial im Vergleich zum Output mancher konkurrienden Rappern, jedoch hat es wirklich nicht mehr als 3 Punkt verdient...schade eigentlich... »):

    Dem kann ich leider nur zustimmen.
    Man gibt sein Geld nicht immer für was gutes aus. ;)

  • Vor 13 Jahren

    manchmal ist weniger doch mehr

  • Vor 13 Jahren

    Ich find das alles ziemlich lustig... Nur weil der Pi nicht übers F...n singt ist er ach so intellektuell... Pi ist kein Stück inovativer als der Rest. Mal ehrlich was macht er was andere nicht auch machen? Sein Rapstil ist wie jeder andere. Monoton und langweilig... Seine Hooks sind übelst simpel und einfallslos gestrickt.

    Was mir gefällt ist die Mucke und die Beats. Die sind Amtlich und der Hammer!!! Aber das finde ich auch bei vielen Aggrosachen...

    Nunja, ich versteh diese Schönmalerei bei Pi nicht..

  • Vor 13 Jahren

    hmm...hör doch mal donnerwetter oder geschriebene geschichte, vielleicht ändert das deine meinung.

  • Vor 13 Jahren

    @HipRockKlassik (« Ich find das alles ziemlich lustig... Nur weil der Pi nicht übers F...n singt ist er ach so intellektuell... Pi ist kein Stück inovativer als der Rest. Mal ehrlich was macht er was andere nicht auch machen? Sein Rapstil ist wie jeder andere. Monoton und langweilig... Seine Hooks sind übelst simpel und einfallslos gestrickt.

    Was mir gefällt ist die Mucke und die Beats. Die sind Amtlich und der Hammer!!! Aber das finde ich auch bei vielen Aggrosachen...

    Nunja, ich versteh diese Schönmalerei bei Pi nicht.. »):

    Also ich kann dir gerne sagen, was man an Pi finden kann...
    Pi hat, im Gegensatz zu vielen Rappern, Themen in den Songs, meist sogar relativ intelligente Themen, Pi hat Talent [auch wenn er es in manchen Tracks nicht gerade zeigt] und Pi hat Innovative "Lines"...
    Zudem ist Pi ein Mensch, von dem man kreigt, was man erwartet...der Junge hat einen enormen Output, er macht wirkllich gute Musik und allein schon für manche Reime auf "!Donnerwetter!" sollte er 'nen Orden kriegen...

    Ich weiß es nicht, ich kenne dich nicht, aber wenn du jetzt dein komplettes, irgendwie einseitiges, Denken über Prinz Pi nur auf Zeitlos beschränkst, dann kann ich dir auch nicht helfen...
    Er hat schon viele Tracks bzw. Alben gemacht, die verdammt gut sind. Punkt.

  • Vor 13 Jahren

    Ist das eigentlich Castlevania IV, was da bei 16 Bit läuft?

  • Vor 13 Jahren

    Jo, Pi macht meiner Meinung nach den großen Fehler Quantität mit Qualität zu verwechseln. Ich meine Donnerwetter war großartig. Besonders auch die Songs auf der Zusatz-CD und Herr der Dinge. WOW! Ich weiss noch, wie ich das Album bestimmt ein halbes Jahr gepumpt habe.
    Dann kam das Streetalbum und ich dachte mir, naja, gut, das ist halt Zusatz. Der Zusatz war allerdings nicht gut. Verschwand im Mittelmaß. Auf der einen Seite nett sowas noch mit auf eine DVD zu packen, auf der anderen Seite, wenn's nur vielleicht noch nichtmal Mittelmaß ist?
    Und jetzt das Teil. Ich hab das Streettape und finde, dass es ganz schön ausverschämt ist für vielleicht 3 neue Songs n komplettes Album rauszubringen. Ist halt echt nur was für hardcore-fans, die alles haben müssen.

    Ich lass lieber nur Qualität an meine Ohren und warte gerne länger auf was richtig gutes. Er hätte sich das Streetalbum und das Teil jetzt sparen sollen, dann wären die Fans auch wesentlich "geiler" auf das neue ganz große Album.

  • Vor 13 Jahren

    @Jubai (« Jo, Pi macht meiner Meinung nach den großen Fehler Quantität mit Qualität zu verwechseln. »):
    Du musst sehen, dass er von dem Musikmachen auch leben muss. Und nicht nur er. Deswegen nimmt er es wohl in Kauf zwischen den guten großen Alben nen´ paar nicht sooo gute Sachen -von denen er ja indirekt fast selbst sagt, dass sie mit z.B. Donnerwetter nicht mithalten können- raus zuhauen um über die Runden zukommen. Ich finde das jetzt auch nicht sooo toll, aber besser als wenn er seinen Rapstyle der "Norm" anpasst, um allgemein mehr kommerzielen Erfolg zu haben.

  • Vor 13 Jahren

    @Klebstoffrest (« ...Ich finde das jetzt auch nicht sooo toll, aber besser als wenn er seinen Rapstyle der "Norm" anpasst, um allgemein mehr kommerzielen Erfolg zu haben. »):

    Auf jeden Fall...Er ist, trotz den weniger guten Tracks immer noch besser als viele seiner "Konkurrenten"...
    Und ich denke, wenn sein neues Album rauskommt, wird wieder die Erde beben und hoffentlich wird "!Donnerwetter!" in "Der Thronfolger" seinen Meister gefunden haben...

    Ich meine...enttäuschen wird uns der Prinz sicher nicht, dazu ist er einfach zu "Prinz Pi"... ;)

  • Vor 13 Jahren

    Zeitlos habe ich noch nicht gehört allerdings finde ich das Prinz IP Prinz Pi teilweise wirklich wunderbar.

    Namenstag, Das Mädchen vom Werbeplakat, Giftige Worte, Fluch der Besten, Was für ein Tag, Zauberspiegel, Goldene Tage, alles gute bis sehr gute Tracks.

    Ich weiß dass das Album mehr als die doppelte Anzahl von Tracks hat aber ich finde nicht dass man das Album so sehr "zereißen" sollte.

    Was HipRockKlassik angeht, was hörst du denn sonst?

  • Vor 13 Jahren

    ne andere review, dies meiner meinung nach ziemlich gut trifft: http://rap.de/reviews/1348

  • Vor 13 Jahren

    der gute paul kennt offensichtlich die guess who's back on the street nicht.

  • Vor 13 Jahren

    @abesøn (« der gute paul kennt offensichtlich die guess who's back on the street nicht. »):

    Zudem schreibt er Pi's(!!!) und macht Schleichwerbung für gewinnen.ch! :D

  • Vor 13 Jahren

    *lol* wo kommt das denn her?