Heiapopeia! Ganze zwölf Jahre, nachdem Pink Floyd mit dem Album "Division Bell" im Gepäck auf dem Planeten ein audiovisuelles Feuerwerk der Extraklasse zelebrierten, gibt es dieses Spektakel nun auch endlich auf DVD zu haben.

Seinerzeit waren die Engländer ihrer Zeit weit voraus, was die adäquate …

Zurück zur DVD
  • Vor 12 Jahren

    Was sehe ich da?!?!?!? Hier hat noch niemand was zu dieser einfach mal klasse DVD geschrieben? Naja das änder ich ml hiermit.

    Also wie gesagt eine klasse DVD und für alle, die wie mich nie das vergnügen hatten Pink Floyd mal Live zu erleben, bietet diese DVD mal einen Eindruck davon, wie es so war :) Die Songauswahl is super und erst die Lichtshow!!!!! Also umwerfend fand ich es und will diese DVD nicht missen :D

  • Vor 12 Jahren

    @Trilos (« Was sehe ich da?!?!?!? Hier hat noch niemand was zu dieser einfach mal klasse DVD geschrieben? Naja das änder ich ml hiermit.

    Also wie gesagt eine klasse DVD und für alle, die wie mich nie das vergnügen hatten Pink Floyd mal Live zu erleben, bietet diese DVD mal einen Eindruck davon, wie es so war :) Die Songauswahl is super und erst die Lichtshow!!!!! Also umwerfend fand ich es und will diese DVD nicht missen :D »):

    Wie ist denn der Kostenpunkt?

  • Vor 12 Jahren

    Also ich habe es geschenkt bekommen von daher bin ich mir da nicht sicher. aber wenn ich mich richtig erinner, dann liegt der nicht sooo hoch für eine dvd, wie man es gewohnt is.

  • Vor 12 Jahren

    Richtig, Trilos, die DVD ist gar nicht einmal sooo teuer und ich durfte auch nie dabei sein :(

  • Vor 12 Jahren

    wir haben es schon schwer :( immerhin konnte ich roger mal live erleben als er hier in Berlin war :D aber das is nicht das gleiche wie alle zusammen oder das von Dave im Earls Court :(

  • Vor 12 Jahren

    Bist du ein sehr großer Pink Floyd Fan? ;)

  • Vor 12 Jahren

    sehr groß untertreibt noch würde ich sagen ;)

  • Vor 12 Jahren

    weiß jemand von euch , ob es stimmt, daß dieser livemitschnitt kein echtes konzert ist, sondern aus ca 20 konzerten (selbe setlist, selbe halle, selbe klamotten etc) zusammengeschnipselt wurde, die pf da in 3 wochen ablieferten.
    alle wurden mitgeschnitten. angeblich sind nur die besten sequenzen eines jeden songs genommen worden sein und dann cocktailisiert.

    legende oder wahrheit?

    lg dba

  • Vor 12 Jahren

    achtung! PULSE ist Pink Floyd OHNE Roger Waters
    das ist wie koffeinfreier Kaffee,
    oder alkoholfreies Bier,
    wer braucht so einen Dreck?
    invenstiert lieber in die Studioalben, wenn ihr die nicht schon habt

  • Vor 12 Jahren

    danke über deine belehrungen, aber das P.U.L.S.E. ohne waters ist, wissen wir hier alle. trotzdem is die dvd klasse, da man sonst ja nie einen eindruck von der show bekommt, die die so abgeliefert haben.

    @dba: das konzert ist aus dem Earls Court in London und es ist ein zusammenschnitt aus den konzerten die DORT stattfanden. sind also 2-4 konzerte glaube ich...ich weis net genau wie oft die dort in london aufgetreten sind. aber auch der zusammenschnitt von diesen konzerten tut der dvd meines erachtens keinen abbruch.

  • Vor 10 Jahren

    @Donalds Pürzel (« achtung! PULSE ist Pink Floyd OHNE Roger Waters
    das ist wie koffeinfreier Kaffee,
    oder alkoholfreies Bier,
    wer braucht so einen Dreck?
    invenstiert lieber in die Studioalben, wenn ihr die nicht schon habt »):

    Warum Dreck?

    Der weitaus wichtigere Part von Pink Floyd steht bei dieser DVD auf der Bühne. Mit roter Fender Stratocaster.

    Roger Warters mag ein guter Musiker sein, aber bewies er doch mit seinem (fast)Alleingang "The Final Cut" wie langweilig und aussagelos PF klingen können.

    David Gilmoure war schon immer der wichtigere Teil der Band. Mit "Lapse" und "Bell" hat er bewiesen, dass die Band auch ohne Water nach Floyd klingen kann - was man von Waters nun weissgott nicht behaupten.

    Eine wunderschöne DVD und besonders auch jedem zu empfehlen, der sich an PF heranwagen möchte.

  • Vor 10 Jahren

    @Trilos (« Was sehe ich da?!?!?!? Hier hat noch niemand was zu dieser einfach mal klasse DVD geschrieben? Naja das änder ich ml hiermit.

    Also wie gesagt eine klasse DVD und für alle, die wie mich nie das vergnügen hatten Pink Floyd mal Live zu erleben, bietet diese DVD mal einen Eindruck davon, wie es so war :) Die Songauswahl is super und erst die Lichtshow!!!!! Also umwerfend fand ich es und will diese DVD nicht missen :D »):

    Ich finde die DVD auch gut. Man taucht wirklich gut ein. Allerdings ist die Bildqualität nicht gut. Mit aktuellen Konzertmitschnitten kann sich das nicht messen. Sieht aus, als wäre ein VHS-Band digitalisiert worden.

    Beim Klang gibt es nix zu meckern. Das hat sogar eine 5.1-Mischung.

    sc

    PS: Ich gucke Konzert-DVDs auf dem Beamer mit Surround-Anlage - auf dem TV mag die Bildqualität in Ordnung gehen...