Knaller. Ausgezeichnet. Prima. Wunderbar. Schön. Endlaser. Permasteil. De Luxe. Grandios. Edel. Brillant. Spitzenmäßig. Korall. Bosshaft. Famos. Gold. Klasse. Hervorragend. Leiwand. Schön.
Tipptopp. Riesig. Super. Pet Shop Boys.

Im Grunde würde die Auflistung diverser "Super"-Synonyme als Kritik …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Jahren

    Is aber auch ne geile Scheibe, fertig aus. Auch wenn Hater bestimmt nicht lange auf sich warten lassen.

  • Vor 5 Jahren

    Dieses Album ist aber auch toll. Ich hatte Angst das Price es irgendwann doch vergeigt aber siehe da "Super" kommt noch stimmiger daher als Electric. Nun bin ich ebenfalls grosser Fan der lyrischen Feinheiten eines Neil Tennant. Ihn Sachen singen zu hören wie "we gonna burn this Disco down" fühlt sich dann doch so toll an wie ein Schlag in die Magengrube. Sad Roboter World und the Dictator decides entschädigen dann dafür. Mein Lieblingstrack ist ganz klar "the pop kids". Die beste Single seit Jahren mit interessantem Text und coolem Sound. Inner Sanctum gehört auch zu meinen Lieblingen. Ich halte den 2.Teil dieser Trilogie für besser als Electric. Denn dieses Album geht noch einen Schritt weiter und klingt noch frischer.
    Was den 3.Teil der Price Trilogie betrifft so haben Neil und Chris bereits angedeutet dass es ruhiger und melancholischer zugehen wird. Da wird dann wohl auch die Lyrik wieder mehr Raum erhalten ummantelt hoffentlich wieder vom Premium Sound eines Chris Lowe. A propos Chris... Er dürfte mit Electric und Super den grössten Spass gehabt haben.... Hoffentlich bleiben uns die Jungs noch lange erhalten.

  • Vor 5 Jahren

    Im ersten Moment wollte ich dir gratulieren, wie du wieder aus deinem Leben fabulierst. Im zweiten Moment denk ich einfach, die Pet Shop Boys machen dieser Tage unsere "Tage" besser. So könnte es weiter gehen.

  • Vor 5 Jahren

    Bin schon sehr gespannt!
    Aber wo habt Ihr Leser das Album schon gehört? Das will ich auch! Und zwar noch heute!

    • Vor 5 Jahren

      Ganz hören geht leider noch nicht aber auf facebook gibts Seiten die 1-2 Minuten pro Lied anbieten und immerhin ermöglicht dies einen ersten relativ guten Eindruck. Einfach mal die fansites auf facebook abklappern.... und sowieso kommt die Scheibe ja morgen auf den Markt.

    • Vor 5 Jahren

      Facebook das Wikileaks der Muckebranche. Feine Sache. Wer es glaubt..... @Swingmaster sorry das hier drüber entspricht nicht der Wahrheit. Aktuell gibt es bis auf illegale Seiten/Quellen keine Möglichkeit um das Album komplett zu hören als Ottonormaluser. Und auf Facebook, also eine amerikanische Seite die auf Klarnamen besteht, gibt es sicher keine 1-2 min Demos. Was sein kann, das irgend ein "Taiwan" das Album schon 1-2 Tage vorher in den Läden haben durfte und hier (DE) hin das geleakt worden ist. Das Netz ist ein Dorf in dem Fall. Also die bekannten Tauschbörsen und man bekommt das Album. Welche das nun sind darf dir keiner sagen hier, sorry. Google ist da aber nicht so!

      Redakteure erhalten das Album schon weit vorher. Die würde ich aber auch nicht fragen, da sie das auch nicht dürfen und dir einen husten allenfalls.

  • Vor 5 Jahren

    Wer braucht da noch Avicii wenn die alternden Pet Shop Boys eine solches Sahnealbun raushauen?

  • Vor 5 Jahren

    „Wenn ich so auf mein Leben zurückschaue,
    dann geschieht das immer mit einem gewissen Schamgefühl.
    Ich war immer der, der an allem Schuld war.
    Und für alles, wonach ich mich im Leben sehne,
    ganz egal, wann, wo oder wer das auch sein mag,
    da gibt es immer einen gemeinsamen Nenner.
    Es ist Sünde!“

    It´s a Sin, war mein erstes Stück von den geliebten Pet Shop Boys was sich damals bis heute in meinen Ohren einen Ehrenplatz eroberte. Eine coole reduzierte Mucke hauptsächlich von Chris Lowe, die geniale Stimme von Neil Tennat. Tanzbar und Kopf frei. Mehr brauch man zu den Beiden nicht sagen. Geliebte Sünde. Quatsch!

    Pet Shop Boys sind einfach eine eigene Marke. Jeder Handtaschenhersteller der versucht sein Produkt zur Marke (Trademark) zu machen, könnte die Beiden als Beispiel/Vorbild nehmen. Aber das genügt den Beiden halt nicht. Und ich bin so froh und glücklich mit dieser Gier nach mehr. Wenn es die Pet Shop Boys nicht geben würde, würde ich sie mir backen wollen.

    Im ersten Moment könnte man angesichts des neuen Album denken: Halt stopp hier fehlt doch was? Ja was den? Zurück zur Sünde. Es fehlt der Sinn hinter dem ganzen.

    Nein, er fehlt nicht. Er versteckt sich nur. Und zwar hinter Arrangements die ich als Weltklasse bezeichne. Jedes Trademark ist da, nur so fein ausbalanciert das man sich geschmeichelt im besten Sinne fühlt. Und ich habe mir bis jetzt keinen Text übersetzt komplett.

    Die erste Auskoppelung „ Happiness“ ist ein perfekter Einstieg und macht Hunger. Gut an gefüttert um den Rest zu hören. Mit „The Pop Kids“ folgt so gleich eines der Highlights. Die nächsten vier Stücke sind in meinem Ohren „Filler“ die ein Stück ergeben und nicht als „Filler“ ankommen (ich kann das Wort Filler nicht 1 zu 1 darauf übertragen). Und ich habe mir das Album den ganzen Tag zu Gemüt geführt, das wird nicht anders. Echte „Filler“ gibt es bis „Inner Sanktum“ nicht, auch eine Kunst. Ja und „Inner Sanktum“ (Was ein weiteres Highlight ist) leitet dann den ersten echten „Filler“ ein.

    Mit „Undertow“ beginnt die schwächere Hälfte des Albums. Die fast Ballade „Sad Robot World“ will nicht als Ballade funktionieren. Mag daran liegen das ich schon Wall - E doof fand. Wer an unglückliche Roboter glaubt, glaubt auch an Terminator. Selber schuld.

    Aus meiner Sicht, nicht 100% rund das ganze Album, aber mehr als nur ok. Aber „hey“ das sind die Pet Shop Boys, wer will da meckern. Die werden älter, die haben Geld wie Heu, sie machen neue Sachen. Wer will den da nicht sündigen.

    Gruß Speedi

  • Vor 5 Jahren

    da hat meine lieblingsband wieder ein starkes album abgeliefert! gefällt mir besser als "electric", weil es insgesamt irgendwie noch poppiger, noch eingängiger ist. neben dem starken "pop kids" sind "undertow" (schöne 80er sounds) und "burn" (was für eine sound-explosion!) meine favoriten.

  • Vor 5 Jahren

    Geile Scheibe. Im letzt gesehenen Konzert im Hamburger CCH fand ich die Choreografie manchmal besser als den Gesang, aber jetzt geben die ja richtig noch einmal Gas. Hut ab.

  • Vor 5 Jahren

    Ungehört 1/5, da einer von Denen ein Gayvogel ist, sollte klar sein!

  • Vor 5 Jahren

    Ich mag die Boys seit West End Girls, besonders die Disco Scheiben, dieses go west fand und finde ich immer noch sch.....
    aber endlich wieder etwas neues, gefällt mir super... Und Craze, ich bin nicht schwul. Oberflächlich ist noch geschmeichelt zu deinem Comment in der heutigen Zeit.