Business as usual. Es klingt zwar ziemlich gleichförmig, was das Quartett aus Nordkalifornien da seit dem Durchbruchsjahr 2000 abliefert, doch dafür finden Papa Roach kontinuierlich auf hohem Niveau statt, das muss man konstatieren. Die Mannheimer Popakademie wäre auf solche Absolventen mächtig …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    Ich habe dem Album 5 von 5 Punkten gegeben und ich habe ein Lieblingswort. Es heißt Gehörgangsorgasmus.
    So einen bekomm ich sehr selten.

    Die Musikrichtung, die Papa Roach macht (auf Infest und Lovehatetradedy war es mMn noch NuMetal, seit Getting away with murder ist es Alternative-Rock) triff sowieso schon meinen Geschmack und dieses Album verursacht bei mir von der ersten bis zur letzten Sekunde einen Gehörgangsorgasmus.

    Jeder Song ist perfekt abgestimmt. Sicher, das Album ist ihr Glattgebügelstes, was auf Plattenverkäufe und das Mitsingen der Konzertbesucher abzielt, aber daran kann ich nicht verwerflichen erkennen. Mir gefällt's.

    MfG puffel

  • Vor 14 Jahren

    @puffel (« Gehörgangsorgasmus. »):

    :D

  • Vor 12 Jahren

    neben Green Day's American Idiot eins meiner Lieblings-Alben.

  • Vor 12 Jahren

    @valalala_ (« neben Green Day's American Idiot eins meiner Lieblings-Alben. »):

    Benjamin Blümchen zieht aus und Benjamin Blümchen verliebt sich dürfen in der Liste aber auch nicht fehlen. :-)

    Spass beiseite...Papa Roach hör ich seit 2000 (Nu Metalzeit) und auch mit dem aktuellen Album kann man Rockchicks vernaschen. :D