Eigentlich sollte man ja der Meinung sein, dass so ein Sound heute kein Schwein mehr interessiert. Nu Metal war kaum mehr als eine Landplage und nur wenige Bands haben sich etabliert. Auch Otep sind den Majordeal wieder los und sind nun beim Hardcore-Indie Victory untergekommen.

Musikalisch mag das …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Die ersten zwei Sätze sind herrlich. Endlich sagt das mal jemand, außer mir.

  • Vor 10 Jahren

    Hab nur drauf gewartet, dass sich lautuser zum Thema äussert... :D

    Zum Album: Wie schon bei Hollywood Undead, braucht eigentlich kein Mensch. Alte Nu Metaler wie ich werden aber an die guten, alten Zeiten erinnert... Damals als es bei Viva noch die Sendung "Vivamat Rock" gab, bei der man sich per SMS Rock/Punk/Metal-Videoclips wünschen konnte. Unter den Titeln war unter anderem auch Warhead von Otep... ;)

  • Vor 10 Jahren

    Darwin's Waiting Room haben sich ja auch aufgeloest.

  • Vor 10 Jahren

    endlich mal wieder ein geiles new metal album, ich hoffe der new metal wird bald wieder zum leben erweckt, naja spätestens wenn die bizkits ein neues album raushauen,

    lautuser zieh dich warm an es wird ungemütlich für dich. :D

  • Vor 10 Jahren

    Ich war nie ein Nu-Metal-Fan aber Otep sind klasse. Auch das neue Album gefällt mir ausgesprochen gut.

    Der Aufbau des Albums, inklusive der Sprechpassagen, macht doch einen großen Reiz aus. Gerade "Kisses & Kerosine", im Review als nerviges, überlanges Intermezzo bezeichnet, ist ein zwar plakatives, aber höchst intensives und gruseliges Stück.

    Bei einer Sache muss ich dem Rezensent allerdings recht geben: Der Hidden-Track ist vergleichsweise schwach und taugt nicht richtig als Album-Abschluss. Aber dafür ist er ja auch hidden.

  • Vor 10 Jahren

    ich weiß nicht...an mir plätschert die Platte iwie ziemlich uninspiriert vorbei. Blieb nix hängen. Vielleicht kommt das noch, aber bisher dachte ich immer "oha, musst mal wieder Guano Apes hören"

  • Vor 10 Jahren

    ich kriege den titeltrack einfach nicht mehr aus dem kopf, smash the control machine lalala

    oh mann wie geil