Schenkt man amerikanischen Hochglanzmagazinen Glauben, dürfen wir uns diese Woche nur auf "Relapse" freuen, weil Eminem einer Methadon-Überdosis nur ganz knapp entronnen ist. Und schenkt man dem Boulevard Glauben, was im Prinzip dasselbe ist, herrscht im Hause Mathers wieder Familienfrieden, weil …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @music maker (« Katie Melua - Live At The O2 Arena
    Katie Melua ist echt hübsch. »):

    was für ein qualitativ hochwertiger kommentar...
    bist du nich der, der immer das fazit beim superstar zieht?
    machste das jetzt auch hier? ;)

  • Vor 12 Jahren

    Die Songs die ich bis jetzt vom neuen GD Album gehört habe, klingen recht vielversprechend (besonders "Before the Lobotomy"), das werde ich micr anschaffen. Außerdem freue ich mich ganz besonders auf Method Man! Natürlich wird auch bei Eminem mal rengehört!

  • Vor 12 Jahren

    Interessant: Stratovarius und evtl. Green Day...

    Den Rest werd ich mir nicht anhören. Eminem kennt man ja schon lange, das ist langweilig.

  • Vor 12 Jahren

    Hä, was soll denn angeblich von City And Colour erscheinen?

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« @Briangriffin (« Green Day und die neue Eminem Platte werden gekauft, ich freu mich. »):

    Wenn du dich da mal nicht zu früh freust D: »):

    yepp seh ich auch so ,
    die neue Green day ist eine weiterführung des vorgängers, klingt wie alles schon mal gehört.
    also nichts neues.
    und ehrlich gesagt , hab ich Eminem gar nicht vermisst.
    ich glaub das wird nix mehr mit ihm , das ist vorbei !
    er war halt zur rechten zeit am start , zu lange weg und verpasste den anschluss.

    Freu ich mich doch lieber auf Placebo :-) YEAH ....

  • Vor 12 Jahren

    @placebo

    Nö, liegst falsch. Bestes Album seit The Marshall Mathers LP.