Erst vergangene Woche hatte das Country-Rock-Duo The BossHoss verkündet, in der kommenden vierten Staffel nicht mehr der Jury von "The Voice Of Germany" anzugehören. Nun zieht auch Nena nach und verabschiedet sich von der erfolgreichen Casting-Show.

Die 80er-Jahre-Ikone, die unter anderem für ihren …

Zurück zur News
  • Vor 6 Jahren

    och nö... muss das sein?
    Ich meine, dass Nena nun wieder vermehrt eigenen Projekten nachgehen will. Der andere Scheiss ist mir egal.

  • Vor 6 Jahren

    Hm, doof. Da ich kein TV schaue, bleibe ich von Castingshows verschont. Für Musik interessiere ich mich aber und hier werden BossHoss und Nena weitaus störender erscheinen.

  • Vor 6 Jahren

    Wenn Max Herre sich dadurch veranlasst fühlt, seine volle Aufmerksamkeit The Voice zu schenken, stehen die Zeichen nicht ganz so schlecht für Musikdeutschland.

  • Vor 6 Jahren

    Hoffe Xavier Naidoo nimmt seinen Platz wieder ein und der Graf den anderen.

  • Vor 6 Jahren

    alles recht egal, obwohl nena-gilf schon ok war mit ihrer (unfreiwillig) lustigen art. von allen castings-shows mit abstand das beste format.

    @morph: herre-lästerei ist bei den leuten die sich als musik-kenner profilieren wollen hoch im kurs, wa.. ;)

  • Vor 6 Jahren

    Die Tröten, die jetzt Nena und BossHoss ersetzen, werden uns dank der dann gewachsenen Bekanntheit garantiert auch mit neuem Output versorgen. Prost Mahlzeit.

  • Vor 6 Jahren

    Womit hab ich versucht, mich als Musikkenner zu profilieren? Dadurch, dass ich mal das Wort "Akkorde" benutzt habe?
    Das sind Mehrklänge, bekannt aus dem Musikunterricht der fünften Klasse einer jeder weiterführenden Schule.

    • Vor 6 Jahren

      Klärt ihr das bitte im Chat?

    • Vor 6 Jahren

      ach morpho, ich mach doch nur spaß. ich habe einfach das gefühl, das ein paar leute hier, scheinbar u.a. du, zwanghaft herre erwähnen / dissen müssen um sich auch ja abzuheben. dabei wird dann der eigene geschmack als objektive messlatte für musik genommen. so wars gemeint.
      ich z.B. finde ja den letzten output von herre meist auch eher semi bis schlecht, aber grad das unplugged war wirklich eine runde sache - für meinen geschmack.

      schön auch wie general und dr soulburn ihr genervtheit in einem voice-of-germany-thread zum ausdruck bringen und sonst keinen topic-input haben, i like. :)

    • Vor 6 Jahren

      mi likki like auch, ich werd nämlich einfach nur die nächsten Monate dein hiesiges Verhalten spegeln. Und da tu ich mich ja jetzt schon redlich bei, wie selbst du in Auszügen registrierst ;)

    • Vor 6 Jahren

      likki like? die nächsten monate? jetzt dreht er durch.. naja, mach mal wie du denkst, wenn du sonst nix zu tun hast.

    • Vor 6 Jahren

      @ berber
      glaube, er ist einfach nur ein riesenfan von dir, traut sich aber nicht zu bekennen und huldigt dir nun auf diese art und weise :-)

    • Vor 6 Jahren

      ne, ich glaube er ist einer derjenigen die meinen was besseres zu sein und deswegen überall von oben rumkacken zu "dürfen" - ohne zu registrieren, dass sie mit dieser art nur übel aufstossen. hinzu kommt, dass er meint ein psychologe zu sein (also ernsthaft jetzt) und internet-nicks auf grund ihres geschreibsels messerscharf analysieren zu können. eigentlich ne amüsante mischung.

      egal, beobachten wir mal was er tut.

    • Vor 6 Jahren

      @berber: Ich wollte nur dafür sorgen, dass es weiterhin on topic bleibt, aber durch dein gereiztes Gezicke, dass verzweifelt als Humor getarnt werden soll, haben wir jetzt den Salat.

    • Vor 6 Jahren

      @general: nimm dich besser mal nicht so wichtig, es ist nicht an dir hier den moderator zu spielen und dafür zu sorgen, dass irgendwas on-topic bleibt (ohne zum topic was zu sagen, nicht schlecht!!!)

      morpho und ich machen das schon, keine sorge. und so ein kleiner unter-kommentar-thread hat noch nie jemanden gestört. und wenn doch hat derjenige sicher sonst keine probleme auf der welt.

      ich fand morphos reaktion allerdings viel zickiger als meinen auch noch deutlich als ironie gekennzeichneten hinweis auf herre-hater-hörnchens.

      alles ist gut.

    • Vor 6 Jahren

      Wie er meint, jetzt endgültig fest im Sattel zu sitzen. Amüsant. Voll im Nina Ruge der Zukunft-Modus.

    • Vor 6 Jahren

      wie er meint, dass klar wäre dass ich nicht schon seit anbeginn der zeit fest im sattel sitze. amüsant. voll im spast of spasties modus.

    • Vor 6 Jahren

      Im Gegensatz zu Klausel weiss Berber zumindest manchmal, wovon er redet. Ausserdem untersellst du hier jemanden verzweifelten Humor und konntest letztens selbst nur mit der billigen Sowi-Lehrer-Masche (es ist immer noch ein Sozi-Lehrer) kontern. Also schön mal die Finger still halten.

    • Vor 6 Jahren

      mensch sancho - du bringst mich in die unschöne lage, dass mir hier jetzt wieder aufwind unterstellt wird und ich dadurch denke "fest im sattel" zu sitzen.

      aber danke für das "zumindest manchmal"!

      ;)

    • Vor 6 Jahren

      sancho, lern doch bitte endlich mal die 4 fälle! vielleicht melde ich mich hier dann auch ab, deal? ;)

    • Vor 6 Jahren

      Das du ein Problemfall bist hab ich schon früh gelernt.

    • Vor 6 Jahren

      achso, dein dass/das problem solltest du vielleicht auch angehen, falls du dein fach-abi bestehen willst!

    • Vor 6 Jahren

      MeTOOLica beliebt zu scherzen, oder?

    • Vor 6 Jahren

      Ihr habt doch alle sand in eurer vagina.

    • Vor 6 Jahren

      ach ja, die frühlingsgefühle sprießen allerorten aus dem boden hervor.
      es lebe die fremdwahrnehmung.

    • Vor 6 Jahren

      @berber-lauti
      keineswegs, mir liegt der erfolgreiche akademische werdegang von deutschtümelnden vollidioten sehr am herzen.
      sollte sancho auf meine hilfestellungen eingehen, könnte er ein ernstzunehmenderer internet-avatar werden. seine inhaltlich bestechenden -weil sauber durchdachten-, jedoch orthografisch stets mangelhaft ausgeführten argumentationsketten könnten einen weniger lachhaften eindruck erwecken.
      dies könnte dann dazu führen, dass sich der knecht nicht (so oft) zum totalen vollhorst macht.
      durch meine philantropischen bestrebungen könnte das internet ein besserer ort für uns alle werden!

    • Vor 6 Jahren

      hm.. über die user hier soll jeder denken wie er mag. ich habe kein problem mit sancho - aber sicher ein problem mit rechtschreib- und bildungs-"nazis" im internet. halte ich irgendwie für unnötig, kommt so elitär rüber. auch meine rechtschreibung ist recht schwach, dessen bin ich mir bewusst - verbesserungsposts hingegen finde ich weitaus schwächer. ist ja keine geschäftliche korrespondenz hier.

      naja, wollts nur mal anmerken, weitermachen.

    • Vor 6 Jahren

      Tut mir ja leid aber das/dass Fehler sind genau so peinlich wie dämlich mit h zu schreiben (ist jetzt nichts gegen dich persönlich Sancho). Aber das liest man heutzutage sogar in Zeitungen mit ordentlich Auflage. Find ich ehrlich gesagt traurig.

    • Vor 6 Jahren

      ich weiss nicht, bevor ich mich als besserwisser darstelle und andere wegen falscher rechtschreibung anmache halte ich lieber die schnautze. gibt wesentlich dänmlicheres und wichtigeres, meiner meinung nach. willst du allen ungebildeten und rechtschreibschwachen den mund verbieten oder sie per se als dumm abstempeln?

    • Vor 6 Jahren

      Hab ich das je getan? Wo? Zeig. Als dumm nicht unbedingt, eher als faul. Und nö, ich find's ziemlich wichtig, das und dass auseinanderhalten zu können. Das ist Grundschulniveau. Ich sage nichts gegen Schreibfehler die sich einschleichen (das und dass konstant zu verwechseln ist halt kein einfacher Schreibfehler), oder gegen Rechtschreibschwäche. Allerdings gibts es für mich einen Unterschied zwischen Legasthenikern/Analphabeten und Menschen, die zu faul sind ihre Muttersprache auf die Reihe zu kriegen.

    • Vor 6 Jahren

      dude: nein, hast du nicht. du bezogst dich auf sancho. ich habe das nur weitergesponnen. auch weil ich ähnliche probleme habe.
      faulheit meinst du? kann sein, ich fand grammatik damals immer überöde. evtl. könnte ich mal 1-2 stunden nehmen und mir sowas erklären lassen. worauf ich eigentlich hinsaus wollte war: ist es wirklich so wichtig? dir scheinbar schon, ist ok. ist halt im falle einer akuten antipathie ein willkommenes fressen, wa. ;)

    • Vor 6 Jahren

      Antipathie wem gegenüber? o_O Ich find deutsche Grammatik übrigens auch ätzend (frag mal Leute aus dem Ausland, die Deutsch lernen wollen. Die rasten teilweise aus...). Das hält mich aber nicht davon ab an meinen Rechtschreibschwächen zu arbeiten (bei mir ist bzw eher war es immer die Interpunktion). Da brauchst du keine 1-2 Stunden für geschweige denn Geld ausgeben.
      Es ist in der Hinsicht wichtig, dass es einfach zu erlernen ist, es sehr häufig vorkommt und von vielen gekonnt ignoriert wird. Und so eine das-dass-Schwäche kommt selten nur im Internet vor.

    • Vor 6 Jahren

      schön mal verträglich mit dir zu kommunizieren, dude. :)
      ich hatte auch mal ein seit/seid-problem, da hat mir der schlichte spruch "seit mit "t" beschreibt die zeit" geholfen.
      gibt es sowas auch für dass/das? wobei mir das auch schon länger nicht um die ohren gehauen wurde, scheine mich zu bessern. ;)

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      Wenn man "das" durch dieses, welches oder jenes ersetzen kann, dann schreibt man es mit einem "s". In diesem Fall handelt es sich nämlich um einen Relativsatz. Toll :)

    • Vor 6 Jahren

      Was geht denn hier ab?

    • Vor 6 Jahren

      Statt Rechtschreib-flames gabs jetzt mal Rechtschreib-Grundsatzdiskussionen. Muss doch auch mal sein. :D

    • Vor 6 Jahren

      @berber-lauti
      es macht auch einen unterschied, ob sich gewisse fehler beim tippen einfach einschleichen, oder ob jemand einfach unfähig ist, einfachste regelungen (s. dein seit/seid-beispiel) zu beachten. ist auch an sich kein großes problem, aber wenn diese person sich und seine beiträge für sehr klug, weise oder gar intellektuell hält, sehe ich ein gewisses spannungsverhältnis in der offensichtlichen tatsache begründet, dass die betreffende person entweder eklatante bildungsmängel aufweist, zu dumm ist einfache regeln zu verstehen und zu befolgen, oder zu (denk-)faul ist, während oder nach dem schreiben eines beitrags jenen nochmal auf fehler zu untersuchen.
      nun könnte man noch weiter gehen und aus diesen vermutungen schließen, dass die person auch ihre argumente nicht bis zu ende gedacht hat, oder denken konnte, allgemeines textverständnis missen lässt und auch sonst eher eindimensionale betrachtungsweisen an den tag legt, wenn es um komplexere sachverhalte geht.
      das alles macht jemanden natürlich nicht zwangsläufig zu einem schlechten menschen, aber zu einem unwürdigen diskussionspartner.

    • Vor 6 Jahren

      anagnorisis: thx man, werde es lernen! :)
      dude und metoolica: jetzt verstehe ich eure einstellung schon viel besser, danke fürs nicht motzen, danke fürs erklären. nice.

    • Vor 6 Jahren

      Jemand der sich im Internet über Grammatik beschwert aber generell Sätze klein anfängt hat von Anfang an verloren. Wenn ich nicht wüsste, DASS es von Metoolica kommt, unserem Vorzeigedenunzianten, dann könnte ich mich vielleicht darüber aufregen. Dazu kommt, dass er sich mal wieder an einem Beispiel aufhängt. Der Typ ist rechter als die meisten hier. Er merkt es nur nicht.
      Und um mein Fachabi brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Im Gegensatz zu dir verdiene ich schon seit vielen Jahren Geld und kann mir ein schönes Leben leisten ;). Wieviel wirft denn die Glatzenbekämpfung so ab?

    • Vor 6 Jahren

      Oh mein Gott. Jetzt hab ich auch seinen letzten Beitrag gelesen. Du verzichtest komplett auf Groß- und Kleinschreibung aber meinst über den Bildungsstand anderer User urteilen zu können? Gott was bist du eigentlich für ein selbstgerechtes Arschloch? Früher oft verprügelt worden? Mich würde es nicht wundern.

    • Vor 6 Jahren

      Grammatik-Nazis sind halt meistens nicht ganz so lustig wie sie meinen.
      Manchmal notwendig, aber meistens so nützlich wie ein Arschloch am Ellbogen.
      Und wer mich flamen will... als Schweizer ist (hoch)deutsch technisch gesehen nichtmal meine Muttersprache. :)

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde wegen eines Verstoßes gegen die Hausordnung durch einen laut.de-Moderator entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      privatdaten im internet veröffentlichen: das zeugt von wahrhafter grösse.

      wer bist du? zweitnick von sodi? von craze?

      wieso meinst du hättest du hier was zu bestimmen?

      ich behalte mir eine anzeige bei der polizei vor, werte dein posting hier als klare drohung, internet-mobbing, bedrohung, stalking.

    • Vor 6 Jahren

      @Ansgar: ...ich glaube du hast hier das größere Problem, so rein mental gesehen. Du solltest mal nen Arzt aufsuchen oder bitte gleich Selbstmord begehen.

      Viele Grüße

    • Vor 6 Jahren

      Da isses wieder.

    • Vor 6 Jahren

      mail mit screenshot an laut.de zwecks speicherung und ggf. weitergabe deiner ip an konstanz.pp@polizei.bwl.de ist raus. der spass ist vorbei.

      ich erwarte eine entschuldigung und erklärung künftig derlei bedrohungen zu unterlassen.

    • Vor 6 Jahren

      ich glaub ihr wisst nicht viel über den Begriff "IP" ganz allgemein oder?

    • Vor 6 Jahren

      Waren IPs nicht diese kurzen Musikalben?

    • Vor 6 Jahren

      Ach, hier geht's ab. So mag ich das :)
      Me likki like, wie ich vomn lautuser/berber so schön adaptiert habe. Hat er inzwischen leider selbst mal wieder verdrängt, was er hier bereits alles für Verbalmüll abgeladen hat.

    • Vor 6 Jahren

      nicht wirklich nein. aber ich denke, dass man darüber den absender dieses posts ausfindig machen kann. bzw über dessen anmeldedaten hier oder wie auch immer.

      verstehe nicht was sowas soll. kann ja nur ein anderer, wahrscheinlich wohlbekannter user, von laut.de sein - und wer ist mich in vergangenheit gerne mal so ähnlich angegangen? so viele kommen da ja nicht in frage.

    • Vor 6 Jahren

      das posting von vor 3 monaten in dem er schrieb "dass er dem hurensohn gerne mal die zähne austreten würde" ist ja auch noch online..

      ich weiß nicht.. das ist derart unschön. soll man sich solchen drohungen ergeben und sich zurückziehen oder dagegen angehen? sollte er meine daten wirklich haben, so kann das eigentlich nur über craze gelaufen sein, der einzige der meine RL-Daten kennt und immer wieder mal latent mit weitergabe gedroht hat - und hier den namen "Timo" eingeführt hat.

      was muss das für ein mensch sein der sowas nötig hat? beängstigend.

    • Vor 6 Jahren

      Ja. Und manchmal hat selbst der Bürgermeister Sehnsucht nach dem alten Sandkasten. :D

    • Vor 6 Jahren

      Ansgar ist halt so ein typischer Feigling, der sich nicht von Tastatur zu Tastatur dem Lautuser stellen kann so wie wir andere Helden der Anonymität :D

    • Vor 6 Jahren

      das hat nichts mehr mit kindergarten zu tun. hier geht es um jemanden der mich gerne im RL zusammenschlagen will, mich stalkt und droht meine RL-Daten hier und an weiteren Orten zu veröffentlichen.

      Wenn derjenige das als Spass ansieht ist ihm wohl nicht klar, dass der nach Gesetzeslage längst vorbei ist.

      ich habe echte angst, keine internet-angst.

      das alles reicht ganz locker für eine anzeige.

    • Vor 6 Jahren

      Mal was anderes. Wenn Craze deine Daten kennt, kennst du dann seine?

    • Vor 6 Jahren

      klar kenn ich auch seine. würde ich aber niemals für irgendwas verwenden. unsere rl-bekanntschaft ist halt vorbei - das behandelt man im nachgang mit respekt, auch wenn man sich nicht leiden kann.

    • Vor 6 Jahren

      Das beweist einmal mehr, was für ein Opfer der Kerl ist. Ich würde ja schonmal gerne mehr über ihn erfahren :D

    • Vor 6 Jahren

      Dann komm halt mal in den Chat :D
      Nix für ungut, ich vermute keine echte Bedrohung hinter der Nummer. Abgesehen davon, dass du auch seine Daten hast, ist er/sie sich der möglichen Konsequenzen sicher bewusst.

    • Vor 6 Jahren

      Welchen Chat?

    • Vor 6 Jahren

      naja, er hat meinen RL Vornamen hier veröffentlicht. soweit ziemlich scheisse von ihm. mit viel krimineller stalking-energie kann man sich evtl. zusammensuchen wie man mich findet, keine ahnung.

      der rest sind vermutungen, da gibt es noch keinerlei beweise - fakt ist aber, dass er der einzige ist der überhaupt wissen kann wer ich bin. ich hoffe, dass er das niemals weitergegeben hat.

      habe promo@laut.de und info@laut.de angeschrieben und erwarte zeitnah eine reaktion. sollte die ausbleiben werde ich diesmal wohl wirklich den schritt zur polizei machen - oder würdet ihr euch klein verkrümmeln und so jemanden seine perfide nummer durchziehen lassen?

      kann man durch das internet wirklich derartigen RL-Hass aufbauen? ist das wirklich möglich? und wenn ja, was muss dass dann für ein mensch sein? der sich dann auch noch so weit aus dem fenster lehnt mit seinen postings. das zeugt m.E. von einer gewissen "scheiss auf die konsequenzen"-einstellung. DAS ist was mir angst macht.

      ich will eigentlich keine eskalation, gerne würde ich mit dem echten brinkmann man im chat klärendes gespräch führen.

    • Vor 6 Jahren

      @soulburn: bin im chat.

    • Vor 6 Jahren

      soulburn: wo steckste? warte auf dich im chat. oder war das ein gag?

      so wie sich das mir darstellt kennt derjenige wohl die konsequenzen die sowas haben kann - es ist ihm aber augenscheinlich egal, was ich für das eigentlich schlimme halte - es zeugt von wahrem hass, kein internet-spielchen.

    • Vor 6 Jahren

      Welcher? gromky? #gromky?
      Also, ich sehe und betreibe das hier alles als der Kindergarten, der es ist. laut.de bringt seit Jahren kontinuierlich weniger musikalischen Inhalt, der mich wirklich interessiert und mehr Musikzirkus um die "Stars", die halt durch Mainstreampräsenz mehr Klicks bringen. Die Kommentare (meine und die der anderen) dazu spiegeln die entsprechende Qualität, so mein Credo.

      Entsprechend brächte ich mich hier niemals ernsthaft in religiöse, politische, gesellschaftliche, strafrechtliche relevante Themen etc. ein. Selbst wenn ich manchmal betroffen, beleidigt oder aufbrausend klinge - ich flame und diffamiere hier nur Internetavatare.

      Ich kann natürlich nicht für andere Nutzer sprechen, und im "Rage-Mode" kommt craze ja wirklich extrem soziopathisch und unflätig vulgär rüber - aber den jab ich eben auch schon reflektierter erlebt.

      Meiner Einschätzung nach hat der "Ansgar"-Betreiber einfach nur die Psychodynamik geblickt, mit der du von selbstsicher auf ängstlich umschaltest, sobald es um das ärgerlicher Theme RL-Daten geht. Da du aber ebenfalls RL-Daten des einzigen hast, der dMn für die Weitergabe deiner Daten verantwortlich sein kann, bist du damit ziemlich gut abgesichert.

      Selbst ein raging craze wäre bemüht, solche Drohungen durch andere Personen als ihm selbst zu unterbinden, damit der Verdacht nicht unmittelbar auf ihn fällt. Ich VERMUTE, du bist sicher.

    • Vor 6 Jahren

      soulburn: ja, immer gromky

      was heisst abgesichert? wenn die einmal im internet stehen wars das. was nutzt mir dann zu wissen wer das war? oder das veröffentlichen seiner daten? davon habe ich doch nichts wenn das kind längst in den brunnen gefallen ist. es geht ja nicht nur um das veröffentlichen, sondern auch um die drohung mich aufzusuchen und mir die zähne rauszutreten (was mich von der formulierung her auf ihr wisst schon wen schliessen lässt).

      und ja, eigentlich - bei aller gegenseitigen abneigung - erachte ich craze schon doch auch noch als reflektierten typ der so einen quatsch nicht macht.

      aber was wenn er die daten weitergegeben hat?

      das der ansgar meine einstellung/ängste diesbezüglich geblickt hat ist klar, das wiederrum lässt auf sodhahn schliessen, der nutzt latente drohungen ja schon länger, von ihm weiss ich aber, dass er soweit wohl nicht gehen würde, da wir uns privat im chat immer sehr gut verstehen und er eigentlich ein guter dude ist.

      schätze das würde jedem ähnlich gehen wie mir. dass ansgar das aber tatsächlich zur bedrohung NUTZT ist eine ziemliche eskalation, wie ich finde.

    • Vor 6 Jahren

      Berber, du solltest doch jetzt wissen, dass du nicht deinen login-Link hier posten kannst, um auf den channel zu verweisen ;)

      https://webchat.quakenet.org/

      Was gibst du bei "Channel" ein? So wird ein Schuh draus!

    • Vor 6 Jahren

      Ich glaube, er meinte mich mit "komm in den Chat" oder? Welcher Chat?

    • Vor 6 Jahren

      sancho du auch gerne.

      nimm soulis link und gib gromky ein.

    • Vor 6 Jahren

      Oder loss et blieve

    • Vor 6 Jahren

      Bist du im chat Morpho?^^

    • Vor 6 Jahren

      Ach was solls, ich guck da jetzt rein. Wünsch mir Glück. :D

    • Vor 6 Jahren

      Bring mir was Süßes mit :)

    • Vor 6 Jahren

      berber, dass ist lediglich hohles gefasel vom weißen riesen.gz übrigens an den vollpfosten für den peinlichsten auftritt seit langem hier, allerdings schade um den schönen nick.
      und sei dir mal sicher, dass mimimi hier auf laut.de wird keine polizeidienstelle in deutschland dazu veranlassen, in irgendeiner art und weise strafrechtliche ermittlungen einzuleiten, da muss schon mehr passieren.
      ansgar mag zwar ein arschloch sein aber kein dummkopf, weiß also, dass er mit dem posten deiner klardaten dann wirklich strafrechtlich in erscheinung treten würde.von daher musst du dir also keine sorge machen, auch wenns natürlich asi ist und die grenzen von good old violent fun deutlich übertritt.

    • Vor 6 Jahren

      ...aber im Chat gibt's nur Saueres! :D

    • Vor 6 Jahren

      herrvonwelt: das posten der daten ist eine sache, die gewaltandrohung eine andere ("sich meine daten geanauer anschauen mit der drohung von vor drei monaten mir gerne die zähne auszutreten).

    • Vor 6 Jahren

      bin jetzt nicht ganz so firm in der ganzen geschichte, aber wenn wir den selben user meinen, wurde das seinerseits auch schon wieder relativiert, glaub ich.
      hoffe der kollege hat wenigstens soviel eier in der hose um das im chat mit dir zu klären, man mag wirklich net glauben, dass hier mündige erwachsene bürger unterwegs sind.auch wenn der satz jetzt von mir ein bisschen komisch kommt :-)

    • Vor 6 Jahren

      herrvonwelt: wir meinen den gleichen und eigentlich kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er das ist.

      evtl. werde ich ansgar zum chatten auffordern, ja.

      ich bin noch sehr unschlüssig was ich tun soll. aber zunächst mal danke für soulburn und morpho und denjenigen hinter milikkili - war nett mit euch.

    • Vor 6 Jahren

      vielleicht gehe ich auch zu sehr von meiner eigenen einstellung aus.

      wenn ich solche ansagen machen würde wie ansgar, dann nur wenn ich auch dahinter stehen würde. daher kann ich mir kaum vorstellen, dass einer von zähne austreten, daten veröffentlichen, hausbesuchen labert - in wissen der möglichen konsequenzen - und dann aber nur hihi-ich-bin-anonym ins fäustchen lacht.

      im chat wurde mir aber versichert, dass scheinbar die meisten internet-droher nur behinderte kinder sind..

      bis jetzt noch keine antwort von laut.de.

      @ansgar: mach mal chat-termin-vorschläge, würde dich gerne besser verstehen.

    • Vor 6 Jahren

      Ansgar Brinkmann war scheinbar ein streitbarer "Straßenfussballer".

      die art und weise den nick auszusuchen würde auf sodhahn passen. obwohl er eigentlich keinen schimmer von fussball hat. aber er gräbt ja immer wieder mal kuriositäten aus und überrascht mit krasser bildung.

    • Vor 6 Jahren

      ups, meinte weisser brasilianer net weisser riese ,jetzt lässt es gedächniss sogar scho beim thema fussi nach, peinlich ^^

    • Vor 6 Jahren

      Hey hey hey jetzt nicht ablenken hier! Wo ist Morpho? Er ist euch in diesen verfluchten Chat gefolgt und hat bisher nichts mehr von sich hören lassen. Wo ist er?!?!

    • Vor 6 Jahren

      morpho gehts gut.. der hat zu tun. keine angst. ;)

      herrvonwelt: du machst dich verdächtig

    • Vor 6 Jahren

      Ich... habe Dinge gesehen... schreckliche Dinge... :(

      Nee, alles cool. Gespräch unter Gentlemen.

    • Vor 6 Jahren

      du meinst, weil ich bissi ahnung von fussi hab ?

    • Vor 6 Jahren

      herrvonwelt: ich mach nur spass. du bist dufte.

    • Vor 6 Jahren

      wär freilich eine gelungene charade gewesen, allerdings fürchte ich, reichen meine ambitionen dazu nicht aus. und dieses jeckyll/hide ding hab ich leider auch nicht so gut drauf.aber wer weiss ... man hat ja schon pferde vor apotheken kotzen gesehen :-)

    • Vor 6 Jahren

      @ansgar: wieso willst du mich weghaben, daten veröffentlichen oder gewalt anwenden?

      erklär es bitte.

      denke du stehst mit deiner haltung hier ziemlich alleine da. mit deinen methoden aber mit sicherheit.

      äußere dich!

    • Vor 6 Jahren

      Oha, serious business hier ...

      Wenn ich mir von der Seitenlinie 'nen Kommentar erlauben darf:
      Ich find's ja generell immer schwierig, zu beurteilen, wo hier die Blödeleien aufhören und der Ernst beginnt. (Die Brinkmann-Nummer etwa habe ich für einen genauso harmlosen Joke gehalten wie lautis Anzeigen-Drohung - wobei zumindest letztere wohl ganz offensichtlich eben doch kein bloßer Spruch war.)
      Wenn aber selbst ihr nicht mehr recht durchblickt und nicht mehr wisst, was ihr ernst nehmen müsst und was nicht, ist's vielleicht echt an der Zeit, den allgemeinen Umgang hier auf laut.de nochmal zu überdenken.

    • Vor 6 Jahren

      absolut. meine angst ist echt - woher soll man schon wissen ob es ein blöder scherz oder eine ernsthafte drohung ist? wenn auch natürlich ersteres wahrscheinlicher ist, so ist das ausmass der drohung/stalkerei, etc zu krass um es einfach lächelnd unter den tisch fallen zu lassen.

      "Eigentlich" müsste hier seitens laut.de durchgegriffen werden - das wird in diesem leben aber nicht mehr passieren.

      von daher muss ich reiflich überlegen wie ich mit sowas umgehen soll. entweder einer lacht sich grad herrlich ins fäustchen oder macht sich bereit meine adressen zu posten, bzw mich zu besuchen.

      schlimm.

    • Vor 6 Jahren

      Keine Ahnung, was zwischen euch vorgefallen ist, aber grundsätzlich würd' ich's mal eher als unwahrscheinlich ansehen, dass Ansgar nur wegen 'ner gelegentlichen Internetfehde bei dir vorbeischauen wird - solange der nicht bei dir um die Ecke wohnt.
      Ich halte das insgesamt eher für 'ne Alberei, aber ich kenn' die Hntergründe eben nicht. Ist halt scheiße, dass du dich überhaupt in die Situation gebracht hast, indem du private Daten mit Leuten geteilt hast, denen du die besser nicht gegeben hättest ...

    • Vor 6 Jahren

      hintergrund ist: er hat aus dem nichts gehatet wie bolle. der ist ja auch kein aktiver user oder so, muss eigentlich ein zweitnick sein. ich hatte nie etwas mit ihm zu tun bis zu dem tag wo er anfing davon das passt alles nicht zusammen.

      erst legt er sich hauptsächlich mit sodhahn an und bezeichnet ihn als hauptschüler und niedriglohn-arbeiter - was beides nicht stimmt. egal, er stellt sich darüber und stichelt den guten sodhahn penetrant an.

      dann wieder langes schweigen bis er sich mir gegenüber mit dem totalen hass meldet und wüst rumschimpft, meine mutter beleidigt, meint mein vadda würde mir jeden abend schwanz geben (wo mein vadda abgehauen ist als ich 3 war, hmm..), labert von meiner (natürlich mehrfach vergewaltigten) schwester die ich nicht habe, etc pp. - und wenn ich mich nicht verbisse tritt er mir die zähne ein - das war ende letzten jahres.

      und jetzt das.

      und schnuddel, glaub ma - das mit den privaten daten passiert mir nie wieder, das hat mich craze gelehrt. ob er wohl grinst wenn er das hier liest..

    • Vor 6 Jahren

      Den berber muß man doch wirklich nicht stalken. Also Leute, was soll das?
      Man kann ihn sich doch jederzeit bei YouTube ansehen > http://www.youtube.com/watch?v=iq_d8VSM0nw…

    • Vor 6 Jahren

      da sollte weiter recherchiert werden.
      brinkmann, brinkmann. momentemal.
      dr.brinkmann ? vom schwarzwald ?

    • Vor 6 Jahren

      nach reiflicher überlegung habe ich entschieden:

      ich hau ab. ja, mal wieder..

      vielleicht nicht für immer, aber erstmal ne ganze lange weile. ich soll ja nichts versprechen was ich nicht halten kann, wurde mir von soulburn gesagt. ;) könnte mir aber vorstellen, dass es diesmal tatsächlich kein zurück gibt. nur um mich 3 monate später wieder bedrohen zu lassen?

      ich habe keine lust mich mit so einem scheiss zu beschäftigen, leute die so viel (kriminelle) energie und so viel risiko in sachen stecken wie leute mit RL-drohungen aus "foren" rauszuekeln sind mir suspekt, ich halte sie für krank und gefährlich. damit will ich nichts zu schaffen haben.

      soulburn hat recht: laut.de scheisst auf alles und dadurch können hier auswüchse gedeihen die einfach nicht mehr spassig sind, manche leute vergessen jeden respekt und jeden anstand. zudem war meine zeit hier recht lang und ich habe alles erlebt und mitgestaltet was es gab.

      mitlesen kann man wohl, aber diskutieren werde ich künftig woanders, dort wo admins sind die ein verhalten wie das von Ansgar (oder von sich aus unverzüglich als wichtig erachten und entsprechend agieren.

      die polizei würde mir aktuell kaum helfen sofern nichts schlimmeres vorfällt - an weiterer eskalation ist mir aber nicht gelegen.

      im übrigen war/ist Ansgars einziger grund für sein verhalten laut eigener aussage, dass er meine internetsucht hasst. irre, oder? mal davon abgesehen, dass es keinerlei internetsucht gibt - selbst wenn, wie kann man (als äußerst sporadischer user) von der internetsucht eines anderen nicknames so sehr genervt sein, dass man einen derartigen hass entwickelt drohungen bezüglich veröffentlichung von RL-Daten und körperlicher gewalt auszusprechen? derart auszusprechen, dass es - im falle des falles - einwandfrei zurückzuverfolgen wäre. dieser mensch kann kein normales leben haben, dieser mensch ist krank - das macht angst. ich habe viel zu viel zu verlieren als dass ich das spielchen auf die spitze treiben will.

      gehabt euch wohl, es war gerade wieder so richtig schön hier, gute unterhaltungen, kaum fehden, schade drum - aber eventuell auch ein guter zeitpunkt um zu gehen. laut.de wird (mit der aktuellen mitarbeiter-besetzung) niemals etwas für den kommentar-bereich/forum tun, der mainstream immer mehr einzug halten - die alten stammuser weiterhin abwandern.. chance vertan.

      die vokabeln "internetsucht" und die idee eine "aufenthaltserlaubnis für laut.de" zu entziehen, sowie einige details mehr erinnern doch schon sehr an ihr wisst schon wen. krass, aber womöglich hat er sich durch die damaligen - eigentlich unwichtigen - vorfälle derart gekränkt gefühlt, dass er solche methoden anwenden muss.. das ist aber nur eine vermutung, mehr als vermuten kann man hierbei ja nicht, da sich der stammuser hinter dem zweitnick Ansgar verbirgt.. naja.

      dadurch, dass ich den fehler gemacht habe einem user hier eine zeitlang zu vertrauen und wir uns über facebook und skype ausgetauscht haben werde ich nie gewissheit haben wer hier was über mich weiss. es soll mir eine lehre sein.

      hauta.

    • Vor 6 Jahren

      PS: habe laut.de um löschung des users und aller postings gebeten. also nicht wundern demnächst.

    • Vor 6 Jahren

      :( :( Bleib doch hier! Lass dich von den Hatern nicht down bringen, sheesh! Den Lunatics hier fehlen Swag und Balls, du bist safe, chia!

    • Vor 6 Jahren

      natürlich ein schwerer schlag für die hip-hop-community, ausser dir hatte doch da keiner nen plan^^.
      hoffe, du nimmst dir nur die obligatorische 3 tägige kreativpause und dann gehts frisch, fromm, fröhlich weiter, lässt dich doch wohl net von so nem trottel unterkriegen :-)

    • Vor 6 Jahren

      Jetzt mal ohne Flachs:
      Auf den Brinkmann ist geschissen und dir wünsch ich 'ne fröhliche Internet-Auszeit, berber. Pass auf dich auf und so und man sieht sich demnächst eh wieder hier in irgendeiner neuen Form bei laut. Bis dann!

    • Vor 6 Jahren

      ist timo eigentlich wirklich fahrlehrer?

    • Vor 6 Jahren

      Leider habe ich die ganze Chose dank Urlaub nicht mitbekommen. :lol:
      Nur um das klarzustellen: Ich war weder Ansgar, noch habe ich IRGENDWEM mehr als Deinen Vornamen verraten, mit Ausnahme eines Members der ein RL-Kumpane von mir ist.
      Dass jetzt hier gleich wieder solche abgefuckten Lurche wie der Schüler Sancho auftauchen und rumjaulen von wegen "ICH HAB JA GLEICH GEWUSST, DASS DER CRAZE EIN PSYCHO OHNE RL IST!!!" zeigt nur erneut, wie verkommen laut.de ist. Was nehmen sich solche ungebildeten, beschränkten Mongos eigentlich raus? ICH BIN DIPLOMIERTER INGENIEUR, JUNGE! :lol:

    • Vor 6 Jahren

      Gott, das ist ja noch schlimmer. Anscheinend bekommt man das Diplom mittlerweile hinterhergeschmissen. Zudem befreit einem ein Diplom nicht davon, ein riesengroßes Arschloch zu sein ;)

    • Vor 6 Jahren

      Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

    • Vor 6 Jahren

      Ok, Du bist einfach ZU dämlich. Das war ein Zitat des legendären harry_manback, Du Kasper, ich bin natürlich kein Ingenieur. Halt jetzt bitte einfach die Schnauze und blamier Dich nicht weiter!

    • Vor 6 Jahren

      hab mit der sache auch nichts zu tun aber da beweist timo mal wieder dass er nur eine ganz kleine pussy ist, die sich bei etwas gegenwind gleich verkriecht
      braucht kein mensch

  • Vor 6 Jahren

    Ja, klärt das im Chat. Es nervt nämlich.

  • Vor 6 Jahren

    Boss Hoss haben doch The Voice nur genutzt, um ihre schlechte Countrymusik noch bekannter zu machen. Mit neuem Album etc. Aber jetzt wieder auf eigene Karriere konzentrieren. Wasn Quatsch. Auch Nena brauchte nach einigen versoffenen Volksfest auftritten einfach mal gute PR als Musik "Mama", die einfach Glück hatte, in einer Zeit Musik machen zu dürfen, als es noch kaum Konkurrenz gab.