Shins-Tastenmann Marty Crandall sitzt seit Freitagnacht im Knast. Dem NME zufolge hat der Keyboarder im Vollrausch seine Freundin verprügelt. Dafür muss er sich nun vor Gericht verantworten.

Sacramento (doer) - Marty Crandall, Keyboarder der Sixties-Popper The Shins, sitzt im Gefängnis. Der Portlander hat dem NME zufolge vergangenen Freitag in einem Hotel in Sacramento seiner Freundin Elyse Sewell Gewalt angetan. Das Magazin berichtet vom Angriff unter Einfluss ungenannter Substanzen ("intoxicated") und resultierenden Verletzungen, die die frühere "America's Next Top Model"-Kandidatin erlitt.

In ihrem eigenen Blog beschreibt die Amerikanerin, wie sie vor ihrem gewalttätigen Freund flüchten musste. Weiterhin zeigt sie online Abbildungen ihrer verschrammten Arme, die sie im Zuge des "Blitzkriegs", wie sie den Vorfall beschreibt, davontrug. Die 25-Jährige hat die Webseite nach anonymen Aufforderungen von Lesern vorerst vom Netz genommen. Spätestens nach dem Gerichtstermin am Dienstag plant sie allerdings, den Blog wieder frei zugänglich zu machen.

Multiinstrumentalist Crandall, der bis 1997 noch die Position des Bassisten innehatte, erlitt bei der Auseinandersetzung laut NME eine Bisswunde. Sewell wurde daraufhin ebenfalls inhaftiert, kurze Zeit später aber wieder gegen Kaution freigelassen, da das Model glaubhaft machen konnte, dass es sich bei der Beißattacke um Notwehr gehandelt hatte. Der Musiker hingegen sieht sich mit dem weitaus höheren Pfand von 25.000 US-Dollar konfrontiert, um wieder einen Fuß aus dem Sacramento County Jail zu setzen. Via Blog hat Sewell unterdessen schon vor Tagen die Beziehung für endgültig beendet erklärt.

Weiterlesen

laut.de-Porträt The Shins

Die Geschichte der Shins beginnt 1997 in Albuquerque, New Mexiko, USA. Die Mitglieder musizieren unter dem Namen Flake, bzw. Flake Music allerdings schon …

17 Kommentare

  • Vor 13 Jahren

    @ratte40k (« Hmm naja mal an unsren ersten Anonymus gerichtet!
    Wie arm kann man sein du Abschuam? Und dann postest sowas auch noch anonym. Echt sone Hirnamputierten wie du sind echt jämmerlich.
    Selbst wenn einem die Freundin betrüge würde, sollte man sie nicht schlagen, denn ne Frau ist nunmal körperlich unterlegen. Sorry aber bei solchen Äußerungen von irgendwelchen kleinen Gangstern könnte ich im Dreieck springen... weil wie arm kann man sein? Aber der Kelr kan sich sicher sein mal nen richtig einsames Leben zu führen :)...und das muntert mich schon auf...also wünsch ich dir nen schönes Leben du Abschuam und hau rein »):

    reg dich ab, er is eh schon weg

  • Vor 13 Jahren

    ich bin da auch sehr leicht reizbar.kerle die frauen schlagen machen mich wahnsinnig.schade ist das schon,denn the shins gehören mit zu meinen lieblingskünstlern.