Jan Delays "Wacken" spaltet die Redaktion, Morrissey sorgt für Eklat, 5 Fragen an Dum Dum Girls sowie Egotronic, Ja Panik etc.

Inside The Shit (mis) - Happy New Year! Es kommt euch nicht nur so vor, es ist tatsächlich ewig her, seit wir uns zuletzt gesprochen haben, dem Dreikönigstag in Baden-Württemberg sei Dank. Nach den Kollegen Dani Fromm (Doubletime) und Michael Edele (Metalsplitter) sammle ab sofort auch ich wieder allwöchentlich Kurioses für euch auf, was nix mit Rap und Metal zu tun hat.

So Schnittstellentänzer wie Jan Delay (Rap und "Wacken") nehme ich auch gerne mit, denn an dem kommt man ja zur Zeit eh nicht vorbei oder wie Dani immer sagt: "Auf dem Album steht ja auch dein Name drauf". Beginnen möchte ich jedoch mit dem Mann, der eine Smiths-Reunion allenfalls dem Verzehr einer Gänsestopfleber vorziehen würde ...

Ihr wisst wen ich meine

Michael Schuh hört die ganze Woche lang Musik, beobachtet Kollegen, die Musik hören und plaudert an dieser Stelle aus dem Redaktions-Nähkästchen. Personen, Orte und Handlung sind definitiv nicht erfunden.

Fotos

Jan Delay und Morrissey

Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Michael Grein) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig) Jan Delay und Morrissey,  | © laut.de (Fotograf: Peter Wafzig)

Weiterlesen

23 Kommentare mit 6 Antworten, davon 16 auf Unterseiten

  • Vor 5 Jahren

    Auf das neue Album von Ja, Panik bin ich auch schon gespannt wie ein Flitzebogen. Kann eigentlich nur absolut spitze werden.

  • Vor 5 Jahren

    da war doch letztes jahr immer so'n ooomphie-fan.
    ist der letztens auf morrissey umgestiegen ?

  • Vor 5 Jahren

    Jan Delay ist für mich der Inbegriff der Langeweile. Er sollte mal was mit Kelly Clarkson machen, das würde wunderbar passen.

    Morrissey hat in der Sache sicher recht, aber mißt sich selbst nicht an den Standards, die er an andere anlegt. Seine Lederslipper wachsen sicher nicht auf den Bäumen und aus seiner Milchkuh wird auch beizeiten Gelantine gemacht, vom Schicksal der männlichen Geschwister mal ganz abgesehen. Hypokrit, der Typ.

  • Vor 5 Jahren

    Bin ich eigentlich der einzige, der glaubt, dass Morrisey viel glücklicher wäre, wenn er sich endlich mal einen festen Freund anschaffen würde? Freund wie in boyfriend natürlich.

  • Vor 5 Jahren

    "Ich sehe keinen Unterschied zwischen Tiere essen und Pädophilie. In beiden Fällen geht es um Vergewaltigung, Gewalt und Mord. Wenn ich jemandem vorgestellt werde, der Lebewesen isst, mache ich auf dem Absatz kehrt."

    Ich hasse solche abgehobenen Veganer!! Selbst Pamela Anderson ist nicht so krank unterwegs.

  • Vor 5 Jahren

    Morrissey hat in jeder Hinsicht recht. Grundsätzlich besteht kaum ein Unterschied zwischen einem modernen Schlachthaus und Auschwitz. Da Tiere aber nicht als die ebenso leidensfähigen Lebewesen betrachtet werden, die sie nun mal sind, geschieht deren Folterung und Tötung ohne daß deswegen jemand schlecht schlafen müsste. Und genau so wie niemand wissen wollte, was mit Juden, Oppositionellen oder Homosexuellen in den KZs geschah, will heute niemand wissen was in den Mastbetrieben geschieht.

    Und ja, wer Milch trinkt unterstützt systematische Vergewaltigung. Der Unterschied ist nur, daß ein Vergewaltiger weiß was er tut. Ich würde gerne mal sehen was passieren würde, wenn ein Vergewaltiger sich darauf berufen würde, es nicht zu wissen.