Der Ex-Oasis-Chef ist sich sicher: "Atemlos" wurde von einem fetten Typen mit Glatze verfasst.

Konstanz (mhe) - Wer dieser Tage Ex-Oasis Gitarrist Noel Gallagher vors Mikro bekommt, muss in die vorgefertigte Läster-Schlagzeile nur noch einen Namen einfügen. Die Welt traf den Dauer-Nörgler, der kürzlich mit seinen High Flying Birds den Zweitling "Chasing Yesterday" veröffentlichte, und spielte ihm einfach mal Helene Fischers "Atemlos" vor.

Helene Fischer "bedroht die ganze Welt!"

Für den Berufs-Pessimisten war das Liedchen Anlass genug, um manierlich loszuledern. Dazu bekam Noel ohnehin im Interview genügend Steilvorlagen serviert. Die paar Takte der Bierzelt-Nummer kommentierte Gallagher schließlich entsetzt:

"Das ist furchtbar! Gott, können wir das bitte ausmachen? Das ist genau die Popmusik, von der ich spreche. Sie bedroht heute die ganze Welt. Das ist Musik, die absolut nichts mehr bedeutet. Oder noch schlimmer: Das hier ist nicht mal Musik. Das soll in Deutschland das große Ding sein? Unfassbar!".

"Atemlos" von fetten Typen mit Glatze geschrieben?

Als Kenner des Pop-Business durchschaut Gallagher natürlich sofort die Masche der Schlager-Biene: "Man muss auch immer genau nachschauen, wer solche Songs schreibt. Das war garantiert nicht diese Helene Fischer. Das waren ein paar Typen in meinem Alter, die zu fett sind, um Rockstars zu sein, eine Glatze haben und Scheiß-Songs schreiben. Dieses Lied bringt irgendjemandem viel Geld. Mich macht es sehr, sehr traurig".

Andere Verbal-Attacken des 47-Jährigen mögen ja nach Standpunkt mehr oder weniger vertretbar sein. Im Falle der militanten Helenisten lehnen wir uns nun entspannt zurück und warten auf den Shitstorm, den Gallaghers Facebook-Seite demnächst überrollen wird.

Abgesehen davon steht aber eines fest: "Atemlos"-Schöpferin Kristina Bach ist kein fetter Typ in Gallaghers Alter mit Glatze. Nämlich!

Fotos

Noel Gallagher's High Flying Birds

Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Noel Gallagher's High Flying Birds,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Helene Fischer

Die erfolgreichste deutsche Schlagersängerin stammt nicht aus München, Berlin oder Hamburg - sondern aus dem russischen Krasnojarsk. Wie so etwas geht?

18 Kommentare mit 96 Antworten