Das Berliner Rap-Label Royal Bunker macht angeblich dicht. Einschlägige Hip Hop-Medien zitieren heute aus einem Newsletter, den Label-Chef Marcus Staiger am ersten Weihnachtsfeiertag verschickt haben soll und in dem er das Aus für das kommende Jahr ankündigt.

In der Mail heißt es: "Hey! Seid nicht …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    @Fear_Of_Music (« umso besser, je mehr HipHop-Gangsta-Labels sich auflösen, je öfter Gangsta-Rapper ihren Rücktritt erklären (wie Eko Frisch oder wie der Depp heisst), je öfter Gangsta-Rapper einen auf die Schnauze kriegen bzw. sich gegenseitig killen wollen wie Bushido oder Fler und Konsorten... Hauptsache sie sind dann endlich weg "von der Straße" ;-)

    ich unterstütze das voll, eine gute Entwicklung ist das »):

    was bringt eigentlich der post. du hast keine ahnung und reißt einfach dein maul soweit auf, dass sich dein kiefer aushängt.
    trauer.

  • Vor 13 Jahren

    incrediblejansen bringt erstaunlich gute posts! hätt ich ihm anfänglich gar nich so zugetraut...

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« incrediblejansen bringt erstaunlich gute posts! hätt ich ihm anfänglich gar nich so zugetraut... »):

    Haha, ich kann eben auch Posts verfassen, die nach deinem Gusto, eben vorallem, wenn ich mir diese ungemeine Dummheit ansehen muss.
    Nehmt euch doch mal ein Beispiel an mir, ich gehe auch nicht in Foren bezüglich Astrophysik und gebe Stephen Hawking virtuell eines auf die Mütze, weil ich keinen Schimmer von Fach habe.

  • Vor 13 Jahren

    Naja wollt nix sagen...tu ich nun auch nicht.

    Wobei ok doch:
    Sehr schade, bitte für den Rap.Mal sehen was passiert:)

  • Vor 13 Jahren

    Oh Gott, wie viele unterbelichtete Nichtswisser hier ihren Senf zu nem Thema geben, von dem sie offensichtlich nicht mal den Funken einer Ahnung haben.
    Naja, ich finds schon schade, aber sonderlich viel war ja außer K.I.Z. in letzter Zeit bunkertechnisch eh nicht los. Und K.I.Z. wird schon wo anders unterkommen.

  • Vor 13 Jahren

    K.I.Z.--->>>EGJ
    Aggro haben Grüne Medizin....das würd passen o.O

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« @The|SquaLL (« K.I.Z.--->>>EGJ »):

    Bitte nicht!!!
    @The|SquaLL («
    Aggro haben Grüne Medizin....das würd passen o.O »):

    GMZ sind nicht bei Aggro, sondern Sektenmuzik »):

    Gehört das nit zu Aggro als Sublabel oder so?
    Alpagun is ja au bei denen oder so und die sind bei Aggro?
    Naja keine Ahnung

  • Vor 13 Jahren

    @The|SquaLL (« K.I.Z.--->>>EGJ
    Aggro haben Grüne Medizin....das würd passen o.O »):

    Also wenn das wirklich ernst gemeint sein sollte...
    Was würde da passen? Was hat Grüne Medizin mit K.I.Z. gemeinsam?

  • Vor 13 Jahren

    @[Ninja]Killer (« @The|SquaLL (« K.I.Z.--->>>EGJ
    Aggro haben Grüne Medizin....das würd passen o.O »):

    Also wenn das wirklich ernst gemeint sein sollte...
    Was würde da passen? Was hat Grüne Medizin mit K.I.Z. gemeinsam? »):

    Das mit EGj war ironisch.
    Grüne Medizin hat im Ansatzu finde ich was von KIZ.
    grad der Song der da vor kurzem auf TRL liefu nd mich nit interessiert hat.
    Aber ist mir eg alles Latte....KIZ wirds hoffe ich nit schaden

  • Vor 13 Jahren

    Weil Fans von Rapmusik, selbst die schlimmsten Klischeebilder und Ignoranten ohne jeglichen Schimmer, keinen Grund haben, etwas derartiges zu tun. Ebensowenig haben es die anderen Anhänger der diversen vielfältigen Genres, die es hier so gibt, jedenfalls fühlen sie sich irgendwie tatsächlich dazu bemächtigt, sich über eine Musik zu äußern, die sie nicht im Geringsten begriffen haben. Es ist hauptsächlich eben durch den Output bedingt, den Rap so in den Medien hat. Es ist in der Hinsicht klar, dass sich beispielsweise Emos, um mich mal auf eine Zielgruppe solcher Spöttereien zu stürzen, beim Anblick von Bushido oder Fler etc. etc. nichts gutes denken, was ich ihnen in dem Fall absolut nicht verdenken will. Allerdings wäre es doch viel einfacher, wenn man seinen Frust einfach, wie eben üblich, in die Haut ritzt oder in das Poesiealbum kritzelt, welches neben der Überfüllung an versmaßvergewaltigenden Bekenntnissen zum Borderlinesyndrom auch ein paar Klischees vertagen kann.

  • Vor 13 Jahren

    LuLuLu König Hop siecht dahin und wir vermöbeln die Leiche !

  • Vor 13 Jahren

    Es geht ihm relativ gut, bis auf die Tatsache, dass er ein paar Flecken auf seinem Purpurgewand hat, über welche sich die Personen niederen Ranges noch über Dekaden auslassen werden, weil sie auf dem Lande keine Beschäftigung mehr finden und die Sodomie mit den Farmtieren möglichst vermeiden wollen.

  • Vor 13 Jahren

    Taktloss war nie auf Royalbunker gesigned.

  • Vor 13 Jahren

    @dsd (« RekordsRekords hat Recht. Im HipHop und der Presse, die sich mit ihm beschäftigt, erreichst du nichts durch gute Musik o.ä., sondern nur durch verbalen Dünnpfiff und dumme Dissereien.
    Sorry, aber Rock ist und bleibt das einzige "ehrliche" Genre. Da werden Musiker noch nach ihrer Musik beurteilt und nicht danach, wie gut sie andere schlechtreden können.
    Mal ehrlich - würde sich irgendjemand für Sido interessieren, wenn er keine Schimpfwörter mehr in seine Texte einbauen würde? Wohl kaum. »):

    Mag schon sein, dass im Mainstream schon eine Weile mehr mit Gangster-Geplänkel als Tiefsinn zu holen ist, aber das ist halt auch nicht alles was es gibt (siehe z.B. RB).

    Aber dass im Rock auf Teufel komm raus gehypt und gelogen wird, ist wohl seit den Sex Pistols bekannt und dass Marketing wirkt sieht man daran, dass es Leute gibt, die Mado Diao als "Indie" bezeichnen.

    Und zum Thema dissen/Bullshit reden:

    Top 10 Disstracks: http://www.askmen.com/toys/top_10_100/138_…

    und

    "So behauptete Björn Dixgård (Mando Diao) einmal, Bring 'Em In sei besser als alles von The Who, The Small Faces oder The Kinks und eine rundere Sache als vieles von den Rolling Stones und den Beatles." (Wikipedia)

  • Vor 13 Jahren

    das ist der größte müll. im rock gibt es durchaus auch bands und nicht wenige, die trotz absolutem dreck in die charts kommen, da ich jetz keine lust habe über rock oder rockbands in einem thema in dem es um eines der besten hiphoplabels geht zu diskutieren nehme ich mal als beispiel tokio hotel, das ist abgekupferter müll ohne jeglichen musikalischen anspruch, und ist bzw war weit oben in den charts. Klar gibt es auch saumäßig gute rockbands in den charts, und es mag auch sein, dass es mehr guten rock in den charts als guten hiphop gibt, aber zu sagen das alle guten rockmusiker von den charts belohnt werden ist einfach nur geistiger dünnpfiff und zeugt von einem Iq unterm sidepunkt.

  • Vor 13 Jahren

    Ihr fragt euch also tatsächlich, weshalb Threads, die Bezug zu Hiphop haben, immer so beliebt sind. Tja, die optimalste Lösung ist natürlich, die Anhänger der Kultur und Hörer der Musik als Brunnenvergifter darzustellen, die alles tun würden, um auch nur irgendwie mediale Beachtung zu bekommen. Das kommt so einem spitzzüngigen Frechdachs, der sich während des Genusses seiner Musik die Pfoten reibt, nur gelegen. Schade, dass ich kein ausgebildeter Ingenieur bin, sonst würde ich euch allen eine Kläranlage in den missratenen Schädel pflanzen, die die ganze Scheiße einfach herausfiltert.
    Es wird vorallem ins lächerliche gezogen, wenn irgendjemand behauptet, dass Rock die ehrlichste Musik seit Chorälen ist. Stimmt, Leute wie die Stones, die Beatles, Elvis und viele, viele andere nach ihnen haben die ganzen Zeichentrickfilme und andere schmierige Karrierewägen nur der Kunst wegen gedreht und sind von der Leistung im Bereich der Kunst dicht neben Rembrandt anzusiedeln, gesteinigt sei derjenige, der etwas anderes sagt.
    Ich habe natürlich nichts gegen Rock, da ich selbst ein Riesenfan dieser Musikrichtung bin, allerdings bietet mir Rap in anderen Hinsichten mehr als Rock. Allerdings ist Rock die kommerziellste Musik überhaupt, verschließt nicht eure Augen. Rap war während seiner frühen Zeit und während der endenden 80er und anfangenden 90er ehrliche Musik, die auch von ehrlichen Leuten geschrieben wurde, aufgrund von Erlebnissen im Alltag. Aber irgendwann kam dann eben der Kommerz, und das so stark, dass es ein Soulja Boy in den Usa(wer es nicht kennen sollte, Youtube) auf unglaublich hohe Chartplatzierungen bringt, trotz der Tatsache, dass es ihm an Talent mangelt, wie Scientology an religiöser Ernsthaftigkeit. Genau das selbe spielt sich ja auch in Deutschland ab und zwingt hier die meisten Jugendlichen, die auf einem Konformitätsantikonformitätstrip befindlich sind und ihren Kopf gegen die Wand schlagen würden, wenn ihre Idole dies als hippe Freizeitbeschäftigung erachten. Ihr seid alle ein gigantischer Klumpen aus Hass, Ignoranz und Unwissen. Und ein bisschen Scheiße.

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous («
    Das liegt wohl eher daran, dass es im HipHop Spektrum mehr Unterbelichtete gibt, als es bei LedZeppelin Fans der Fall ist. »):

    du vergleichst eine gesamte "szene" mit einer einzigen band!? da fragt man sich, ob du nicht vielleicht selbst unterbelichtet bist...glaube wenn man das prozentual durchrechnet siehts eher für led zeppelin (wer immer das sein mag) nicht gut aus. aber lach mal ruhig weiter, denn lachen ist gesund.

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn (« @Anonymous («
    Das liegt wohl eher daran, dass es im HipHop Spektrum mehr Unterbelichtete gibt, als es bei LedZeppelin Fans der Fall ist. »):

    du vergleichst eine gesamte "szene" mit einer einzigen band!? da fragt man sich, ob du nicht vielleicht selbst unterbelichtet bist...glaube wenn man das prozentual durchrechnet siehts eher für led zeppelin (wer immer das sein mag) nicht gut aus. aber lach mal ruhig weiter, denn lachen ist gesund. »):

    Who the fuck is Led Zeppelin?
    Rentnermusik!!!!!!

  • Vor 13 Jahren

    @Sodhahn («
    du vergleichst eine gesamte "szene" mit einer einzigen band!? da fragt man sich, ob du nicht vielleicht selbst unterbelichtet bist...glaube wenn man das prozentual durchrechnet siehts eher für led zeppelin (wer immer das sein mag) nicht gut aus. aber lach mal ruhig weiter, denn lachen ist gesund. »):

    Du kennst Led Zeppelin nicht??? :D :D :D