Die Berliner gehen im Herbst auf 'Made in Germany 1995-2011-Tour'. Nur an ein Ticket ranzukommen, ist wieder mal schier unmöglich!

Berlin (aus) - Am 6. November ist Tourauftakt in Bratislava, heute früh hat der offizielle Vorverkauf für die 'Made in Germany 1995-2011'-Tour begonnen. Mitglieder der kostenpflichteigen Rammstein-Community konnten bereits am Mittwoch Vormittag zugreifen.

Sechs Tickets gibt es maximal pro Person, sie sind personalisiert und für einen Preis zwischen 56,50 € und 77,50 € erhältlich. Selbstverständlich nur über den Rammstein-Shop.

Vor zwei Jahren endete genau dieses Prinzip in einem Desaster. Der Rammstein-Shop brach unter dem Ansturm der Fans zusammen, ehe man als Otto Normalverbraucher überhaupt eine Chance bekam, die Seite zu öffnen. Am folgenden Tag war die 'Liebe Ist Für Alle Da'-Tour bereits ausverkauft.

Server aufgerüstet

Mittlerweile haben Rammstein zwar angeblich den Server ihres Shops aufgerüstet, der Versuch, an Tickets zu kommen, gleicht aber erneut einem anspruchsvollem Geduldsspiel. Am Mittwoch Vormittag ließ rammsteinshop.com die Fans mit einem blassen "Forbidden. You don't have permission to access / on this server" ins Leere laufen. Mission failed.

Heute funktioniert die Seite zwar, zwingt den Besucher aber in die Endlos-Warteschleife - auch nach stundenlangem Warten kommt man nicht durch. Rammstein-Fans, die die Community-Abzocke nicht mitmachen wollen, haben also wieder mal schlechte Karten. Oder besser gesagt: gar keine.

Fotos

Rammstein

Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

Rammstein Kampf den Ticketbörsen

Massive Probleme beim Plan, den Ticketvorverkauf für die kommende Tour selbst abzuwickeln: Schon kurz nach Beginn war der Rammstein-Server überlastet - und Karten bei Tickethändlerportalen erhältlich. Seit heute ist der Shop wieder in Betrieb.

laut.de-Porträt Rammstein

Rammstein provozieren immer mal wieder und immer gerne. Über die Jahre haben die martialischen Rocker aus Berlin alles erreicht, was man sich als Musiker …

61 Kommentare

  • Vor 8 Jahren

    Würden Oomph! nur Sachen aus den ersten 4 Alben spielen würde sich so ein Konzert auch lohnen...

    Bin mal gespannt wie lange die noch brauchen bis dieses System ordentlich funktioniert. Ich mein, persönliche Karten sind ja an sich ne gute Idee,aber es muss halt auch klappen :D

  • Vor 8 Jahren

    nur zur Info, es gibt noch VIP-Tickets für die Konzerte in Düsseldorf, sind auch nicht teurer als die Originaltickets über Ebay

  • Vor 3 Jahren

    Nun ja, auch ich will Rammstein zwar immer wieder unbedingt sehen und hören und zahle dabei auch die enormen Ticketpreise, will aber den Reichtum anderer nicht unbedingt noch durch community-Beiträge finanzieren. Ich habe zwar heute (mit Unterstützung der family) 4h alle 30s neu geladen; doch steter Tropfen höhlt den Stein - Karten erwischt. Die Tickethatz macht aber mittlerweile keinen Spaß mehr.