Erneut beklagt eine Rammstein-Fanseite juristischen Druck von seiten des Bandmanagements. Die Betreiberin der britischen Fanpage rammimages.com gibt an, von Rammstein eine Unterlassungserklärung zugesandt bekommen zu haben, der sie binnen weniger Tage zustimmen soll. Andernfalls drohe man ihr mit rechtlichen …

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    nun schon klar wenn die fotos urheberrechtlich geschützt sind können se das..
    aber was spielt das für eine Rolle an die Fotos kommt man eh ran und wenn die page geschlossen wird kiregste die bilder auf ner anderen also ziemlich sinnlos das ganze

  • Vor 14 Jahren

    das war schon bei rfan.de so und die existieren auch immer noch und da gibts manchmal schöne fotos zu sehen ;)

  • Vor 14 Jahren

    ja dass hat bei denen ja schon Tradition. Typisch Rammstein - kein Fanverständis. Da ist bei z.B. Oomph! vieles viel viel besser. Die mögen ihre Fans, die haben meines Wissens noch nie eine Fanseite verklagt. Ausserdem sind sie viel näher an den Fans, da kann man nach den Konzerten zu denen gehen, und mit denen sprechen und Autogramme bekommen. Die geben fast allen Konzertbesuchern Autogramme, weil die einfach viel lieber vor kleinerem Publukum spielen und sich nicht auf Riesenbühnen vor Riesenpublikum verstecken.
    Aussderm sprechen sie sowieso viel mehr mit den Fans, vorallem Dero. Sie sind auf fast allen Fanparties zugegeben und kennen viele Fans persönlich. Mit den Oomphjungs kann man auch ganz normal sprechen, Dero ist täglich oder sogar öfters auf seiner Homepage zu finden und unterhält sich dort mit den Fans. (Rammstein wissen wahrscheinlich gar nicht, dass es Fanseiten über sie gibt, höchstens wenn sie sie verklagen...)
    Na typisch Rammstein halt...

  • Vor 14 Jahren

    lehn dich nicht zuweit aus dem fenster!hörst du eigentlich auch noch irgendwas anderes außer oomph?

  • Vor 14 Jahren

    och sein Argument ist schon ganz gut bei Linkin Park z.B. ist die Fan-Band beziehung auch sehr gut..klar bei LP ist es schwieriger an Meet&Grets zu kommen aber sie bemühen sich und darum geht's schlussendlich

  • Vor 14 Jahren

    natürlich, ich höre viele anderen Sachen auch, aber - Oomph! sind einfach die besten find ich.
    Wenn man Vergleich hat, weiß man erst die Qualität zu erkennen - hörte auch mal bischen was von Rammstein, auch hie und da nicht schlecht. Aber - die Steigerung ist halt schon Oomph!

  • Vor 14 Jahren

    :D:D:D:D:D:D:D das könnte ein Kommentar von mir sein musst nur anstatt Oomph! Linkin Park einsetzen

  • Vor 14 Jahren

    @struppi (« och sein Argument ist schon ganz gut bei Linkin Park z.B. ist die Fan-Band beziehung auch sehr gut..klar bei LP ist es schwieriger an Meet&Grets zu kommen aber sie bemühen sich und darum geht's schlussendlich »):

    ich war zwar noch nie bei meetu.Grets bei Linkin Parl (ja auch nicht schlecht), aber - bei Oomph! braucht man da gar keinen extra Termin. Die kommen von selbst auf Fanparties und das geht dann ganz locker ab. Oder nach Konzerten, die würden jeden einzeln begrüssen und Autogramm geben. Ist auch einfacher, weil bei kleineren Konzerten das auch möglich ist, und - was ich besonders toll von Dero finde - der ist auch ganz viel auf seiner Webseite und spricht und schreibt ganz normal mit seinen Fans...wie ein normaler Mensch.

  • Vor 14 Jahren

    ja chatrooms haben die LP jungs auch und Blogs
    na es ist schon schwieriger für LP Kontakt mir ihren Fans zu haben weil sie eben so viele haben..

  • Vor 14 Jahren

    @struppi (« ja chatrooms haben die LP jungs auch und Blogs
    na es ist schon schwieriger für LP Kontakt mir ihren Fans zu haben weil sie eben so viele haben.. »):

    bei Oomph! hat vorallem Dero sehr viel Kontakt zu seinen Fans, er redet dauernd mit ihnen, erst ist täglich wenn nicht öfter online und kennt viele persönlich. Das tut sich sonst kein großer Rockstarfrontman an, so intensiv mit seinen Fans zu sein. Alle Achtung.

  • Vor 14 Jahren

    und du bist natürlich der beste chatpartner von ihm?

  • Vor 14 Jahren

    hmmm..einen Moment hab ich mich gefragt wenn von uns beiden du meinst :D

  • Vor 14 Jahren

    @miss rammstein (« und du bist natürlich der beste chatpartner von ihm? »):

    nein, da hat er schon seine gewissen Partnerinnen (diese Mädels gehen oft ganz schön hart mit ihm um, fast keinen Respekt)

    aber - wette, du hast noch nie mit dem Sänger von Rammstein gechattet oder auch nur in irgendeiner Form komuniziert, oder?

  • Vor 14 Jahren

    nee, das muß auch nicht sein. schon ma was von privatleben gehört?

  • Vor 14 Jahren

    @miss rammstein (« nee, das muß auch nicht sein. schon ma was von privatleben gehört? »):

    da gehts ja nicht um Privatleben, da kennt man nicht mal seinen richtigen Namen (also, einige eingefleischte Fans kennen den schon), aber - mit Dero kann man wie mit einem Menschen reden, und er macht das auch, das ist nicht nur so ein Musika, der da auf einer Riesenbühne weit weg von den Fans steht und mit denen gar nichts redet (also das finde ich schon von Rammst.sehr merkwürdig, dass die da gar nichts sagen...)

  • Vor 14 Jahren

    rammstein setzen auch von ihren fans soviel voraus, das sie das gar nicht erst machen müssen. ausserdem brauche ich bei konzerten keinen smalltalk des sängers...so wie : he, wie gehts euch...blabla

  • Vor 14 Jahren

    genau! man muß nicht viele worte tun.haubtsache die musik stimmt!amerika....

  • Vor 14 Jahren

    ausserdem ist die meldung um die es im topic geht, schon von 2005! altes zeuch

  • Vor 14 Jahren

    @miss rammstein (« rammstein setzen auch von ihren fans soviel voraus, das sie das gar nicht erst machen müssen. ausserdem brauche ich bei konzerten keinen smalltalk des sängers...so wie : he, wie gehts euch...blabla »):

    aber ein paar Worte zu den Fans - das hat doch einfach was mit guter Kinderstube zu tun, auch wenn man aus keiner Akademikerfamilie kommt, sollte man das wissen. :frapp: