In Zusammenarbeit mit französischen, britischen und dänischen Kultureinrichtungen hat das deutsche Goethe-Institut im Zuge der "European-Palestinian Hip Hop Concert Tour" Deutschrapper Massiv nach Palästina geschickt. Zusammen mit anderen internationalen MCs mit palästinensischem Hintergrund tourt …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @MannBeißtHund (« @[Ninja]Killer (« Echt verblüffend. Bis jetzt war wirklich jeden Post von Metalman, den ich je hier im laut.de-Forum lesen durfte ein absoluter Beweis von großer Dummheit. »):

    Aha, [Ninja]Killer, aber solch ein Post von dir ist intelektuell wertvoll. »):

    Warum nehmen ausschließlich die Leute das Wort "intellektuell" in den Mund, die es nicht buchstabieren können? Ein Phänomen.

  • Vor 12 Jahren

    Al hamra
    Habibi
    Wenn der Mond in mein Ghetto kracht.

  • Vor 12 Jahren

    wallah habibis, ich habe meine playback auftritte in der wüste gut überstanden, insgesamt waren 50 faaans bei meinen konzerten. ich liebe euch alle meine brüder.
    Nun bin ich bereit deutschland mit der al massiva welle zu beglücken, kissssssss

  • Vor 12 Jahren

    @intro (« @MannBeißtHund («
    Aha, [Ninja]Killer, aber solch ein Post von dir ist intelektuell wertvoll. »):

    Warum nehmen ausschließlich die Leute das Wort "intellektuell" in den Mund, die es nicht buchstabieren können? Ein Phänomen. »):

    Das war ein Tippfehler. Soll ja auch schon anderen Menschen passiert sein, Herr Lehrer.
    Ich korrigiere das ll extra für dich. :)

  • Vor 12 Jahren

    @Massiv (« wallah habibis, ich habe meine playback auftritte in der wüste gut überstanden, insgesamt waren 50 faaans bei meinen konzerten. ich liebe euch alle meine brüder.
    Nun bin ich bereit deutschland mit der al massiva welle zu beglücken, kissssssss »):

    war das schwach... :boring:

  • Vor 12 Jahren

    @Garret (« @Massiv (« wallah habibis, ich habe meine playback auftritte in der wüste gut überstanden, insgesamt waren 50 faaans bei meinen konzerten. ich liebe euch alle meine brüder.
    Nun bin ich bereit deutschland mit der al massiva welle zu beglücken, kissssssss »):

    war das schwach... :boring: »):

    nein, das waren meine bisslang besten auftritte, man hat mich weder angegriffen noch ausgebuht, al massiva kommt!!!!!!!!!!!!

    da schau selber, playback keiner gemerkt: http://www.tagesschau.de/multimedia/video/…

  • Vor 12 Jahren

    und massiv, wann kommts neue album?

  • Vor 12 Jahren

    @Garret (« und massiv, wann kommts neue album? »):

    das musst du desu und meinen neuen ghostwriter fragen, ich treff selber keine entscheidungen und überlass das denken anderen,kisssssssss

  • Vor 12 Jahren

    @MannBeißtHund (« @intro (« @MannBeißtHund («
    Aha, [Ninja]Killer, aber solch ein Post von dir ist intelektuell wertvoll. »):

    Warum nehmen ausschließlich die Leute das Wort "intellektuell" in den Mund, die es nicht buchstabieren können? Ein Phänomen. »):

    Das war ein Tippfehler. Soll ja auch schon anderen Menschen passiert sein, Herr Lehrer.
    Ich korrigiere das ll extra für dich. :) »):

    Ganz schwach rausgeredet.

    Ich verstehe nun auch nicht, warum nun alle wieder anfangen müssen, Rap aus Prinzip zu zerreißen? Findet ihr das etwa amüsant? Wollt ihr euch profilieren, dass ihr nicht die Musik hört, die ein Großteil der Adoleszenz hört?
    Großartige und zugleich armselige Vorstellung - danke.

  • Vor 12 Jahren

    @Massiv (« @Garret (« und massiv, wann kommts neue album? »):

    das musst du desu und meinen neuen ghostwriter fragen, ich treff selber keine entscheidungen und überlass das denken anderen,kisssssssss »):

    also nichts neues. infos übers neue album zusammenzukratzen stellt einen vor massive probleme

  • Vor 12 Jahren

    @Horst Fux (« Ganz schwach rausgeredet.

    Ich verstehe nun auch nicht, warum nun alle wieder anfangen müssen, Rap aus Prinzip zu zerreißen? Findet ihr das etwa amüsant? Wollt ihr euch profilieren, dass ihr nicht die Musik hört, die ein Großteil der Adoleszenz hört?
    Großartige und zugleich armselige Vorstellung - danke. »):
    rausgeredet? woraus, bitte? meinst du mich mit "rap zerreißen"?

  • Vor 12 Jahren

    Da du zuvor Ninja intellektuelle Seite anzweifeln wolltest, das noch durch ein Fremdwort unterstreichen versuchtest und letztlich an einem Fehler daran scheiterst.

    Was das "zerreißen" angeht:
    Ich meine hiermit mehrere Leute, die gerne hier über Rap-Musik schimpfen, selber aber keine Ahnung davon haben.
    Ich mache mich auch nicht so armselig über Klischees lustig, indem ich sage, dass Leute, die Metal hören, allesamt fettige Haare haben, lieber Heads statt Frauen bangen und Musik hören, bei der man kein Wort versteht. Ich kenne mich damit nicht aus, daher halte ich meinen Mund, wenn es darum geht.

  • Vor 12 Jahren

    @Horst Fux (« Da du zuvor Ninja intellektuelle Seite anzweifeln wolltest, das noch durch ein Fremdwort unterstreichen versuchtest und letztlich an einem Fehler daran scheiterst. »):

    Bei dir scheint aber auch mal ein Buchstabe zu fehlen.

  • Vor 12 Jahren

    Wenn du nun sagst ein Buchstabe, dann interessiert mich, welchen du nun meinst?
    Hätte nun selber eine Ahnung, was ich aber zuvor auch anders schrieb, aber ich denke nicht, dass du dieses Wort meinen wirst.

  • Vor 12 Jahren

    wow, erst dachte ich "hey 40 postings, da wird ja interessant diskutiert."
    aber es ist nur wie immer. :kaffee:

    das dümmliche metal vs hiphop-gebashe gehört nicht in diesen fred. und das sollte hier gerade auch den metallern klar sein, metalman.

    sicherlich ist es hier ja kein geheimnis, dass ich massiv als künstler sehr kritisch gegenüberstehe und seine sprachlichen fähigkeiten für eher retardiert denn lyrisch erachte.

    dennoch kann ich die aktion völlig verstehen, unterstützte sie und finde das von beiden seiten gut.

    hier geht es nämlich nicht in erster linie darum, die größte und brillianteste kunst zu verbreiten, sondern den pali-kids mal zu zeigen, dass es palätinenser gibt, die mit worten kämpfen, sich gewaltlos als künstler ihre existenz aufbauen und für ihre sache eintreten.

    erst wenn man sieht, das sowas geht, dass es sich lohnt an die zukunft zu glauben, es selbst auch schaffen zu können und dass man das gefühl bekommt, etwas zu verlieren zu haben, dann wird aus tickenden zeitbomben eine gesprächsbereitere und entwicklungshungrigere masse.

    wer soll das denn sonst bitte machen?

    massiv ist doch der einzige pali weit und breit, der bei männlichen teens ankommen könnte.

    wer denn sonst???
    ich freue mich über jeden rapper, rocker etc in ramallah und co. wer sieht, dass dort mehr kids steine werfen üben, als fußball und basketball zu spielen, kriegt echt ne gänsehaut.

    shalom a lechaim @ al massivra :absinth:

    @blusi:

    sachlich stimme ich zu. orphaned land sind eine großartige jewish-oriental folk-death-metal band.
    aber ob es so klug wäre, ne israelische band nach ramallah zu schicken, während die stadt mit den sog. "siedlern" zu kämpfen hat, wage ich zu bezweifeln.

  • Vor 12 Jahren

    mannbeißthund und metalman sind ja voll die musikexperten und sowieso.

  • Vor 12 Jahren

    soll das jetzt die studenten adeln?

    nur 2 sorten mucke? die waren früher kreativer :ey:

  • Vor 12 Jahren

    Tolles Ding!
    Da kommt sone bekackte Lautmeldung über Massiv der anbei weniger mit dem Islam und Koran und Palestinänser und Pakistanonsier zu tun hat als ne einäugige Wattenmeerschnecke und sofort rufen hier Anhänger als auch Feinde von Massiv hier zum ultimaten Djihad auf.

  • Vor 12 Jahren

    @dein_boeser_Anwalt (« wow, erst dachte ich "hey 40 postings, da wird ja interessant diskutiert." »):

    das hast du doch wohl nicht ernsthaft geglaubt, oder? ansonsten wiedermal ein sehr guter beitrag, der exakt den punkt trifft!

    @Sordos: von dir gibts ja auch selten was vernünftiges zu lesen, und lustig ist dein beitrag auch nicht wirklich. ich empfehle dir daher in solchen threads, wo du offensichtlich nicht im bilde bist, einfach mal den mund zu halten, und über das nachzudenken, was der bösartige anwalt hier geschrieben hat.

  • Vor 12 Jahren

    Bring beim nächsten Mal doch einfach ein "Dont feed the Trolls" - Schild an, dann weiß ich Bescheid.