Mit solidem Vorsprung ging Lena Meyer-Landrut am Samstagabend als Siegerin aus dem 55. Eurovision Song Contest in Oslo hervor. Ihre Nummer "Satellite" strich 246 Punkte aus den teilnehmenden 39 Nationen ein und bescherte der Hannoveranerin einen satten Vorsprung vor den Zweitplatzierten aus der Türkei: …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    @jadevin dann hätten wir aber von den griechen 50 punkte bekommen müßen ^^

  • Vor 10 Jahren

    Ja ich hab auch direkt gedacht dass wir den Griechen nach dieser Punktevergabe direkt das Rettungspaket wieder entziehen sollten :D
    Mal was anderes: bisher hat noch niemand was zu dem eigentlichen Übel dass sich gerade anbraut geschrieben. Dieser Flashmob-Tanz da geht ja mal garnicht und ich befürchte dass wir die nächste Zeit damit noch bombadiert werden.

  • Vor 10 Jahren

    Ja, jetzt hat sie tatsächlich gewonnen... und ich versteh's immer noch nicht...

    Eine Performance, wie man sie zuvor schon zehnmal gesehen hat (die Fans sagen minimalistisch, die Hater arschlangweilig und ungelenk) und gesanglich auch nicht besser als bei diversen TV-Auftritten...

    Meine Punkte wären an Belgien oder den krassen Serben gegangen (bei letzterem war neben dem ollen Eurodancegestampfe eben noch ein Hauch Tradition herauszuhören, wahrlich abgefahrener Typ).

    Gut, aber das war's dann jetzt, ja?!
    Raab 's Ego ist jetzt ins Unermessliche gestiegen... Da brauch's doch eh keine Lena mehr, oder?!

  • Vor 10 Jahren

    Meine ersten Gedanken bei der Punktevergabe waren:

    1 - Gegen wen hat Deutschland schon Krieg geführt?
    2 - Wer war Verbündeter?
    3 - Zahlt Griechenland je 5 Mrd. Euro einen Punkt zurück?

    Ich freu' mich trotzdem für Lena, auch wenn sie nicht sooo meinem Musikgeschmack entspricht. Was soll's, vielleicht denkt man jetzt eher an den gewonnenen ESC als an PISA ;)

  • Vor 10 Jahren

    ist doch schön dass sie gewonnen hat :)
    mein persönlicher favorit waren eigentlich die rumänen, aber die waren e recht weit vorne (völlig verdient)

  • Vor 10 Jahren

    dann hat sie halt gewonnen glückwunsch... zur qualität des wettbewerbs... ähm.. des is ein schlager wettbewerb... mit der immergleichen mischung aus schnulzen und keyboardbeats.... rein musikalisch wäre der wendler vielleicht noch der passendste beitrag für deutschland gewesen... hab zwar nur den schbnelldurchlauf gesehen... aber wenn ich mich da an die zeiten von guildo, hernn raab himself usw. zurückerinnere war das ganze ja gestern in manchen teilen schon fast fortschrittlich... ich sag nur der belgier... oder auch manga... dafür dass das ganze eigentlich alte-leute-programm ist in den allermeisten ländern...
    sehr nett auch der kommentar: "in frankreich wird das ja bei nem sender übertragen der eher von der älteren generation gesehen wird"! was ist denn dann die ARD für deutschland? jugendwelle?

  • Vor 10 Jahren

    der merkwürdige serben war mit abstand der könig des abends. "balkan balkan". habe lange nicht so etwas peinliches gesehen. der hamma.
    ansonsten waren meine persönlichen favoriten belgien und ukraine.

    hätte nie gedacht, dass lena so gut ankommt. trotz der für ihre verhältnisse eher mittelmässigen performance ein verdienter sieg.

    @ all the haters:
    ohne euch wäre die freude über den sieg nur halb so groß. wäre ja auch komisch wenn es keine ganz wichtige leute gebe, die mit aller gewalt versuchen ihr offensichtliches talent zu zerreden. ihr komplettiert das gesamtbild ihres großartigen erfolges. danke.

  • Vor 10 Jahren

    @JaDeVin: Das habe ich mir auch gedacht, aber irgendwie scheint mir das dann doch abwegig. Wobei: Wir können uns nächstes jahr zu 100% auf den besten, pompösesten und insgesamt größten Grand Prix ALLER ZEITEN freuen.

  • Vor 10 Jahren

    @Menschenfeind (« Lena auf 1? Freut mich überhaupt nicht. Ich find nämlich schlicht und ergreifend die Mucke nicht gut.
    Und zu dem Hype: "Wir sind Lena" - was soll denn der Scheiß? Ich bin auch nicht Papst oder Ballack oder Enke. Aber scheint ja langsam wieder supidupicool zu sein, dieses Deutschen-Ding. Und wer ist schuld? Fler! :-D »):

    in einem wettbewerb für den billigsten telefon-jingle gewinnst du halt mit einem etwas qualitativeren jingle. ändert noch immer nichts daran, dass es sich um jingles handelt. so ist das zu erklären. jetzt bezieh das auf den lena-hype und du kannst dich wieder zurücklehnen, da du nichts wichtiges verpasst. ;)

  • Vor 10 Jahren

    @Evil_Waschbaer (« Bei dem niedrigen Niveau der diesjährigen Veranstaltung war Lena sogar fast schon sowas wie ein Lichtblick. Trotzdem bleibt sie für mich unsympathisch, unecht und saublöd. Leider werden wir sie wohl nicht so schnell mehr los. Erinnert mich ein bisschen an den WWII: Das Verderben kommt über Europa und die Deutschen freuen sich........ »):

    so einen dämlichen vergleich hab ich lang nicht mehr gehört

  • Vor 10 Jahren

    überhaupt darüber zu diskutieren kommt mir irgendwie lachhaft vor...

  • Vor 10 Jahren

    Habe nur kurz in die Veranstaltung reingezappt. Gehört habe ich Dänemark und Spanien. Das war beides so abgrundtief schlecht, dass mich Lenas Sieg nicht wirklich wundert. Wohl aber der Hype darum. Überall, von SPON bis Tagesschau, ist er das Thema Nr. 1. War mir überhaupt nicht bewusst, dass dieses Treffen eher mittelmäßig begabter "Künstler" hierzulande offenbar doch so einen hohen Stellenwert hat.

  • Vor 10 Jahren

    der spanische Beitrag war einer der wenigen, die auch noch das Land als solches repräsentierte. Ein wirklich guter Song mit einer witzigen Darbietung. Der Rest hat doch kaum mehr was mit den Ländern so zu tun. Entweder Künstler ausm Ausland angeheuert oder eben dann den Songwriter. Das stört mich etwas - wäre so viel interessanter (Folklore aus Armenien kann sehr erheitern sein).

  • Vor 10 Jahren

    @Sancho (« @MiGa (« @Evil_Waschbaer (« Bei dem niedrigen Niveau der diesjährigen Veranstaltung war Lena sogar fast schon sowas wie ein Lichtblick. Trotzdem bleibt sie für mich unsympathisch, unecht und saublöd. Leider werden wir sie wohl nicht so schnell mehr los. Erinnert mich ein bisschen an den WWII: Das Verderben kommt über Europa und die Deutschen freuen sich........

    Achja: 12 Punkte aus Deutschland für die Türkei. Ich wusste ja garnicht, dass unsere Türken auch Rock hören. Ich dachte immer das wäre nur (schlechter!) Rap und House. Oder irre ich mich und es geht beim ESC garnicht um Musik? »):

    Dass immer wieder dieser scheissblöde 2.Weltkrieg-
    Vergleich rausgekramt wird, wie armselig ist das eigentlich??? Das is nicht mal mehr mit schwarzem Humor zu nehmen.

    Und im Übrigen, die 12 Punkte aus Deutschland gingen nach Belgien und nicht in die Türkei, die
    bekam 10.

    Was mich tierisch freut ist, dass nun die Vielen, die sich soooo sicher waren, dass Lena abgeschlagen endet, nun ordentlich abgestraft sind. Ich selbst hatte mit den Top 5 gerechnet und ich hätte mich auch über eine Top 10 - Platzierung sehr gefreut, aber dass sie mit solch einem Vorsprung das Ding holt, also das war schon unglaublich!! »):

    Abgestraft? Bist du so naiv? Denen geht es doch gepflegt am Arsch vorbei. Ausserdem hab ich nichts gegen LEna ich fand das Lied am Anfang sogar echt gut. Schuld daran dass es so viele Hater gibt sind Typen wie du die es mit ihrer Euphorie übertreiben und die ganzen Musik und Radiosender die es rauf und runter gespielt haben. »):

    Denkst du ich weiß nicht, dass das den Hatern komplett am Arsch vorbei geht? Das war von mir bewusst so geschrieben und ich bin gewiss nicht der Einzige, der nun über die Meckerer nur noch lacht. Kurz gesagt: Wenn man sich um Verrecken nicht einfach mal freuen kann über solch einen Erfolg, dann kann man den Leuten auch nicht mehr helfen.
    Ich habe in einem Kommentar gelesen, dass welche sich das nebenher angeschaut haben und bei denen war auch ein Kanadier dabei und der meinte "Hallo, ihr gewinnt da gerade mit großem Abstand. Freut euch doch darüber"..
    Lena ist aus Jux zu diesem Casting gegangen. Und ich betone es nochmal, wie ich bereits 2x gesagt habe: Das Publikum bei USFO hätte sie auch aufgrund ihrer Art ablehnen können und sie wäre weggewesen. Aber offensichtlich hat sie viele Menschen berührt und nun Grand-Prix-Geschichte geschrieben und das ist es, was nun zählt. Vor allem sollte man diese ganze Veranstaltung nicht zu ernst nehmen. Es ist ne Unterhaltungsshow und wer es scheisse findet, man kann auch um oder abschalten.

  • Vor 10 Jahren

    @MiGa (« @Sancho (« @MiGa (« @Evil_Waschbaer (« Bei dem niedrigen Niveau der diesjährigen Veranstaltung war Lena sogar fast schon sowas wie ein Lichtblick. Trotzdem bleibt sie für mich unsympathisch, unecht und saublöd. Leider werden wir sie wohl nicht so schnell mehr los. Erinnert mich ein bisschen an den WWII: Das Verderben kommt über Europa und die Deutschen freuen sich........

    Achja: 12 Punkte aus Deutschland für die Türkei. Ich wusste ja garnicht, dass unsere Türken auch Rock hören. Ich dachte immer das wäre nur (schlechter!) Rap und House. Oder irre ich mich und es geht beim ESC garnicht um Musik? »):

    Dass immer wieder dieser scheissblöde 2.Weltkrieg-
    Vergleich rausgekramt wird, wie armselig ist das eigentlich??? Das is nicht mal mehr mit schwarzem Humor zu nehmen.

    Und im Übrigen, die 12 Punkte aus Deutschland gingen nach Belgien und nicht in die Türkei, die
    bekam 10.

    Was mich tierisch freut ist, dass nun die Vielen, die sich soooo sicher waren, dass Lena abgeschlagen endet, nun ordentlich abgestraft sind. Ich selbst hatte mit den Top 5 gerechnet und ich hätte mich auch über eine Top 10 - Platzierung sehr gefreut, aber dass sie mit solch einem Vorsprung das Ding holt, also das war schon unglaublich!! »):

    Abgestraft? Bist du so naiv? Denen geht es doch gepflegt am Arsch vorbei. Ausserdem hab ich nichts gegen LEna ich fand das Lied am Anfang sogar echt gut. Schuld daran dass es so viele Hater gibt sind Typen wie du die es mit ihrer Euphorie übertreiben und die ganzen Musik und Radiosender die es rauf und runter gespielt haben. »):

    Denkst du ich weiß nicht, dass das den Hatern komplett am Arsch vorbei geht? Das war von mir bewusst so geschrieben und ich bin gewiss nicht der Einzige, der nun über die Meckerer nur noch lacht. Kurz gesagt: Wenn man sich um Verrecken nicht einfach mal freuen kann über solch einen Erfolg, dann kann man den Leuten auch nicht mehr helfen.
    Ich habe in einem Kommentar gelesen, dass welche sich das nebenher angeschaut haben und bei denen war auch ein Kanadier dabei und der meinte "Hallo, ihr gewinnt da gerade mit großem Abstand. Freut euch doch darüber"..
    Lena ist aus Jux zu diesem Casting gegangen. Und ich betone es nochmal, wie ich bereits 2x gesagt habe: Das Publikum bei USFO hätte sie auch aufgrund ihrer Art ablehnen können und sie wäre weggewesen. Aber offensichtlich hat sie viele Menschen berührt und nun Grand-Prix-Geschichte geschrieben und das ist es, was nun zählt. Vor allem sollte man diese ganze Veranstaltung nicht zu ernst nehmen. Es ist ne Unterhaltungsshow und wer es scheisse findet, man kann auch um oder abschalten. »):

    Jetzt wo ich die Vorgeschichte von Lena kenne (Gerichtsshows, Nacktauftritte) glaube ich kaum dass sie da aus "Jux" hingegangen ist. Aber du weisst natürlich besser bescheid ;)

  • Vor 10 Jahren

    Also ich habs nich gesehen, und war überrascht das Lena da gewonnen hat. Der Song is etwas flach und langweilig, aber mal echt, ich hab mir schon schlimmeres anhören müssen. Und das Album hat sich meine Frau gekauft. Is n bisschen langweilig produziert(Ton), aber abwechslungsreich(Komposition) bis auf das Adele Cover, da kackt se ja voll ab. Und ob die nun echt oder als Person authentisch is, geht mir mal voll hinten vorbei. Die is mir allemal lieber wie die DSDS Kaspers, aus der proll Ecke. Und somit vertitt lieber die etwas entrückte Lena Deutschland, als so'n Assi von RTL. Und lieber hat Raab die Eier Dick als der Bohlen, bei dem is irgendwas im Hirn dick, und drückt auf das Logikzentrum.

  • Vor 10 Jahren

    Der Serbe ging gar nicht, wobei die Melodie des Lieds ziemlich gut war (traditionelle Balkan Musik in modernem Gewand irgendwie), aber der Typ hat bei mir spontan das Essen aus dem Gesicht fallen lassen, was hässlicheres hab ich in dem Kontest nicht gesehen. Immerhin hat er nicht in schlechtem English gesungen, von daher wäre ne höhere Platzierung wieder gerechtfertigt.

    Der Belgier war das Beste an dem Abend.

  • Vor 10 Jahren

    Ich finde Lena sehr sympathisch - solange sie nicht redet, sondern nur singt.

  • Vor 10 Jahren

    Gewinnt die Trulla auch noch diese unsägliche Veranstaltung...

  • Vor 10 Jahren

    Ich hoffe die Alte wird bald von einem Satelliten erschlagen und dies erlöst uns damit von dieser geistigen und künstlerischen Armut und nebenbei wär es auch noch unglaublich lustig.