Weil der Reggae-Musiker auf "AHOI" seine ersten deutschen Lyrics veröffentlichte, beleidigt ihn der Rapper aufs Übelste.

Berlin (dük) - Für Gentleman stellte die Veröffentlichung seiner neuen Single "AHOI" am vergangenen Freitag eine Premiere dar: Zum ersten Mal singt der Reggae-Musiker auf Deutsch. Außerdem hat Gentleman ein neues Album mit dem Titel "Blaue Stunde" angekündigt, das im September erscheinen soll.

"Gentlepeople!⠀Es ist für mich eine absolute Premiere...⠀Meine erste deutsche Single ist endlich draußen! Sie heißt "Ahoi", und ist die erste DNA, mit der ich mich auf Deutsch zeigen will. Ich bin extrem gespannt und freue mich auf euer Feedback", schreibt Gentleman auf Instagram. Während die neue Single trotz der ungewohnten Ausdrucksweise bei den Fans gut ankommt, wird er dafür von anderer Seite aufs Übelste beschimpft.

"Ihr würdet eure Mutter verkaufen"

Bass Sultan Hengzt wandte sich via Instagram-Story an seine Follower, um seinen Unmut über Gentleman und dessen neue Single zu äußern: "Seit wann macht Gentleman Musik auf Deutsch?", fragte sich der ehemalige EGJ-Rapper, der jetzt eine Modemarke besitzt und regelmäßig Parties im Berliner Club The Pearl veranstaltet. "SELLOUT FOTZEN", fügte er an und setzte die Tirade mit einem Video fort: "Ihr würdet eure Mutter verkaufen für Fame und Geld, Alter. Wahnsinn, Wahnsinn."

Öffentlich ignoriert Gentleman den Angriff bisher. Stattdessen konzentrierte er sich auf seine Fans, die er bald auf seinen Autokino-Konzerten sehen werde und bedankte sich für deren Feedback.

Fotos

Gentleman

Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Gentleman,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Gentleman

Tilmann Otto spricht Patois. Er lebt in Köln, serviert dessen ungeachtet aber Reggae, der genau so gut aus dem Herzen Jamaikas stammen könnte. Tilmann …

laut.de-Porträt Bass Sultan Hengzt

Im Leben gibt es glückliche Zufälle. Bass Sultan Hengzts Bekannschaft zu Ex-AggroBerliner Bushido gehört vermutlich dazu, auch wenn sich die Wege später …

5 Kommentare mit 11 Antworten