Ein Auftritt von Nena bei der Open-Air-Konzertreihe 'Unter Freiem Himmel' am Berliner Flughafen BER wurde am Sonntag vom Veranstalter und dem Berliner Ordnungsamt vor den Zugaben beendet. Wie der Tagesspiegel berichtet, hatte Nena das Publikum, das im Sinne des Hygienekonzepts in ausreichend weit entfernten …

Zurück zur News
  • Vor einem Monat

    Naja, die Intelligenteste war Nena noch nie.

  • Vor einem Monat

    Ein Schelm wer behauptet, dass man mit so was bei einem Nenakonzert hätte rechnen können^^

  • Vor einem Monat

    Hier gehen künstlerischer Anspruch und Intelligenz ganz offensichtlich Hand in Hand.

  • Vor einem Monat

    Wenn sie mit ihrer Dummheit nur keine anderen Menschen gefährden würde, würde ich ihr das Virus mittlerweile wirklich gönnen.

  • Vor einem Monat

    Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

  • Vor einem Monat

    Bin ganz ihrer Meinung. Die Impfung ist reiner Selbstschutz. Man kann immer noch andere anstecken. Wenn jeder die Möglichkeit hat sich impfen zu lassen, wo ist dann das Problem? Warum eine Segregation, wenn sich jeder um seinen eigenen Schutz kümmern kann? Die Geimpften sind doch geschützt. Naja, zumindest bis die Omega- oder Ypsilon-Varianten auf dem Vormarsch sind, ne? ;)

    • Vor einem Monat

      "Wenn jeder die Möglichkeit hat sich impfen zu lassen, wo ist dann das Problem?"

      Hat halt noch nicht jeder. Damit erübrigt sich das restliche Argument dann auch schon.

    • Vor einem Monat

      Trotzdem: Daß Geimpfte andere anstecken, scheint extreeeeeeeemst unwahrscheinlich zu sein. Wie bei dieser Art von Virus auch zu erwarten ist.

    • Vor einem Monat

      Ich verweise an die Diskussion vom 17. Juni, bei der du schon in den Boden argumentiert wurdest und bei der du nichts als bedeutungsloses und, den dir gegenüber angebrachten Punkten, irrelevantes Blabla beitragen konntest.

      https://www.laut.de/News/Foo-Fighters-Impf…

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Selbst wenn Gleep am 17. Juni fälschlicherweise behauptet hätte, Impfungen seien jedermann verfügbar, sagte das ja so jarnüscht über heute aus.

    • Vor einem Monat

      @Ragism
      Hab nicht dich gemeint, sondern den hOoBie

    • Vor einem Monat

      *ohne "den", gut, dass die Editierfunktion immer noch fehlt -.-

    • Vor einem Monat

      Oh, pardon. Hätte mich auch sehr gewundert, wenn jemand Herrn Glorp in den Boden diskutiert.

    • Vor einem Monat

      Was geht'n mit der Nena in letzter Zeit überhaupt ab. Voll rebellisch.

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      @Basch "Ich verweise an die Diskussion vom 17. Juni, bei der du schon in den Boden argumentiert wurdest und bei der du nichts als bedeutungsloses und, den dir gegenüber angebrachten Punkten, irrelevantes Blabla beitragen konntest."

      In den Boden argumentiert? Haben wir ne kleine Wahrnehmungsstörung, hm? Könnte von der Impfung kommen. :) Ihr habt alle Recht. Ihr seid die Geilsten, aber... eure Impfung und Argumente könnt ihr euch... naja... ihr wisst schon. Land der Dichter und Denker. Scheiße, das war mal. Land der Einbahnstraßen und Sackgassen. What a fucking shame. Weiter so Mädels. Macht Mutti stolz.

    • Vor einem Monat

      Halt doch mal dein Maul kleiner Leerdenker.
      Du hast wohl leider keinen blassen Schimmer, wie so ein Virus im Allgemeinen und Varianten-Mutation im Speziellen funktioniert, sonst würdest Du hier nicht immer wieder deine geistige Gülle abladen.

      Im Endeffekt ist es doch so: Ihr Hurensöhne müsst nur irgendeine fadenscheinige Argumentation aufrecht erhalten um irgendwie zu rechtfertigen, wieso ihr das absolut überschaubare Minimalrisiko einer Impfkomplikation höher bewertet als das Allgemeinwohl. Also komm hier nicht mit "Dichter und Denker", während Du selbst absolut keine Argumente vorbringen kannst, die einer kritischen Überprüfung länger als 3s standhalten. Denke Du solltest Dich einfach löschen und in Zukunft deine Internetkommunikation auf die Telegram Channels von Xaver und Atilla beschränken.

    • Vor einem Monat

      "Land der Dichter und Denker."

      komisch, dass ausgerechnet diejenigen sich immer darauf berufen, die das (zielgerichtete) denken konsequent vermeiden.

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      @DerPeinlicheKai

      Wieso fadenscheinig? Ich hab's doch auf den Punkt gebracht. Wenn sich jeder impfen kann, ist er doch geschützt. Und deine Argumentation ist: "Halt's Maul du Hurensohn!" Das meinte ich mit 'Land der Dichter und Denker'. Was kommt noch? Sowas wie: "Ich hau dir aufs Maul, Digger!" Hm? Werd mal erwachsen, Bub. Wie wär's damit? Dann nehmen dich die Erwachsenen auch ernst.

    • Vor einem Monat

      Du bringst Garnix auf den Punkt, weil du - wie schon gesagt - einfach Virus-Mutation nicht zu verstehen scheinst, da reichen wohl die kognitiven Fähigkeiten einfach nicht aus. Fakt ist einfach, dass Leerdenker Idioten wie Du ihre subjektiven, vollkommen unbegründeten Ängste über die Interessen der Allgemeinheit stellen.

    • Vor einem Monat

      "Also komm hier nicht mit "Dichter und Denker""

      :D Ein All-Time-Klassiker.

    • Vor einem Monat

      @DerPeinlicheKai

      Ja, stimmt. Die Mutationen. Für jede braucht's ne neue Impfung. Is ja klar. Big Pharma hat jetzt schon den Ständer des Jahrtausends. Meine Güte bist du hohl. Aus deinem Schädel könnte man bestimmt ne prima Bong basteln. Dann ist das Ding zumindest für irgendwas gut. Kein Wunder das der Laden hier den Bach runter geht.

    • Vor einem Monat

      "Die Mutationen. Für jede braucht's ne neue Impfung."

      so pauschal formuliert, ist das nicht richtig. ich lasse mich seit jahren (risikogruppe) gegen grippe impfen, in dem wissen, dass aufgrund der mutationen kein vollständiger schutz zu erwarten ist. ich hatte seit dem nicht eine richtige grippe mit "schwereren" verlauf. in meinem umfeld habe ich über die jahre viele fälle erlebt, wo junge, gesunde menschen 3 Wochen wegen ner grippe komplett flach lagen. mein beispiel ist für sich allein natürlich nicht statistisch repräsentativ, aber dafür bist du ja eh nicht empfänglich. ;)

    • Vor einem Monat

      Ja genau, es gab ja jetzt auch schon für 4 Varianten 4 verschiedene Impfungen...oh wait. :rolleyes:

      Genau das ist halt das Problem mit schwer limitierten Leerdenkern wie unserem Hoobie: Fakten interessieren sie nicht, es geht nur darum, denn Schwachsinn, der in ihren Idioten-Bubbles verzapft wird immer weiter zu replizieren, für Argumente und belegte Tatsachen sind sie nicht empfänglich, nur was der Volkslehrer oder dieser Zertifikats-Betrüger aus Sinsheim sabbeln ist DIE WAHRHEIT!

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      @DerPeinlicheKai

      Blubb Blubb Blubb macht die Bong. Da geht doch was. :)

    • Vor einem Monat

      Hobo wird sicherlich von Angela Merkel und den Pharmafirmen bezahlt, damit weniger Leute sich impfen und so neue Mutationen erzeugen. Die meisten Grundschüler haben ja schon davon mitbekommen, daß alle verfügbaren Impfstoffe gegen alle bisherigen Varianten wirken, und das gefällt den Illuminatenechsen so gar nicht.

      Bist ein tapferer Soldat, Hobo. Gönn Dir ne Libelle!

    • Vor einem Monat

      Moment, heißt es nicht DER WAHRHEIT? Wo steckt der eigentlich immer, wenn man ihn braucht... Karsten?

    • Vor einem Monat

      Nur vorab: ich vertrete das 90:10 Prinzip, was Skepsis angeht ;). Mein gutes Recht, oder?

    • Vor einem Monat

      Da weißt der Leerdenker nicht mehr weiter. :lol:

      LÖSCH DICH HOOBIE!

    • Vor einem Monat

      @hOoBiE

      "Blubb Blubb Blubb macht die Bong. Da geht doch was."

      Und du redest was vom Land der Dichter und Denker?
      Ich weiß, dass sich der Stammtisch vielleicht noch nicht vollzählig treffen kann und du deswegen deinen unreflektierten Nonsens irgendwo ablassen musst, aber Vorschlag zur Güte: Starte einen YouTube-Channel und sperr die Kommentare, dann kannst du einen Monolog führen und niemand überfordert dich mit Fakten.

    • Vor einem Monat

      Das Problem ist halt, dass das Konzept, zu dem sie und ihr Management zugestimmt haben, vorsieht, dass alle in ihren Boxen bleiben. Wenn es von vornherein geheissen hätte, free for all, geimpfte und ungeimpfte vermischen sich auf eigenes Risiko, sähe die Sache anders aus.

    • Vor einem Monat

      @nomanswrap
      Tja, und ich hab mich noch nie gegen Grippe impfen lassen und hatte noch nie eine Grippe. Was sagst Du nun??

  • Vor einem Monat

    Nena eine der wenigen die Rückgrat hat. Keiner darf wegen fehlender Impfungen benachteiligt werden. Das verstößt gegen das Grundgesetz. Guckt man nach England so wundert man sicher das dort die Zahlen sinken trotz völliger Aufhebung aller angeblich notwendigen Maßnahmen. Ich bin auch noch nicht geimpft. Mitte 30, sportlich und gesund. Noch nie Grippe gehabt. Sterblichkeitsraten von 0,17 beeindrucken mich nicht um mir Impfstoffe reinjagen zulassen die kaum erforscht sind. Wenn man schon hört das die Pharmas auch noch zum dritten Mal die Nadel kreisen lassen wollen, denkt man schon, dass die vielleicht finanzielles Interesse haben. Wir leben in einem freien Land und ein Land in dem 60000 in einem Stadion sein dürfen aber nicht ein paar Menschen nebeneinander auf einem KOnzert hat den Verstand längst abgegeben. Wenn das hier alles vorbei ist wird es aufgearbeitet werden. Da werden einige ins Zittern kommen.

    • Vor einem Monat

      @gladio:
      "Nena eine der wenigen die Rückgrat hat. Keiner darf wegen fehlender Impfungen benachteiligt werden. Das verstößt gegen das Grundgesetz."
      Wo soll das stehen?
      Der Staat darf in die Grundrechte seiner Bürger eingreifen, sofern das verhältnismäßig ist.

      "Guckt man nach England so wundert man sicher das dort die Zahlen sinken trotz völliger Aufhebung aller angeblich notwendigen Maßnahmen."
      Tun sie das? In England, Nordirland und Wales steigen die Zahlen fleißig weiter, Schottland sorgt im Alleingang dafür, daß die Gesamtzahl sinkt. In Schottland haben die Schulen übrigens bereits früher geschlossen, und das Wetter trieb wohl auch viele Schotten nach draußen in die freie Natur statt zum Shoppen oder zum Bier- und Sonstiges-Gebräu-Konsumieren in irgendwelche Innenräume ... ob die Zahlen wirklich sinken, steht noch nicht fest.

      "Wir leben in einem freien Land und ein Land in dem 60000 in einem Stadion sein dürfen aber nicht ein paar Menschen nebeneinander auf einem KOnzert hat den Verstand längst abgegeben."
      Würde ich auch so sehen, deshalb fand ich schon die 60.000 in einem Stadion für bedenklich.

      "Wenn das hier alles vorbei ist wird es aufgearbeitet werden. Da werden einige ins Zittern kommen."
      Glaub' ich beides nicht. Ersteres nicht, weil es bereits aufgearbeitet ist, auch wenn einige Leute nicht dran glauben, Letzteres nicht, weil es nix zum Zittern gibt.

      Gruß
      Skywise

    • Vor einem Monat

      "Ich bin auch noch nicht geimpft. Mitte 30, sportlich und gesund. Noch nie Grippe gehabt. "

      Noch nie 'ne Grippe gehabt zu haben ist kein Zeichen von Gesundheit. Das nur mal so am Rande.

    • Vor einem Monat

      Jo, und ein 19 jähriger Patient von mir lag 4 Wochen beatmet auf der Intensivstation. Keine Vorerkrankungen, fit wie ein Turnschuh. Der wird Monate brauchen, bis er sich wieder (wenn überhaupt) vollständig erholt hat. Blöderweise wissen wir nicht, warum einige Menschen schwere Verläufe entwickeln. Ich (!) würde mich nicht so auf meine "Gesundheit" verlassen.

    • Vor einem Monat

      Das verstößt nicht gegen das Grundgesetz.

    • Vor einem Monat

      Ich zittere jetzt schon.

    • Vor einem Monat

      "Noch nie Grippe gehabt."

      Lel

    • Vor einem Monat

      Wow, Impfgegner-Bullshit-Bingo vom Feinsten.

      Nena hat kein Rückgrat, sondern erweist sich - wie eigentlich alle Esoterikspinner - als egoistische und verzogene Schwurbeltante, die sich auf Kosten anderer profilieren will.
      Nach einer ewig langen Durststrecke, in der vor allem all jene, die den Kulturbetrieb hinter den Kulissen am Laufen halten, an den Rand (oder darüber hinaus) einer existenzbedrohenden Krise gedrängt wurden, sind jetzt endlich wieder Konzerte und andere Kulturveranstaltungen möglich.
      Klar sind Konzerte im Sitzen, gerade im Bereich Pop & Rock jetzt eher so mittelgut, aber momentan halt das, was möglich ist. Wenn solche Dummbatze wie Nena mit solchen dämlichen Aktionen das Erreichte gefährden, dann schaden sie damit vor allem jenen, die dort ihr Geld verdienen, und wahrlich nicht auf Rosen gebettet sind.
      Desgleichen darf man sich dann auch nicht wundern, wenn Veranstalter in Zukunft eine Impfbescheinigung erwarten, wenn man den Veranstaltungsort betreten will, wenn man sieht, dass das mit der Eigenverantwortung bei Künstler und Publikum lediglich so halbgut funktioniert.

    • Vor einem Monat

      Dass die Entscheidung sich impfen zu lassen eine freie ist, steht hier natürlich außer Frage und ist vom Rechtsstaat natürlich abgedeckt. Ich vermute an dieser Stelle aber eher keine kritische Grundhaltung als Motivlage. Nenas Verhalten ist aus der Ferne eher als Koketterie mit oppositionellem Verhalten zu sehen, vermutlich gibt es dort einigen Nachholbedarf. Bei mir ist sie mit wirklich kritischen Themen zu Konsumgesellschaft etc. bisher noch nicht aufgefallen. Sie sucht sich einfach ein Thema heraus, das "zufällig" mit ihrer spirituellen Blabla-Auffassung irgendwie übereinstimmt und macht einen auf digge Hose und Freiheit. Wenn es wirklich irgendwann ein repressives System geben sollte, ist Nena eine der Ersten, die ihr Vermögen hüten und die "normalen" Leute im Regen stehen lassen würde.

    • Vor einem Monat

      Wo waren denn bei uns in Deutschland 60.000 Menschen in einem Stadion? Geht es um die EM? In der Allianzarena wurden rund 15.000 bis 16.000 Menschen zugelassen.

  • Vor einem Monat

    Nena möchte einfach nur wieder Teil einer Neuen Deutschen Welle sein. Wer kann's ihr verdenken ...
    Gruß
    Skywise

  • Vor einem Monat

    Die Grand Old Dame der deutschen Gerechtigkeitsliga.

  • Vor einem Monat

    laut.de reiht sich also ein zu den indoktrinierten Verblödeten... man muss das nicht geil finden was Nena gemacht hat, aber die Hetze gegen Corona-"Verweigerern" ist in dem Ausmaß mittlerweile einfach nur absurd und armselig. Liberalismus war wohl gestern.

  • Vor einem Monat

    Ich habe bei Fussball rumgeflennt? Kann mich nicht entsinnen. Ich kenne den ganzen Liga-Zirkus, Spielernamen, Trainernamen, etc nur am Rande, aber das Spiel selbst habe ich vollkommen verstanden, mehr als das - sogar schon Verbesserungsvorschläge für das Spiel an sich gebracht um es attraktiver und spannender zu machen. Also echt..
    Und ich bin absolut beratungs- und kritikfähig, es muss nur mal einer kommen, der das in ordentlichem Ton und mit ausreichend Denkschmalz in der Vorbereitung vorträgt.

  • Vor einem Monat

    Und nicht vergessen: Am CSD lief die Scheiße einwandfrei. Keine Masken, kein Abstand, kein Problem. Man will ja nicht homophob daher kommen. Was für eine heuchlerische Scheiße. Da schäme ich mich aufrichtig Deutscher zu sein.

    • Vor einem Monat

      @hOoBiE:
      Laß mich raten - Du liest keine Zeitung und hörst und siehst keine Nachrichten, richtig? Die Kritik an der CSD-Organisation, der größtenteils fehlenden Beachtung der Corona-Auflagen und an einigen Stellen der Tatenlosigkeit der Polizei quillt einem doch aus allen Ecken entgegen ... kein Grund, sich darüber zu empören, daß keiner drüber redet, wenn alle Welt darüber redet.
      Gruß
      Skywise

    • Vor einem Monat

      Was beim CSD abgelaufen ist, mag ebenfalls nicht gut gewesen sein, ist hier aber erstmal völlig wurscht.
      Frau Kerner hat mit einem privaten Veranstalter einen Vertrag abgeschlossen, in dem definiert ist, wie die Veranstaltung abzulaufen hat. Ebenso hat jeder Ticketkäufer mit dem Erwerb seiner Karte den AGB sowie den Veranstaltungsregeln ebenfalls zugestimmt. Wenn Frau Kerner oder ein Teil der Besucher diese Vertragsinhalte Kacke finden, dann sollen sie sich auf einer Querdenker-Demo austoben.

    • Vor einem Monat

      @Skywise Wurde die Veranstaltung abgebrochen? Nein.

      Hier das Medienecho:

      https://www.tagesspiegel.de/berlin/csd-ber…

      Soviel zu "Du liest keine Zeitung und hörst und siehst keine Nachrichten".

      Und Kultursenator Klaus Lederer (Linke) will Berlin zur „queeren Freiheitszone“ machen.

      Bitte alles außer homophob. Versteht mich nicht falsch. Ich freue mich für die LGBTQIA*-Gemeinschaft. Ist trotzdem ne heuchlerische Angelegenheit im Schatten der Pandemiemaßnahmen.

    • Vor einem Monat

      @hOoBiE:
      Nein, weil - wie im weiteren Verlauf der Diskussion auf eben jener Seite u. a. von Usern wie Ingo Salmen oder Tilmann Warnecke geschildert bzw. zitiert wurde -
      "Trotzdem war es nicht zu verhindern, dass es stellenweise immer wieder zu dichtem Gedränge kam. Und die vorgeschriebenen Corona-Masken haben längst nicht alle getragen.

      Allerdings haben die Veranstalter mit Durchsagen konsequent daran erinnert, sodass am Ende auch die Polizei zufrieden war: Die Teilnehmenden hätten sich "größtenteils an die Hygieneregeln gehalten", sagte ein Sprecher dem Tagesspiegel. "
      Anderen Quellen habe ich entnommen, daß es tatsächlich einige Personen gab, die sich an die Vorgaben gehalten haben - vor allem aber dort, wo man im großen Haufen gemütlich miteinander tanzte und kuschelte, scheinen ein paar besonders Mutige sich sicher gefühlt, dumme Sprüche geklopft und die Masken abgelegt zu haben. Ob das die Mehrheit war? Keine Ahnung. Aber ich gehe davon aus, daß jene Feierlichkeiten nicht zur Entspannung der Inzidenz beitragen werden, auch wenn man vermutlich nichts mehr darüber lesen wird, da die Menschen sich höchstwahrscheinlich im Anschluß wieder in alle Himmelsrichtungen zerstreut haben.
      Gruß
      Skywise

    • Vor einem Monat

      Was'n Skandal! Die Lösung: Lass dich impfen oder halte Abstand mit Fressenmützchen. Alles klar? Klasse. Dann können wir vielleicht endlich mal weiterleben, ohne diese absolut überflüssigen Diskussionen. Mahlzeit!

    • Vor einem Monat

      Du meinst Diskussionen, die du angefangen hast?

    • Vor einem Monat

      @Schwingster

      Nicht die "überflüssigen". ;)

    • Vor einem Monat

      Dort hat aber keiner aktiv aufgerufen. Natürlich muss man sich immer echauffieren, ob Musikveranstaltung oder Pokalfeier des BVB und nicht nur nach dem eigenen Gusto. Aber erstens ruft Nena hier konkret dazu auf und zweitens geh doch mit gutem statt dummem Beispiel voran, wenn's dir schon aufgefallen ist.

    • Vor einem Monat

      Dieser Kommentar wurde vor einem Monat durch den Autor entfernt.

    • Vor einem Monat

      Also dass Querdenker und anderlei Intelligenzgegner gerne im Internet zu indoktrinieren versuchen, haben mittlerweile wahrscheinlich fast alle verstanden. Was ich nicht verstehe: Was genau verspricht man sich davon, das auf Laut.de (einem Musikportal) zu tun? Die "Community" hier umfasst ja schon ein sehr breites Spektrum an verschiedensten Klassenclow... ach, da haben wir's ja!

      Nein, ernsthaft. Was genau du hier mit deinen Halbwahrheiten, unlogischen Aufwiegelungen, etc. pp. zu erreichen erhoffst, erschließt sich mir nicht. Begib' dich doch wieder in deine Bubble voller Ja-Sager, die dir nicht nur Recht geben, sondern auch das Gefühl, der Wahrheit besonders nahe zu sein, vermitteln.

  • Vor einem Monat

    Die ist wohl auch schon etwas Senil. Wirklich unverantwortlich so ein Verhalten.

  • Vor einem Monat

    Zitat Taktloss:

    Du dumme Nutte (Bitchslap-Geräusche)

    Zitat Ende.

  • Vor einem Monat

    Dieser ganze Querdenker Müll ist natürlich schwer zu ertragen, hat aber mittlerweile nicht unerhebliche Teile der Bevölkerung erreicht, wie ich auch immer wieder privat feststellen darf, aber warum bei einem Open Air Konzert jeder auf seiner Cola Koste sitzen muss. Ich weiss nicht. Würde mich, glaube ich, auch aggressiv machen.