Der Crossover, mag man mit Blick auf Rapmetal-Experimente der Neunziger konstatieren, ist eine amerikanische Erfindung. Wenn zwei britische Parteien sich an einen solchen musikalischen Exkurs wagen, ist umsichtiges Ohrenretten angesagt. Vor allem, wenn die Fallhöhe so hoch ist wie bei den involvierten …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Iwie 'ne Mischung aus RATM und Crazy Town. :ill:

  • Vor 10 Jahren

    Haut mich nicht so um, aber rein aus Jux ist es ok.

    Gut, daß sie erwähnt haben, daß es sich um eine Kollabo handelt. Da muß ich mich intro anschließen. Muse hört man wirklich nicht raus.

  • Vor 10 Jahren

    @htotheizl (« ich weiß noch als hier news noch news waren. [...] ein langjähriger freund der seite »):

    wenn du ein freund der seite wärst, würdest du nicht so einen bullshit ablassen hier. also, geh heulen, wenn früher alles besser war.

  • Vor 10 Jahren

    @snorfah (« wenn du kein hurensohn wärst, könnte dir deine mutter nicht das internet bezahlen »):

    oh oh oh, back to stone age :rolleyes:

  • Vor 10 Jahren

    @snorfah (« wenn du kein hurensohn wärst, könnte dir deine mutter nicht das internet bezahlen »):

    Die bist tatsächlich in der Lage zu schlussfolgern.... :lol:

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous (« @TheCelticRise (« @snorfah (« muse is voll kacke, ey. die sollen mal richtige musik machen und sich die haare schneiden lassen, die hurensöhne. »):

    ich lach mich schlapp! Er beschimpft muse als Hurensöhne und hat ein foto von bushido.
    lieber kleiner junge.es ist nicht schlimm,wenn man mit 12 noch nicht die inhalte und die meisterhafte musik von muse zu schätzen weiß,aber das kommt bestimmt noch wenn du erst mal erwachsen bist.Bis dahin kannst du noch voll krass und korreckt alter in deinem ghetto abhängen und aufpassen,dass dir niemand die hose runterzieht! mach weiter so! »):

    Muse ? Meisterhaft ?
    Wahrscheinlich gehoerst du auch zu denjenigen, die 'Citizen Erased' das bessere Paranoid Android nennen.
    Machst dich ueber 'kleine-Emo-Kiddies' lustig, waehrend du dir zu Songs wie 'Time is Running out' oder Konsorten die Augen ausheulst.
    In Wahrheit naemlich sind Muse so dermassen aufgedroschen Hyperemotional und schrecklich Pathetisch, das all jene, die dahinter gekommen sind, nach dem Zweiten oder Dritten Hoeren genug haben.
    All jene, die sie jedoch fuer extrem cool halten, weil sie ja so 'anders' sind und, im Gegensatz zu den meisten anderen 'anderen' Bands, sehr leicht zugaenglich sind, werden ihren Spass haben. Nichts jedoch ist an diesen ueberambitionierten Flitzpiepen neu. »):

    vielleicht mag man schlicht und einfach ihre songs?
    man muss ja nicht imemr vergleiche ziehen. ihre musik ist auch nicht leicht zugänglich.

    du verstehst sie anscheinend nicht.

  • Vor 10 Jahren

    ihre musik ist anspruchsvoll und so. nicht nur gesangstechnisch sondern auch instrumental und textlich.

    du depperter.

  • Vor 10 Jahren

    Wo hat sich hier denn bitteschön jemand was drauf eingebildet Muse zu hören?
    Wenn du mit der Thematik der meisten Muse Texte nicht klarkommst ist das dein Problem, wer sich richtig mit den Texten auseinander setzt, wird erkennen, dass da jede Menge Fantasie und Interessante Gedankengänge drinstecken, die ein Kleinkarierter Banause wie du wohl nie begreifen wird. Zum Thema Gesang. Wo hörst du denn da einen weiblichen Stimmbereich? :D
    Matthew Bellamy singt zwar sehr gern und oft im Falsett, jedoch hat das noch lange nichts mit weiblicher Stimme zu tun, ganz zu schweigen von seinem ruhigerem Klargesang der ja wohl ganz klar nicht weiblich klingt.
    Boah sorry, aber wenn jemand so herablassend über Muse redet, reagiere ich einfach empfindlich.

  • Vor 10 Jahren

    echt mal. hoffentlich rastest du nicht völlig aus, wie dein fight club avatar impliziert, harte boiiiii.

  • Vor 10 Jahren

    @Anonymous («
    Ich reagiere halt allergisch auf Leute, die nicht damit klarkommen, dass andere Leute andere Musik hoeren... »):

    *hust* Glashaus *hust*

  • Vor 10 Jahren

    es gibt ja viele trittbrettfahrer in der musikszene, du hast muse als du 13 warst gehört weil du sie ganz nett fandest aber nun wer weiß wieviele jahre später, hast du immer noch keinen richtigen zugang zu ihrer musik und magst sie deshalb wohl nicht mehr.

    über geschmack kann man sich streiten.gut. aber nicht über qualität

  • Vor 10 Jahren

    Doch.

    Denn wer definiert gute Musik?
    Was ist "anspruchsvoll"?

    Kunst ist frei...

  • Vor 10 Jahren

    du befinedest dich auf einer internetseite die plattenkritiken verfasst. :suspect:

  • Vor 10 Jahren

    :sweat:

    Das heißt ja nicht, dass ich das gut finden muss! :ill:

    Naja, Muse is so eine Sache. Ich spreche ihnen ihr Können ja gar nicht ab, aber da ich mit den meisten Songs, die ich von ihnen kenne, nichts angfangen konnte (alles eine Frage des Geschmacks!), hab' ich mich nicht weiter mit ihnen beschäftigt.

    Man muss aber auch festhalten, dass jede Plattenkritik subjektiv ist, sein muss und nicht anders sein kann. Somit findet eine Bewertung des Rezensenten statt, die streitbar ist.

  • Vor 10 Jahren

    @Yeah Yeah Yeah (« also der song ist eigtl ganz ok und mir egal von wem der riff ist der riff ist aufjedenfall cool :)
    doch ehrlich gesagt hör ich muse auch kaum raus...

    ach Leute.
    jeder hat seinen eigenen geschmack..
    nervt euch doch nicht gegenseitig und behaltet eure kommentare in euren köpfen »):

    da hat yeah yeah yeah ziemlich recht - also ich mag das lied jedenfalls